PCMCIA Karte für notebook?!

von Battery666, 01.07.06.

  1. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 01.07.06   #1
    Hallo, ich habe folgendes: Also ich hab ständig probleme mit dem Aufnehmen (Latenz, Komponenten bla bla bla). Ich hab bis jetzt immer mit einem Rechner aufgenommen, hat wie gesagt nie wirklich hingehaut.
    Ich selbst besitze noch ein Notebook, und will mein Glück damit mal versuchen. Das Notebook hat einen USB Eingang aber keinen Fire-Wire Eingang. Es hat jedoch so einen Platzhalter für eine PCMCIA Karte. Ist es sinnvoll sich eine Karte zu kaufen die dirket in diesen PCMCIA Slot reingeht?

    Hab gehört da ist die Latenz niedriger und die Verbindung ist einfach besser?! Kann mir jemand mal auskunft geben?!

    Hier ein Link zu so einer Karte die ich ins Auge gefasst hätte:

    https://www.thomann.de/de/emu_1616m_audio_system.htm
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.07.06   #2
    Ich habe selbst kein USB-Interface, aber viele andere arbeiten damit offenbar problemlos. Also auch üer USB sind Latenzen grundsätzlcih erst einmal kein Problem. Die von Dir verlinkte E-MU ist betsimmt gut, aber ich würde eben nicht die Soundkartenwahl von der Schnittstelle abhängig machen. Bei USB hast Du mehr auswahl, vor allem an günstigeren Geräten.
     
  3. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 02.07.06   #3
    Ich habe folgende Daten bei meinem Computer gefunden:

    Pentium(R) 4 CPU 3.06GHz
    184GHz, 480MB RAM

    Ist das für mein Vorhaben ausreichend? Welches Interface kannst du mir für USB empfehlen?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.07.06   #4
    Was die 184GHZ bedeuten sollen, weiß ich zwar nicht, aber der Rechner passt hscon :-)
    Beim Kauf eines Interfaces kommt es in erster Linie auf die Austattung an, die Deinen Anforderungen entsprechen muss. Also wie viel Eingänge, was für Eingänge, was willst Du überhaupt aufnehmen etc.In der (Aufnahme-)Qualität sind die Unterschiede nicht so groß.
    Da Du ja offenbar bisher mit der eingabauten Soundkarte bis auf Latenz und Qualität zufrieden warst, benötigst wahrscheinlich auch nur 2 Eingänge. Die meisten USB-Interfaces haben auch schon einbaute PreAmps, also man kann Mikros direkt anschließen.
    Da ich keine Ahnung ahbe, was Du vorhast, kann ich jetzt auch nichts groß empfehlen, hier nur mal die üblichen Kandidaten:
    http://www.musik-service.de/Recordi...re-M-Audio-Fast-Track-Pro-prx395752141de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...A-25--USB-Audio-Interface-prx395743064de.aspx
    http://www.musik-service.de/line-toneport-ux-2-usb-interface-prx395752635de.aspx
    http://www.musik-service.de/tapco-link-usb-prx395755445de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...US-122-USB-Audiointerface-prx395719287de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...re-M-Audio-Audiophile-USB-prx395679570de.aspx
    Zu den Geräten oder USB-Interfaces allgemien kommen hier oft Fragen. SChau dich hier im Forum dazu einfach mal um.
     
Die Seite wird geladen...

mapping