PCGs für Korg Triton LE

von KnightOfCydonia, 25.08.04.

  1. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 25.08.04   #1
    Hallo!

    Ich hab mir vor kurzem den Triton LE gekauft.
    Da ich in einer reinen Coverband spiele, dachte ich, kann man im Internet irgendwo schon fertig programmierte PCG-Dateien für bestimmte Coversongs finden. Allerdings hab ich nirgends was finden können. Kann mir jemand helfen??

    mfG
    Christian
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 25.08.04   #2
    Auf www.irishacts.com könntest Du fündig werden, ansonsten einfach selber programmieren, der Triton ist ja sehr benutzerfreundlich.
     
  3. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 26.08.04   #3
    Da hab ich gleich nochmal ne Frage:
    Wenn ich bei meinem Yamaha PSR 550 das Sustainpedal gedrückt halte und die Tasten freigebe, verklingt der Sound danach langsam (z.B. bei Streicher oder Orgel-Sounds) . Beim Triton bleiben die Klänge jedoch unverändert, also sie verklingen nicht. Kann man das irgendwie umstellen??
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 26.08.04   #4
    Du musst auf die Polung (+/-) im Global Menue für die Pedale achten. Die kannst Du verstellen. Ich hoffe auch beim LE. Beim TC/TS/TE geht das.

    Weiterhin kann ein Yamaha Pedal Einflüsse auf die Verstellung von Sounds im Sequenzer haben. Also checken - oder gleich ein Korg Pedal kaufen.
    Grund ist eine elektrische Inkompatibilität zwischen Korg und älteren Yamaha Pedalen.


    Topo :)
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.08.04   #5
    Hi,
    @Topo, das is nich sein Problem glaube ich.

    Das Sutain Pedal wirkt wie wirklich wie ein Haltepedal, sprich, beim Klavier Sound klingt er aus. Das liegt daran, das die Samples zum Ende hin "auslaufen" , leiser werden.
    Bei einem Streicher beispielsweise ist diese ausklingphase nicht vorhanden, also wird der Ton gehalten.

    Bei deinem Keyboard war dies nicht so, weil das Pedal da, soweit ich weiß nur auf den Sustain Taster wirkt, der auch auf dem Keyboard zu finden ist. Da hallt der Sound einfach nur ein wenig nach.

    mfG
    Thorsten
     
  6. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 26.08.04   #6
    Ich meine genau das, was Toeti meint.
    Für den Triton hab ich direkt ein Pedal von Korg, die Polarität stimmt also.

    @Toeti:
    Hast du ne Ahnung, ob man das irgendwie ändern kann, also den Sound zum Ausklingen bringen?
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.08.04   #7
    Hi,
    das einzige was du machen kannst, ist den Sound bearbeiten. Evt musst du das wirklich andere Samples nehmen. Glaube aber, dass es auch so geht.
    Habe leider keinen Triton. Vielleich kann Antika dir da weiterhelfen.
    mfG
    Thorsten
     
  8. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 26.08.04   #8
    Ok, werd ich mal probieren, danke!

    Da fällt mir noch was ein: wie kann ich meinen PC mit dem Triton verbinden???
    Ich hab ein MIDI-Kabel, dass ich mit dem Joystickport meines PCs verbunden hab. Jetzt hab ich mir aber vor kurzer Zeit einen neuen Rechner gekauft, der keinen Joystickport mehr hat. Gibt es irgendwelche Adapter, um z.b. via USB ein Midikabel anzuschließen?
     
  9. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 26.08.04   #9
    Beim Triton werden die Sounds halt gehalten, für eine längere Ausklingphase musst Du den Release Wert der Lautstärken Hüllkurve erhöhen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping