Pausen im lied

von kleinershredder, 26.04.04.

  1. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 26.04.04   #1
    Kennt ihr das auch wenn manche bands mitten in einem Lied plötzlich aufhören und dann der Säner die Band vorstellt und im hintergrund nur ganz leise Gitarre und Schlagzeug läuft ,aber so auf endlosriff.(Iron Maiden z.B. macht das meistens bei Santcuary) Oder wenn die Band beim Refrain unterbricht damit das Publikum den Refrain singen kann.
    Und dann fangen die immer wieder zusammen an ohne das einer nen auftakt spielt oder anzählt. Die fangen einfach alle gleichzeitig wieder an.
    Woher weiß man denn wann man wieder anfangen soll ?
     
  2. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.04   #2
    Ja die schauen sich an und geben sich Zeichen wann es weitergeht
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 26.04.04   #3
    hmm, proben und zählen wären auch möglichkeiten...
    gruß, rouven
     
  4. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.04.04   #4
    Zählen zählen zählen, oder Blickkontakt oder unbemerktes einzählen, also z.B. Sänger hebt den Fuß zum einzählen leicht an (wisst schon son einz,zwei drei). Man darf halt nicht vergessen auf seinen Fuß zu schauen :D
     
  5. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 27.04.04   #5
    ich denke mal, dass das eingeprobt ist und auch damit zusammenhängt, wie gut eine Band aufeinander eingespielt ist. Da brauchste nicht zählen. Wir machen sowas auch und jeder weis wann der Einsatz kommt, auch wenn der "Pausenteil" in die Länge gezogen wird weil es sich aus der Situation heraus grad so ergibt. Entweder hebt der Sänger etwas die Stimme oder dreht sich kurz zur Band um und jeder weis, jetzt noch einmal das Thema durchspielen und dann kommt der Einsatz. Wie gesagt, das hängt auch viel mit dem aufeinander eingespielt sein zusammen.
     
  6. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.04.04   #6
    Hmm gerade mal den Post nochmals durchgelesen, und festgestellt das ich ihn falsch beantwortet habe ;)
    Aus irgendeinem fragwürdigen Grund bin ich bei der Beantwortung der Frage davon ausgegangen, daß alle aufgehört haben zu spielen! (Was natürlich noch schwieriger ist). Ansonsten geb ich mal Nanuk recht, daß merkt man wenn man eingespielt ist. Und wenn ein Instrument früher Anfängt z.B Bass merkts auch keine, es könnte ja auch Absicht sein :D
     
  7. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.413
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 30.04.04   #7
    meistens macht der Drummer, wenn er merkt dass die Vorstellung fertig ist, einen kleinen unauffälligen Break, auf den der Rest der Musiker wartet...
     
  8. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 30.04.04   #8
    Dazu sollte sich der Sänger kurz umdrehen und mit dem Drummer Blickkontakt aufnehmen, bzw. ein anderes Zeichen wie zB. die Hand hoch reißen, geben. Dann kommt der kleine unauffällige.....

    so long...
     
  9. Henk

    Henk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.04.04   #9
    Kann ja auch sein, dass die Vorstellung immer gleich abläuft. Wenn dann der Sänger den letzten vorgestellt hat, weiß jeder: Nach DIESEM Change geht es wieder los.
     
  10. Rockwurst

    Rockwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.09.12
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #10
    Wir machen das auch öfters, zum einen ist die gesamte soziale Harmonie in der Band dafür förderlich, natürlich das aufeinander aingespielt sein, was sich durch viel freies jammen merklich verbessern lässt. Durch diese Improvisierungen lassen sich oft auch Fehler besser vertuschen: schmeißt der Drummer versehendlich nen Stick weg, weil er im Publikum zu tief in irgend nen weiblichen Ausschnitt geguckt hat (ja, das passiert :D ), baut man einfach nen neuen, ruhigen Teil nur mit b-drum und hi-hat in nen Song ein, soweit das möglich ist.
    Die Beatles hatten diese Improvisationen so weit drauf, dass sie während gigs neue songs eingespielt haben!
     
  11. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 07.06.04   #11
    Nicht denken du darfst, fühlen du musst! Es geht auch mit geschlossenen Augen, und wenn es einmal soweit ist, dann läuft es einem eiskalt den Rücken runter, so aphrodisierend ist das! Wirklich geil ist es, wenn der Gitarrist dazu rückkoppelt, das ist ein saugeiles Gefühl!
     
  12. Wollschaf

    Wollschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #12
    ein gutes Beispiel war auf dem Limp Bizkit album "Live at Woodstock 99"
    Da gibts im Mittelteil nen Break wo Fred dann rumsabbelt und die Band den Riff weiterspielt. Den Einstiegspunkt findet man relativ leicht! Aber das richtige Zusammenspiel erfordert viel viel viel Übung! Man muss sich sozusagen instinktiv auf die Bandmates verlassen können. und um diese Erfahrung zu bekommen muss man schon einige Jahre zusammen spielen!
     
  13. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.06.04   #13
    der drummer macht nen break oder wird immer lauter
     
  14. das_timbo

    das_timbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.06.04   #14
    Also ich bin der Meinung, dass das gar nicht so schwer ist, weil das vorstellen der Bandmitglieder auch irgendwo in einem Rhythmus erfolgt. D.h. der Sänger stellt z.B. in jedem oder immer 2 Takte lang einen vor und dann kommt, je nach dem, wie groß die Band ist, nach der letzten Vorstellung einfach wieder die ganze Band dran. Halt wenn der letzte Takt fertig ist.
     
  15. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.04   #15
    am simpelsten ist es wenn der drummer den takt im hintergrund weiterspielt, dann kann eine steigerung im schlagzeug, das einsetzen eines weiteren instrumentes, reines zählen der takte bis zu einem unauffälligen zeichen alles genommen werden...
     
  16. simpsonhomer

    simpsonhomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.04   #16
    wir bauen auch bei dem song "should i stay or should i go"...so´n pausendings ein...
    wir setzen nicht nur vom timing sondern auch vom gesang mit der falschen tonhöhe ein... :rolleyes:

    klingt komisch ist aber so....

    mfg homi
     
  17. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 19.08.04   #17
    Wir haben in einem Lied auch einen Mittelteil, in dem der Sänger uns vorstellt. Der Bass und die andere Gitarre haben was vorgegegebenes, ich improvisier einfach dazu. Ist der Sänger fertig, spieln wir halt noch ein bisschen, dann merkt man einfach wenn der Drummer lauter wird oder ein kurzes Break spielt. Ist eigentlich ziemlich simpel und einfach.
     
Die Seite wird geladen...