Pdp Lx/cx/fx

von -sCottY-, 06.10.05.

  1. -sCottY-

    -sCottY- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Hallo,
    wollte mal fragen, welches von denen jetzt das beste ist.
    Also auf der pdp Homepage ist ja das LX vor dem CX aufgeilstet. Deshalb hab ich immer gedacht, dass das LX schlechter ist, als CX.

    Hab aber gerade gesehen, dass das LX ungefähr 1500€ kostet, wobei das CX glaub ich nur 1200€ kostet. Und das LX ist ja noch billiger (850€)

    Was ist jetzt der Unterschied zwischen den drei?
    Und welches würdet ihr mir empfehlen, wenn ich ein möglichst gutes will?


    Zur Zeit würde ich das LX für 1150€ bekommen, das CX für 940€ und das FX für 650€.

    Ich kenn mich leider da nicht ganz so gut aus.

    Hab gehört, dass die hardware ziemlich mieß ist, weil es total schwer ist, das alles richtig einzustellen. (Hab ich vom Schlagzeuglehrer gehört). Is da was dran?

    So, würd mich über ein paar gute Antworten freuen.

    Gruß
    Benny
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.10.05   #2
    Teurer ist die CX Serie nur, weil sie nicht aus Birke sondern aus Ahorn besteht. Der Marktwert für Ahorn ist im Moment etwas teurer und außerdem kaufen die meisten Leute lieber Ahorn Sets, wobei sich das ja auch wieder so langsam ändert...

    Außerdem spielt bei den Sets dann noch eine Rolle, ob sie foliert oder lackiert sind. Es gibt, glaube ich, ein lackiertes Mapleset und ein foliertes Mapleset. Das lackierte ist z.B. teuerer.

    Man kann hierbei aber nicht von "schlechter" oder "besser" reden. Man muss nur wissen, welchen Sound man bevorzugt. Den etwas fetteren, percussiveren Birkesound oder den etwas singenderen, wärmeren Klang von Ahornkessel.
    Aber so groß sind die Unterschiede dann aber auch nicht, finde ich.

    Achso, was die Hardware betrifft: Ich habe über Probleme von den Fußmaschinen der ersten Generationen der PDP Drums gehört. Diese scheinen aber mit der überarbeiteten Version aus der Welt zu sein. das man aber die gesamte Hardware schlecht einstellen kann, scheint mir eher ein Gerücht. Auf mich machen die PDP ein wirklich guten Eindruck und ich finde, dass die Hardware nicht besser/schlechter ist, als bei anderen gleichwertigen Sets auch.
     
  3. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 06.10.05   #3
    ... die Hardware die mit dem CX mitgeliefert wird ist TOP! Anders als auf der HP von PDP beschrieben wird die 900er Serie mitgeliefert. (Memorylocks an jedem Rohr!!!)
     
Die Seite wird geladen...

mapping