Passable Gitarre für Rock/Metal aktive PUs (EMG) - max.500€

von olafbrolaf, 03.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. olafbrolaf

    olafbrolaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.16
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.16   #1
    Hallöle miteinander!

    Ich, meines Zeichens schon fast Fortgeschrittener Gitarrist, zumindest meiner eigenen Einschätzung nach, suche im Moment eine neue Gitarre und bin relativ ratlos wo ich mich am besten umschauen sollte bzw. auf welche Marken ich mein Augenwerk richten sollte.

    Habe im moment eine Stagg "Surfstar" hier stehen, eine sehr günstige Strat-"Kopie", wobei Kopie auch zuviel des Guten ist. Wenn ich auch nur 15 Sekunden darauf spiele kommt mir mein Abendessen vom Vortag wieder hoch.
    Dazu habe ich bis vor kurzem noch den dazugehörigen Stagg-Verstärker gespielt, der wurde aber dank Schnäppchenfund mit einem Peavey Vypyr 30 ersetzt!

    So ich bediene mich mal des netten Fragebogens den ich hier gesehen habe :)

    1.) Spielerfahrung:

    Ich bin...


    [ ] Blutiger Anfänger (ohne jegliches Vorwissen)
    [x ] Ambitionierter Anfänger
    [x ] Fortgeschrittener (mit Vorwissen) Eher Richtung Fortgeschrittener ;)
    [ ] Semi-Profi
    [ ] Profi (mit speziellen Wünschen und Anforderungen)
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    2.) Musikrichtung:

    Ich spiele...


    [ ] Blues
    [x] Rock
    [x] Metal
    [ ] Funk
    [ ] Soul
    [ ] Jazz
    [ ] Cover/Top40
    [x] Sonstiges: Was auch immer grade in meiner Spotify Top-Liste steht :D

    3.) Ist bereits anderes Equipment vorhanden?


    [ ] Nein
    [x] Ja, und zwar:
    Peavey Vypyr 30
    Stagg Surfstar

    4.) Bauform:

    Ich suche...


    [x] Solidbody
    [ ] Semiakustik
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    5.) Mein Budget:

    [ ] 150-300€
    [x] 300-500€
    [ ] 500-750€
    [ ] 750-1000€
    [ ] 1000-1500€
    [ ] 1500-2000€
    [ ] 2000-3000€
    [ ] über 3000€


    6.) Gebrauchtkauf:

    [ ] Ja
    [ ] Nein
    [x] Egal
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    7.) Einsatzort:

    Ich brauche sie für...


    [x] Zuhause
    [x] Proberaum von Bekannten, allerdings nicht für deren Band ;)
    [ ] als Zweit-Gitarre
    [ ] Bühne
    [ ] Studio
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    8.) Saitenzahl:

    Ich will...


    [x] 6-Saiter
    [x] 7-Saiter fände ich an sich auch interessant,
    ist das eine große Umstellung?^^
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    9.) Korpusform:


    Hier bin ich eigentlich recht offen, was mir am meisten zusagt sind die klassischen Modelle von Ibanez sowie die Explorer-Form.
    Aber auch alles andere ist mir genehm, wobei Telecaster/SG/Jazz/Flying V nur bei absoulut hammermäßigem Preis/Leistungsverhältnis in Betracht gezogen werden^^


    10.) Vibrato-System:

    [x] Egal


    11.) Erwünschte Features:

    [x] EMGs / Aktive Tonabnehmer
    [x] Steg-Humbucker
    [ ] Singlecoils
    [x] HSH oder SSH Tonabnehmer-Bestückung
    [ ] !!Floyd Rose!! Bitte kein! Floyd Rose :D
    [ ] Geriegelte Decke
    [ ] Sonstiges: (bitte angeben)


    12.) Vorfeld

    [ ] Ich habe mich im Vorfeld noch nicht erkundigt
    [x] Ich habe mich im Vorfeld bereits erkundigt (Bitte Kaufvorschläge und/oder engere Kaufauswahl posten und/oder Links einstellen)

    Bisher hab ich ie Einsteigerserie von Ibanez ins Auge gefasst, die GIO-Reihe. Taugen die ganz grundsätzlich was?
    Und die Marke "Rocktile" ist mir noch aufgefallen. Scheint auch eine "Kopie"-Marke zu sein? Sind die zu gebrauchen?

    [ ] Ich habe die boardinterne, erweiterte Suchfunktion bereits nach verwandten Suchbegriffen abgefragt und nichts Vergleichbares gefunden.



    Optional:

    13.) Klangliche Ansprüche:


    [ ] sollte halt zum Proben reichen
    [x] sollte klingen - Ich liebe den Gitarrensound von Lamb of God, wenn es da, mit dem Peavey Vypyr 30 und einer geeigneten Gitarre, die Möglichkeit gibt den Sound zu treffen wäre das das Optimum!!
    [ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)


    14.) Zukunftsfähigkeit:
    Ist auf ne Band bezogen, ja? Also irrelevant :p



    So ich hoffe das sind ausreichend Informationen für ein kleines bisschen Beratung :)

    Werde wohl wobald ich Urlaub habe auch zum Music Store Köln fahren und mir da vor Ort dann ein paar (möglicherweise auch hier vorgeschlagene) Klampfen Live und in Farbe ansehen :)

    Danke im Voraus und Beste Grüße!
     
  2. Peersy

    Peersy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 03.08.16   #2


    Wenn Du schon fortgeschritten bist, dann empfehle ich den Gang in ein Geschäft. Eigentlich sollte das eh der erste Schritt sein. Mit den Impressionen und der Auswahl würde ich dann konkreter 2 oder 3 der engern Wahl hier disskutieren.

    Die Ibanez die ich mal gebraucht eine kurze Zeit hatte ( GRGR irgedwas aus der GIO Serie) war schon OK. Für das Geld..... Aber ob Du als Fortgeschrittener damit auf dauer glücklich wirst???? Oder ob das eine Steigerung zu deiner Stagg ist????

    Eine Rocktile kenne ich nur aus Amazon. Das was dort steht ist das Typische Warenhaus gelaber. Ebenfalls die Frage berechtigt: Ist es ein Upgrade zur Stagg???

    Ich würde mich mal bei PRS im Bereich SE umsehen. Yamaha hat mit der Revstar oder der 311er Pacifica auch gutes Zeug im Angebot. Epiphone hat auch die eine oder andere nette Gitarre im Budget.... Aber alles Zeugs was Du echt live mal antesten solltest.


    Gute Empfehlungen kann ich Dir leider aber erst im Rahmen - Neu Ü500 Euro - oder Gebraucht geben. Darunter finde ich das es immer entweder ein "Geheimtipp" sein muss oder Glück.
     
  3. olafbrolaf

    olafbrolaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.16
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.16   #3
    PRS kenn ich bisher nur von Bekannten aus dem Blues/Blues-Rock Bereich^^ Habe mal eine PRS SE Bernie Marsden-irgendwas von einem guten Kollegen angespielt und muss sagen die hat mir z.B. vom reinen Spielgefühl eher weniger gefallen.
    Live antesten ist für mich so oder so Pflicht, da führt kein Weg dran vorbei ;)
    Von Yamaha lese ich hier viel über die Pacifica, ist die schon wieder zu "schlecht"(mir fällt grade kein besser Ausdruck ein) für Fortgschrittene?



    Und.. ich bin mir fast sicher, dass selbst ein Gehstock mit Schnur eine Steigerung zu der Stagg ist. ;)
     
  4. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    1.891
    Erstellt: 03.08.16   #4
    Mhhh, bei deinen Wünschen und Vorlieben könntest du noch 100-200€ drauflegen und nach einer gebrauchten Gibson Explorer suchen. Aber unbedingt testen, ob du mit der Korpusform zurecht kommst... . .
     
  5. Peersy

    Peersy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 03.08.16   #5

    Das sagt ja keiner.

    Ein guter Guitar Hero kann aus einem schlechten Brett gutes rausholen. Ein Schlechter Gitarrist aber wird durch ein gutes Brett nicht besser.
     
  6. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 03.08.16   #6
    Hallo olafbrolaf

    Werfe ich jetzt einfach mal hier rein. Nur um deine Liste etwas zu erweitern :D. Solltest du mal antesten.

    "Epiphone Les Paul Custom PRO 2016 EB Ebony"

    "Gibson Les Paul Studio Faded 2016 T Worn Brown"

    Nur ein Tipp....
    Von solchen Formen wie "Flying V", "Explorer" oder "Rhoads" würde ich die Finger lassen.
    Ich selber hatte vor laaaaanger Zeit mal eine "Rhoads", weil ich die damals richtig Geil fand.....Tja, ich glaube 3 oder 4 Monate
    hatte ich die dann ist die mir schon auf den Nerv gegangen.
    Abends mal zu Hause bequem hinsetzten und was üben konnte man nämlich durch die Korpusform vergessen. Alles so Dinge, die man im Nachhinein erst "lernt".
    Von daher, also Vorsicht mit solchen Gitarren. Ich halte da mittlerweile nix mehr von. Aber ist halt alles Geschmackssache.
    Nicht umsonst hat @clone ja schon angedeutet,........
    OFF TOPPIC ....Die den Wunsch, "Gibson Les Paul Studio Faded" werde ich mir wohl dieses Jahr noch erfüllen :love: :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Bassyst

    Bassyst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.09
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    646
    Ort:
    Nirvana
    Zustimmungen:
    335
    Kekse:
    1.305
    Erstellt: 03.08.16   #7
    Die Stagg Surfstar ist nicht einfach nur extrem billig, sondern vor allem auch mit Singlecoils bestückt. Der Grundsound passt einfach nicht zu deinen Stilvorstellungen ... Metal und Rock. Nimm auf jeden Fall was mit Humbuckern und immer schön antesten, bevor die endgültige Kaufentscheidung fällt.

    Des Weiteren empfehle ich dir in Sachen "Tremolosystem" und "7-Saiter" auf jeden Fall zu verzichten, wenn du es nicht geziel brauchst. Sonst biste schnell an dem Punkt, wo du auch mit deiner neuen Gitarre haderst. Viele Gitarristen lassen ihr Tremolosystem im Nachhinein blockieren, weil es sie eher stört und sie es gar nicht einsetzen. Bei einem 7-Saiter braucht man ebenfalls die passenden Songs ... für klassische Songs reichen 6 Saiten aus, 7 machen es da eher komplizierter. Am Ende wirste einen 7-Saiter dann auch in der Ecke stehen lassen und dich fragen, warum du nicht einfach einen 6-Saiter genommen hast. Oft genug bei mir und anderen Musikern erlebt ;-).
     
  8. Murxel

    Murxel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.16
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.046
    Erstellt: 03.08.16   #8
    Die Pacificas (zumindest die ich bisher in der Hand hatte) waren ganz ordentlich und haben m.E. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der gute Dennis Horms spielt ja auch eine und der ist definitiv Fortgeschritten ;)
    Mit aktiven Pickups a la EMG wird's bei deinem Budget aber n bisschen eng da die Tonabnehmer an für sich schon recht kostspielig sind. Wenn du eh zum Music Store fährst nimm die da mal in die Hand:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Epiphone-1984-Explorer-EX-Ebony/art-GIT0020332-000
    ist mit 555 Euro etwas teurer als dein Limit, aber an den 55 Flocken würd ich jetzt nicht sparen.
    cheers und viel Spass beim ausprobieren,
    m.
     
  9. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    11.360
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    4.362
    Kekse:
    51.050
    Erstellt: 03.08.16   #9
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.382
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.048
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 03.08.16   #10
    Hallo,
    weil ich sie selber habe und so mag und sie sehr günstig ist: Yamaha 311
    [​IMG]
    Etwas spezieller, um nicht zu sagen abseitig, aber nicht von schlechten Eltern
    [​IMG]
    Ein Frühstücksbrett - und was für eins.
    Grüße
    Markus
     
  11. olafbrolaf

    olafbrolaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.16
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.16   #11
    Bisschen Schwund is immer, wenn die Gitarre sich richtig anfühlt sind auch 50€ mehr kein Thema :)


    Die sieht auch sehr sexy aus muss man sagen!


    Flying V ist nur im absoluten Ausnahmefall in der engeren Auswahl, nämlich wenn mich der Sound umhaut, die Bespielbarkeit Top ist etc.. aber in dem Preisbereich ist das wohl eher unwahrscheinlich :p
    Die beiden LPs sind zwar leicht über der Schmerzgrenze, aber wenn die im MusicStore auffindbar sind werden die auf jeden Fall getestet!


    Danke schonmal für die ganzen Vorschläge und Ratschläge bisher! Geht alles schon in ne super Richtung :))
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Silenzer

    Silenzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    405
    Kekse:
    1.702
    Erstellt: 03.08.16   #12
    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_ec401_bk.htm?sid=850ae93686ed8faaf36ba59baf355735

    Für Hard Rock und Metal ideal. Hätte auch EMGs, die ordentlich Dampf machen. Vorallem der EMG 81 ist dir bestimmt bekannt. Müsste halt gebraucht sein.

    7 Saiter solltest du dir gut überlegen, ob es für dich Sinn macht. Ich spiele meine 7 Saiter lieber als meine 6 Saiter, aber ich habe 1 Jahr verbracht auzusuchen, welche 7 Saiter zu mir passt. Du solltest bedenken, dass du nicht nur eine 7. Saite mehr hast sondern der Hals breiter wird, eine längere Mensur (Bariton) für die Intonation besser ist etc. Wirkt sich alles auf das Spielgefühl aus, aber wenn du wirklich umsteigen willst, schafft man das natürlich ohne Probleme.
     
  13. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 03.08.16   #13
    Also laut Website sind die Teile vefügbar.
    Aber trotzdem würde ich an deiner Stelle einen Tag vorher dort anrufen und anfragen, ob die beiden
    im Verkauf bereit stehen zu testen. Meist sind die nur im Lager.
    Falls nicht, kannst du ohne weiteres den Verkäufer darum bitten, das die beiden Paulas für dich aus
    dem Lager geholt werden, und zum antesten für dich beiseite gelegt werden.
    Das ist kein Problem. Hab ich auch schon sehr oft gemacht.
    Wenn du das nicht machst, kannste nämlich manchmal über ne halbe Stunde warten, bis die aus dem Lager zum Verkauf geliefert werden.
    Je nach dem, wann du dort hinfahren willst und es ist ne Menge dort los, kann es unter Umständen sogar noch länger dauern.
    Also würde ich für alle Modelle anfragen, dich interessieren und testen willst.
     
  14. olafbrolaf

    olafbrolaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.16
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.08.16   #14
    Geplant war entweder unter der Woche vormittags oder Samstags. Wobei Samstag dann für mich heißen würde um 7 losfahren^^
     
  15. Peersy

    Peersy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.16
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    995
    Kekse:
    2.562
    Erstellt: 03.08.16   #15
    Einfach im stehen spiele oder zw die Beine klemmen. Geht schon.


    Guter Tipp.

    Sehr guter tipp. Da ist doch der GEHEIMTIPP.
     
  16. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 03.08.16   #16
    Unter der Woche Vormittags sollte passt....Wenn du Samstags wirklich dort hin willst, nimmst de dir
    am besten für den ganzen Tag nix anderes vor :rolleyes:.....Ist wirklich der Horror.
    Ich war einmal Samstags dort, weil´s nicht anders ging...Nie wieder.
    Wenns wirklich nicht anders geht, dann schau aber wirklich das du schon vor dem öffnen der Türen
    dort bist. Zwei Stunden später wars das schon.
     
  17. olafbrolaf

    olafbrolaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.16
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.16   #17
    Da die hier auf eBay gefunden wurde werde ich mich beim MusicStore mal schlau machen ob die dort auch vorhanden ist ;)
    Denn blind bestellen ist nicht so mein Ding^^
     
  18. Silenzer

    Silenzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    405
    Kekse:
    1.702
    Erstellt: 04.08.16   #18
    Im Laden antesten macht mMn mehr Sinn. Hast mehr Auswahl und weniger Stress :) Bestenfalls ist dein Verstärker dort vorhanden. Mir wäre noch eine PRS SE gebraucht eingefallen. Die gibts in Ebay Kleinanzeigen auch in deinem Budget und ist super bespielbar. Gegen die Michaell Kelly kommt halt preislich keiner an, muss aber deswegen nicht zwingend die beste Gitarre für dich sein.
     
  19. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.183
    Zustimmungen:
    3.402
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 04.08.16   #19
    Die gibts nicht beim Musicstore, das kann ich Dir sagen.

    Das sind Modelle die seit einiger Zeit abverkauft werden, die gibts seit einigen Jahren nicht mehr in den Geschäften.

    Bei Session.de werden zB. aktuell Fernandes Gitarren ebenfalls zu Spottpreisen abverkauft, da könntest du Dir mal eine auf Rechnung bestellen (KLARNA - Erst Ware, dann bezahlen), hättest also kein Risiko.

    http://www.session.de/index.php?lang=0&cl=search&deactivate_chrom_auto_refill=vazitva@mailbox.org&deactivate_chrom_auto_refill_pw=hansi123&searchparam=fernandes

    Wenn du etwas in Richtung Les Paul suchst mit fester Brücke und EMGs kann ich Dir zB. die Ravelle Deluxe sehr empfehlen.

    Gibts aktuell in creme weiß, schwarz und Wein Rot für 299€

    Ehemals 1000€ ! Für den aktuellen Preis Bombe ! Hab selbst eine.
    Eventuell ist da sogar noch ein Koffer dabei.

    Hier mal eine Ravelle Deluxe im Video



    http://www.session.de/FERNANDES-Ravelle-Deluxe-IV.html?listtype=search&searchparam=fernandes

    http://www.session.de/FERNANDES-Ravelle-Deluxe-BLK.html?listtype=search&searchparam=fernandes

    http://www.session.de/FERNANDES-Ravelle-Deluxe-WR.html?listtype=search&searchparam=Fernandes

    Die findest du aber ebenfalls nicht beim Musicstore, die führten noch nie Fernandes Gitarren.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. mosher

    mosher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    3.145
    Kekse:
    31.238
    Erstellt: 04.08.16   #20
    Die RR mit einer Explorer bzgl. spielen im Sitzen zu vergleichen finde ich schon recht abenteuerlich. Eine Explorer spielt sich im Sitzen hervorragend!

    Mein Tipp: UNBEDINGT eine Explorer testen!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping