passender Amp gesucht (oasisähnlicher sound)

von ribbons&leaves, 14.11.04.

  1. ribbons&leaves

    ribbons&leaves Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #1
    hat jemand nen tip parat ,was es da geeignetes an transistor ,röhrenamps, usw gibt ?
     
  2. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 14.11.04   #2
    Da bieten sich doch die Amps an die sie selber benutzen:

    für den älteren Sound wie bei Definitely Maybe wärs glaub ich ein JCM800/900 für den etwas spitzeren Sound auf Be Here Now kömmt noch ein Bluesbreaker von Marshall dazu.
    Ein Tubescreamer zum boosten ist auch nicht schlecht.
    Für den jetzigen Sound sind alte Fenderamps (auch neue) zuständig bei Gem kommen noch Marshall Plexis dazu.
     
  3. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 14.11.04   #3
    bitte keine Transen für Oasis-Sounds ;)

    Tremolo hat recht mit seinen Ausführungen.
    Live spielte Noel zuletzt Fender Blues Junior über Marshall-Boxen bzw. einen Vox AC-50 (samt THD Hotplate).
    Gem hatte Marshall- und Orange-Tops.
     
  4. ribbons&leaves

    ribbons&leaves Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #4
    ich hatte vergessen zu erwähnen,dass der amp (vorerst) nur zu Hause benutzt werden soll.
     
  5. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 14.11.04   #5
    dann schau dir vielleicht die VOX-Modeller-Amps an, die sind nicht schlecht.

    aber mit einem Marshall (zB DSL 401) machst du sicherlich auch nix falsch.
     
  6. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 14.11.04   #6
    Der Oasis Sound sind einfach brutal aufgerissene Marshalls (gelegentlich wohl auch Oranges oder Vox) ohne viel Gedöns mit einer Hollowbody Gitarre und keinen Hemmungen auch mal lärmiges Durcheinander aus dem Amp zu holen (Shakermaker, Supersonic etc.).

    Wenn ich Marshalls sage, meine ich JCM800, JTM45, 1959LP und dergleichen, keine MG100 mit Behringer Boxen (HASS!!!:evil:)


    Sowas geht aber im Wohnzimmer nicht... deswegen Vox AD30 Modeller, der kann alles und macht alles gut ;)
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.11.04   #7
    Genial. Darf ich dies zum "Zitat der Woche" vorschlagen?
     
  8. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.11.04   #8
    "offtpic mode on"
    da sagen doch manche es gäbe hier keinen humor
    "offtopicmode off"
     
  9. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 15.11.04   #9
    genau, man kann nix falsch machen, wenn man sich sowas kauft.

    jetzt etwas mehr offtopic: seit 2000 hat er live wie gesagt eine Fender-Vox-Mischung live. wenn man sich die Familiar To Millions-DVD anschaut, sieht man ein Vox-Top sowie zwei "Clark"-Amps, das sind für ihn gefertigte Amps aus den USA, Nachbildungen von alten Fender-Amps, glaub ich. er wollte die alten Fenders nicht auf der Tour mitnehmen, sondern hat sich eben robuste nachbauen lassen oder so ("with sturdy hardware so that they don't rattle around on tour")

    hier ein paar Interview-Auszüge:

    For this album, I decided that I wasn't going to use anything that I'd used on any of the previous three albums. I put away all the guitars and Marshall stacks I'd used on Morning Glory, Be Here Now, and Definitely Maybe. Then I bought loads of really weird pedals, old guitars, and small amps. In the past, I would just have a couple of 100-watt Marshalls, a Les Paul, and my Epiphone Casino, and that would be it. I wouldn't even try to experiment with guitar sounds, because I couldn't be bothered.

    auf die Frage, was die "neuen" Instrumente waren:

    A Fender Strat and a '60s Telecaster that Johnny Depp bought me for my 30th birthday. And I just bought this really cool, wine-red '80s Les Paul Deluxe. But it wasn't so much the guitars that changed the sound of the album -- it was the amps. For example, I'd never used a Fender amp on any of my records. It was always Marshalls, Marshalls, and more Marshalls. No disrespect to Marshalls, but they have one sound, and that's just about it. They're either really loud, or really quiet. But I found that each Fender amp has its own character.

    welche Fender-Amps für "Standing On The Shoulder Of Giants"

    The main amps were a Bandmaster and a blackface Princeton. I used the Princeton for clean sounds, and the Bandmaster would just be for loud, dirty sounds.
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    18.702
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 15.11.04   #10
    Der Noel ist ja glaube ich ganz stark von G.A.S. befallen. Rund um das Hindu Times Album hab ich ein Interview gesehen, da saßen sie in seinem "home studio" und da sah es aus wie einem Vintage Megastore. Wände voller verschiedener Amps.
    Und er hat auch gesagt, dass er früher bei jeder Tour in fast jeder Stadt irgendwo in Läden marschiert ist und eine Gitarre gekauft hat, die er dann oft nie gespielt hat.
     
  11. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 15.11.04   #11
    vor dem Autounfall mit dem Taxi 2002 war er auch Gitarren shoppen ;-)

    glaub aber, er ist auch von "Pro Tools" und solchen Sachen begeistert.

    When I started playing, all you could do was plug a guitar into an amplifier. That was it. Now, you can plug a guitar into anything. Plug into a computer and you've got, like, every amp you can think of in the software. If I was a kid today, and for the price of a 100-watt Marshall stack I could get a computer that simulates 75 amplifiers -- well, I know what I'd be buying. I mean, at the end of the day, screw history. In the real world, it's all about economics, isn't it?
     
  12. ribbons&leaves

    ribbons&leaves Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. shakermaker

    shakermaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    27.11.15
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    138
    Erstellt: 15.11.04   #13
    bei sadsong.net lassen sie keine Direktlinks zu...

    http://www.the-oasis.de/bilder/stuff/guitarmagazin/4.jpg

    hier ein Scan aus dem "guitar" (the-oasis.de), auf diesen Artikel hab ich mich schon mal bezogen in diesem Forum. leider etwas verschwommen das ganze, ganz unten links zB ein Vox AC-50 (dazu verwendet er eine THD-Hotplate).

    witzig: der "München" Sticker an Noels Gitarre bzw. "I love Munich" auf seinem Effektboard.
     
  14. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 15.11.04   #14
    Wo er recht hat........... :D
     
  15. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 15.11.04   #15
    Na klar :p
     
  16. ribbons&leaves

    ribbons&leaves Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.04
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #16
    nen gebrauchter marshall dsl od. tsl werd ich mal in betracht ziehen.


    übrigens haben oasis heute bestätigt,dass sie auf dem hurricane/southside festival 2005 spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping