Passender Neck PU für X2N?

von Swen, 14.01.06.

  1. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 14.01.06   #1
    Ich suche noch einen passenden Neck-PU für eine Gitarre aus Ahorn-Holz. An der Bridge ist ein X2N. Der Neck-PU sollte also zum X2N passen, so das es keine Lautstärkeunterschiede beim Umschlaten gibt. Er sollte aber im Gegensatz zu dem X2N gut für cleanen Sound geeignet sein.
    Was würdet Ihr da nehmen?
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.01.06   #2
    Paf Pro, Evolution Neck
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 14.01.06   #3
    ^^ oder einen super2, der hat viel output, gell ray ;)
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.01.06   #4
    :D :D

    Aber für mich eindeutig zuviel Wumms am Hals.
     
  5. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 14.01.06   #5
    Sollte schon gut verteilt sein. Also so viel Power am Hals brauch ich nicht. Wie oben schon erwähnt, sollte es wenn überhaupt nur kleine Lautstärkeunterschiede zwischen Neck- und Bridge-PU geben, denn ich will nicht erst die Laustärke am Amp hoch oder runterdrehen müssen, nachdem ich auf einen anderen PU geschaltet habe.
    Den Evolution-Neck hatte ich auch scon mal ins Auge gefasst.
    Gibt´s zum X2N eigentlich einen Neck-PU? Ich habe da noch keinen gefunden.
     
  6. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 14.01.06   #6
    Mehr Output heißt doch nicht mehr Laustärke oder?
    Ich glaub kaum, dass du mit irgendeinem PU (evtl. mit nem schwachen SC) am Hals Probleme mit der Lautstärke haben wirst.
    Im Gegenteil! Dadurch, dass über dem Hals-PU die Saitenschwingung größer ist, hat man dort in der Regel mehr Lautstärke. Deswegen liegt der Neck-PU in der Regel tiefer um einheitliche Lautstärke mit dem Bridge-PU zu haben.
    D.h. es würd auch ein PU mit moderatem Output tun. Und die sind für cleane Geschichten (v.a. mehr Spielraum bei hohen Lautstärken mit Röhrenamps) besser geeignet.
     
  7. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 14.01.06   #7
    Das weiß ich doch. Deswegen suche ich doch nach einem passenden Neck-PU. Da ich aber mit dem X2N noch keine Erfahrungen habe, interessiert mich, was andere Board-User mir in diesem Punkt raten können. Vielleicht findet sich ja jemand, der auch einen X2N an der Bridge hat.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.01.06   #8
    Ich hab mir gerade einen X2N bestellt, mal schauen wir er dann mit dem AirNorton harmoniert. Merkt man eigentlich einen krassen Unterschied wenn man >400mV Output Pickups am Hals hat?

    Noch eine Offtopic frage: Wieso gibt es den X2N in F-Spaced, dürfte es nicht egal sein wegen der Klingen? Und: Wie sieht der schwarze aus, schwarzes Plastik schwarze Klingen?

    Gruß Markus
     
  9. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 15.01.06   #9
    Das mit dem F-Spaced habe ich mich auch gefragt...
    Der Schwarze ist wie Du schon vermutest in schwarzer Plastik mit schwarzen Klingen.
     
  10. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 16.01.06   #10
    X2N sollte wirklich egal sein, aber ich hab einen bestellt und vergessen F-Spaced dazu zu schreiben und hab einen F-Spaced gekriegt. Wahrscheinlich gibts die nur so, wär ja auch egal. o.0 was soll da sein, die Klinge länger? Bei meiner Gitarre hängt die E-Saite auch nur knapp drüber, sprich wird bei manchen Periodenteile der Schwingung nicht mehr voll über dem Magneten hängen und ich hab noch nicht bemerkt dass es schlechter oder leiser klingt als die andren Saiten.

    Fazit: Sollte egal sein.
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 16.01.06   #11
    Anscheinend schreiben alle Hersteller F-Spaced hin, aber auf der DIMarzio HP steht das der X2N nicht als F-Spaced bestellt werden muss.

    mfg röhre
     
  12. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 16.01.06   #12
    Hm war halt so ein F-Spaced Aufkleber druff, genau in der Ecke, würde mich wundern wenn die in nem Onlineversandhaus sich so viel Mühe machen da extra ein F-Spaced genau in die Ecke zu pappen --> ich denke die werdn so geliefert von DiMarzio.

    Wenn nich wärs ja auch egal.
     
  13. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 20.01.06   #13
    Da bei dem X2N ja durchgezogene Magnete sind, ist das ja egal. Ich hatte den mal bei Ebay gesehen und mich vor denselben Fragen gestellt. Ich habe nun diesen PU und bin mit dem mehr als zufrieden.

    Dieser Thread könnte auch interessant sein:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=1911

    Gruß
    anaconda
     
  14. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 20.01.06   #14
    So hab jetzt den X2N, das Teil ist wirklcih ein wahnsinns guter Pickup. Klingt sehr ausgeglichen, aggresiv und der Output ist einfach nur wahnsinnig praktisch. In Kombi mit meinem Air Norton finde ich ihn übrigens auch super gut.

    mfg röhre
     
Die Seite wird geladen...

mapping