Pc-kauf-tipp?!?

von patdcp, 08.11.07.

  1. patdcp

    patdcp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #1
    hallo!
    ich kann mir vorstelln,dass es schon einihge threads mit dieser thematik gibt,aber beim suchen is mir aufgefallen,dass ganz viel fachwissen und jonglieren mit werten und begriffen darin enthalten ist.sache ist:ich brauche einen PC und bin irgendwie grade an der schwelle vom homerecording zum "projektstudio" oder "semiprofessionellen" studio,dass ein bischen übers hobby hinausgeht.mit dem technischen aspekt des PC´s kenne ich mich überhaupt nicht aus,deswegen auch dieser neue thread.

    ich suche nun einen PC im bereich von ~1000 Euro,audiointerface (2x presonus firepod) habe ich.für tipps,d.h. konkrete produktnennung,wäre ich super dankbar!

    gruss,patdcp
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.11.07   #2
    • CPU: AMD Athlon64 X2 6000+ 2x3000MHz 2x1024kB AM2 Box
    • Mainboard: MSI K9N SLI-2F AM2 NF570SLI ATX
    • Festplatte: 2x 500GB Samsung HD501LJ 7200rpm sATA II 16MB
    • Gehäuse: ATX Midi Aplus CS-3060 Xclio2 (ohne Netzteil)
    • Netzteil ATX Rasurbo Silent & Power DLP535 530Watt
    • Grafikkarte: 512MB Gainward Geforce 8500GT PCIe TD SilentFX
    • Arbeitsspeicher: 4x 1024MB Kingston ValueRAM DDR2 667MHz
    • DVD Brenner: Samsung SH-S203B/BEBE SATA schwarz bulk

    Konkret mit möglchst vieler passiver Kühlung (wg. Lärm).........
    Topo :cool:
     
  3. patdcp

    patdcp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #3
    hallo!wollte den thread nochmal vorholen:wo bekomme ich denn am besten die untengennaten komponenten,und wer kann die zusammenbauen?!?;)
    es soll jetzt ernst werden mit dem pc,aber ich bin absoluter laie in disem technischen bereich (nich im aufnehmen,hoffe ich!)
    danke,gruss,pat


     
  4. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 09.01.08   #4
    Kommt drauf an. Willst du genau die Konfiguration von topo?
    Ich würde nämlich unterdessen ein paar Dinge abändern. Nicht wiel die Konfig. schlecht ist sondern weil sich die Marktlage bei PCs unterdessen wieder verändert hat...

    Hardwareshops findest du bei geizhals.at/de. Da siehst du welche, dass die Produkte billig an Lager haben oder persönlich kann ich empfehlen hardwareversand.de, alternate.de (<- wobei der eher teuer ist) oder mix-computer.de (gehört zu alternate ist aber billiger, dafür gibts weniger service) es gibt auch noch andere sehr gute Shops!! aber das sind die, die ich aus persönlicher Erfahrung kenne.
     
  5. patdcp

    patdcp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #5
    okay,kannst du mir sagen,was du änden würdest?!?wäre nett!
    und mein budget muss hart an der 1000 er grenze bleiben,das musst eichmir mal so setzen (okay,50-100 mehr gehen auch noch).
    bauen die einem das ding dann auchzusammen,wenn man bei so einem versand bestellt?
    danke,gruss,pat
     
  6. patdcp

    patdcp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.08   #6
    und bei topos aufzählung steht "ohne netzteil"...wieviel kostet denn sowas???
     
  7. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 10.01.08   #7
    kauf dirn BeQuiet so für 80-120€
     
  8. Toaster

    Toaster HCA PC-Komponenten HCA

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    4.501
    Erstellt: 10.01.08   #8
    Also 1000€ reichen mehr als locker für nur den PC.

    Als Basissystem würde ich das empfehlen (Preise sind von hardwareversand.de dort kannst du dir auch für 10€ den PC zusammen bauen lassen)

    Gehäuse: A+ Qubic 3010 (29.61€)

    Netzteil: Seasonic S12ll-380 380Watt (46.61€)
    [alternativ, falls du später mal etwas grösseres nachrüsten willst könntest du auch das Corsair VX450W nehmen für 56.17€]

    Festplatte(n): Samsung HD501LJ 500GB, 16MB Cache (84.30€ pro Platte, wobei ich nicht weiss ob du so grosse Kapazität brauchst. hab mich da an topo orientiert)

    RAM: 4x 1024MB DDR2 MDT , PC6400/800, CL5 (je 17.27 = 69.08€)

    Grafikkarte: MSI RX2400PRO-TD256EH (reicht locker ausser du willst 2 DVI Monitore betreiben - 36.29€)

    Brenner: Samsung SH-S203D bulk schwarz (25.77€)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    So das ist ne sehr gute Basis. Dazu kann man jetzt eine AMD oder Intel CPU mit Mainboard nehmen:

    Version AMD:
    AMD Athlon64 X2 6000+ AM2"box" (132.98€)
    Gigabyte GA-MA69GM-S2H, AMD 690G, mATX (53.53€, da Board reicht, sofern du nicht zu viele PCI Geräte in den PC bauen willst. Ansosnten müsste man ein grösseres nehmen)

    Version INTEL:
    ASUS P5K, Sockel 775, ATX (90.78€)
    Intel Core 2 Quad Q6600 boxed, 8192Kb, LGA775 (226.28€, das ist ne 4 Kern CPU alternativ kannst du auch eine 2 Kern E6750 nehmen. Der kostet nur 153.99€)


    Generell kann man dazu folgendes sagen: Das AMD system sollte locker reichen und ich habe ein Board ausgesucht, welches auch zulässt, später einmal eine AMD Phenom 4Kern CPU nach zu rüsten.
    Wenn du das Intel System nimmst hast du den Vorteil von etwas besserer Rechenleistung, niedrigerem Stromverbrauch und weniger Abwärme. Dafür kostet es mehr. Ob du den 4Kerner oder den 2 Kerner nimmst musst du entscheiden. Wenn du Software benutzt, die 4 Kerne unterstützt, nimm eindeutig den Q6600, andernfalls bist du mit dem E6750 besser beraten. Den E6850 (= das Selbe wie der E6750 aber mit mehr Takt) habe ich nicht vorgeschlagen, denn er ist zwar schneller, aber meiner Meinung nach, ist das den Aufpreis nicht Wert.
    Egal ob AMD oder Intel beide Boards haben hinten EINEN Firewire Anschluss und einen zweiten vorne. Wenn du beide hinten willst müsstest du dir wohl ein FireWire Bracket zulegen, welches man hinten montieren kann.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zu den Preisen:

    AMD PC mit 2 500GB HDs und dem grösseren Netzteil: ~590€
    Intel PC mit 4Kerner, 2 500GB HDs und grossem Netzteil: ~715€
     
  9. Kanoo

    Kanoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.10
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #9
    sorry... musste ändern. Hatte das "semiprofessionell" nicht richtig eingeschätzt. Hatte nämlich den Mac Mini vorgeschlagen. Der passt dann wohl eher nicht.
     
  10. Distelfeld

    Distelfeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #10
    Bei mir läuft derzeit folgende Konfiguration:
    CPU: Intel Q6600 (4x2.4 Ghz)
    Mainboard: Intel DS5-X38
    Ram: 2x1GB Patriot 800Mhz CL4
    Harddisk: Samsung 500GB (eine zweite wird aus Performancegründen nachgerüstet)
    Grafikkarte: Asus Radeon 2400 Pro
    OS: Vista 32 (ich ziehe im Moment ernsthaft einen Downgrade auf XP in Betracht)
    Case: Thermaltake Matrix
    Power Supply: Superflower 420 Watt

    Von der Performance her sehr zufrieden (für die Klangerzeugung arbeite ich ausschliesslich mit VST Synths, Dynamikprozessoren auf fast jedem Kanal, ein paar Reverbs, etc.).

    HTH,
    D.
     
Die Seite wird geladen...

mapping