Passender Amp fürBandraum... welcher passt?

von Regular John, 24.08.06.

  1. Regular John

    Regular John Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sky Valley
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.08.06   #1
    Hallo

    Ich such nen Amp der Bandraumgeeignet und evtl Konzert ist bzw will ich wissen wie viel ich dafür ausgeben muss oder sollte.

    Hab da leider nicht so die Erfahrungen...

    Danke schonmal
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 24.08.06   #2
    Immer das selbe:rolleyes: ...gib uns bitte erstmal etwas mehr Informationen.
    Als Amp der Proberaum- und livetauglich ist könnte man dir im Prinzip alles über ca. 50 Watt empfehlen von ner billigen Harley Benton Transe bis hin zu nem Mesa Roadking usw.
    Für welche Musikrichtung willst du ihn nehmen?
    Wieviele Kanäle brauchst du? (nur verzerrt, auch clean, evtl. noch nen Solokanal?)
    Willst du nen Combo oder ein Halfstack?
    Wieviel Geld kannst du maximal ausgeben?
     
  3. Regular John

    Regular John Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sky Valley
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.08.06   #3
    Musikrichtung wär genau gesagt Stoner Rock,... Hard rock etc. (i love Qotsa)
    Kanäle brauch ich eigtl nur einen zwei sind auch nich verkehrt .. ehrlich gesagt hab ich keine ahnung wovon du sprichst.. ich hab bisher nur in Räumen gesielt wo schon alles da war.. da hab ichs versäumt mir die Kenntnisse anzueigenen... is n kanal einfach n Input?

    clear bräucht isch schon verzerrt muss nich sein .. was is n solokanal?

    halfstack? Combo?
    sorry.. könntest du mir des mal erklären (ich bin ja so schlecht)

    Geld.. hm.. sagen wir mal 400 €

    und schon was des qualitativ gut is am besten

    *in grund und boden schäm*
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.08.06   #4
    1.Also wenn du Rock spielst, würde ich schon sagen, das du nicht nur Clean brauchst sondern auch verzerrt. für 400€ würde ich zu einem Combo raten, denn in dem Preissegmnt sind kaum gute Halfstacks erhältlich.
    2. Ein Kanal ist kein Input, sondern z.B.: wenn du Clean spielst und willst dann verzerrt speieln, wechselst du vom 1. in den 2. Kanal und dann ist verzerrt.
    3. Leg noch 50€ drauf und kauuf dir dann den Valveking 1x12 von Peavey oder den Matrix 100 von Hughes & Kettner.
     
  5. Regular John

    Regular John Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sky Valley
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.08.06   #5
    asoo ahh... das ist ein kanal .. ok

    äm naja verzerren tu ich sonst hauptsächlich mit ner Miene deswegen meint ich wärs nich so mords wichtig (eh egal is ja eh in jedem drin)

    wenn die gut sind werd ich mal schaun ob ich so einen krieg

    Vielen Dank
     
  6. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 24.08.06   #6
    hmm..wie wärs mit nem Fender Frontman?
    viel laut pro preis.
    ich hab ne zeitlang über den 212er gespielt und ich find der klingt gar nicht so schlecht wie alle immer sagen (ist halt keine röhre), für den Preis echt ein spitzen teil.
     
  7. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 24.08.06   #7
    vielleicht n marshall mg 50.

    klar, keine röhre, nich sooo groß, aber wir ham einen inner schule rumeumeln und der kann schon ordentlich druck machen...
     
  8. kurdt_cobain

    kurdt_cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    85
    Erstellt: 24.08.06   #8
    aber mit nem marshall mg serie wird man auf dauer nicht gluecklich (meine meinung)
     
  9. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 24.08.06   #9
    Ich würde dir raten anspielen zu gehen. Ein paar Standart empfehlungen : Gebrauchte Marshalls ( Mg-Serie ist nicht empfehlenswert eher Valvestate .. ) , Peavey Valveking (eig. einzige Vollröhre in diesem Preisbereich bis auf ein paar Ausnahmen) . Fender Fm 212 ..
    Ansonsten würde ich dir die Suchfunktion sehr ans Herz legen..:)
    Steve
     
  10. Regular John

    Regular John Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    25.09.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Sky Valley
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.08.06   #10
    Jap mach ich

    Vielen Dank! das Forum ist gorße klasse!
     
  11. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 25.08.06   #11
    Ich würde vielleicht mal schauen, bo ich nen gebrauchten Peavey Classic 30 kriege.
    Super Amp, und hat ne schöne, nicht zu heftige Zerre, clean klingt der auch schön.
    Aber is mal wieder alles sehr Subjektiv.
    Auch wenns nervt, muss halt wirklich antesten irgendwo.
     
Die Seite wird geladen...

mapping