Paukennoten für Mozart's Requiem?

von Ingramosch, 09.10.05.

  1. Ingramosch

    Ingramosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.10.05   #1
    Da ich demnächst wohl "probeweise" und ein bisschen als Vorbereitung auf meine Eignungsprüfung für's Musikstudium einen Teil aus Mozart's Requiem pauken soll, bin ich im Moment ein bisschen auf der Suche nach den Noten dafür ;) War heute schon bei unserem örtlichen Musikhändler, allerdings finden sich zu Mozart's Requiem 100 verschiedene Ausgaben, die zwischen 4€ und 75€ schwanken, dann immer nur die Klavierausgaben oder Violinausgaben etc. sind usf., die Paukenausgabe war aber wohl leider nicht dabei ;) Natürlich könnte ich mir auch einfach die komplette Partitur besorgen, aber mal eben 75€ für's üben ausgeben erscheint mir dann doch ein bisschen viel :rolleyes: Daher wollte ich mal nachhören, ob von euch einer weiss, welche Ausgabe (also möglichst genaue Angaben ;)) ich mir besorgen sollte. Werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen mich noch ein bisschen weiter umgucken ;)
     
  2. Gonza

    Gonza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.10.05   #2
    In Bonn gibt es im Schumannhaus eine Musikbibliothek, wo man Noten ausleihen kann. Die könnten eventuell was dahaben. Aber du bist wahrscheinlich nicht in der Nähe.

    Ich würde einfach mal zum ansässigen Uniorchester gehen und nachfragen. Das Reguiem wird so oft gespielt, dass durchaus eine Ausgabe im Archiv stehen könnte.
     
  3. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.391
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 09.10.05   #3
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 09.10.05   #4
    wenn du an der Hochschule nachfragst, bekommst du auf jeden Fall die korrekte Ausgabe genannt, in der Regel auch Bezugsquellen, ab + an kann man auch direkt an der Hochschule den für Aufnahmeprüfungen verwendeten Paukenauszug kaufen.

    Die machen sich auch nicht gerne unnötige Arbeit - denen ist lieber, wenn alle Probanten mit den gleichen Noten ankommen...
     
Die Seite wird geladen...