Pearl Masters Studio

von fliesnleger, 06.10.05.

  1. fliesnleger

    fliesnleger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    23.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Ich will mir ein neues Set zulegen und hab mich gestern mal etwas umgesehen. Mein Händler hat ein gebrauchtes Pearl Masters Studio, 22/10/12/14 + SD, um 1.900. Was haltet ihr von dem Set, ist das ein gutes Angebot?

    Ich hab auch ein paar billigere Sets ausprobiert (Tama Starclassic, Sonor 3005, PDP), die haben mich aber alle nicht besonders beeindruckt. Als Alternative kommt auch DW in Frage, weil ich einen Bekannten hab, über den ich DW Sets um 30% billiger bekomme (der ist Großimporteur oder sowas).

    Könnt ihr mir in dieser Preisklasse (kann auch noch etwas teurer sein) andere Sets empfehlen? Ich möchte haupsächlich Rock, aber auch Jazz spielen.
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 06.10.05   #2
    Die Tama Starclassics sind keines Wegs schlechter, als die Pearl Masters. Das Starclassic Maple ist auf jeden Fall qualitativ und preislich mit dem MMX zu vergleichen und das Tama Starclassic Performer mit dem BRX.

    Was heißt bei dem Angebot "gebraucht"? Gebraucht im Sinne von, dass das Set einen regulären Vorbesitzer hatte und er dieses Set schon ne Weile gespielt hat und das Modell ist schon etwas älter, oder war das Set ein Vorführmodell und wurde noch von keinem vorher gekauft und es hat ein realtiv neues Baujahr? Dann ist das ein normales Angebot. Billger wirst du es als Vorführmodell nicht bekommen, wenn du dir dein eigenes Set, mit "eigenem" Finish und "eigenen" Tomgrößen aussuchen willst, zahlst du locker nen 1000er mehr.
    Wenn es allerdings ein GEBRAUCHTES MMX ist, welches man auch so bei E-Bay kaufen kann, mit Vorbesitzer, dann ist der Preis zu hoch! Ein Normalpreis wäre für ein MMX in 10,12,14 bass und Snare in gutem Zustand, mit Baujahr 03/04 ca. 1200Euro wert.

    Alternativen wären zum MMX halt Sonor Delite, Mapex Orion, Premier Premier Series, Gretsch Renown und die Yamaha Custom Absolut Serien, um mal so die gängigsten zu nennen. Etwas teurer und exklusiver wären dann halt Sonor Designer, Tama Starclassic Exotic, Mapex Deep Forest, Pearl Masterworks und die ganzen Customdrumhersteller, wie halt Drumsound, OCDP, Troyan, Handschuh, Wahan usw.

    Aber wer sich ein Schlagzueg im Wert von ca. 2000Euro anschaffen will, sollte die Sets wirklich vorher selber mal antesten und klanglich sowie von der Optik und den Finishs entscheiden.

    Die oben genannten Serien kannst du einfach mal in der Suche eingeben, da findest du mehr Indos.
    Ebenso, welche Trommelgrößen von Vorteil wären. Ich würde z.B. an deiner Stelle mehr so in die Fusion Ecke mit den Tomgrößen gehen, so 10,12,14,16 Toms, 22" Bass und ne 6,5 oder 5,5 tiefe Holzsnare. Damit hast du eher nen Rocksound. Für Jazz bräuchstest du eher ne kleinere Bass, aber da kann man mit ner 20" schlecht nen Kompromiss finden. Aber muss man letztendlich selber entscheiden.
     
  3. fliesnleger

    fliesnleger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    23.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.05   #3
    Es handelt sich nicht um das MMX sondern das BRX, das Alter weiß ich leider nicht, es ist aber kein Vorführmodell. Ist der Preis dann immer noch zu hoch? Neupreis war angeblich 2.800.
     
  4. Peter-Pan

    Peter-Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Wenn du ein 3 Jahre altes Maple Shell Master für 1200 findest, hast du schon echt Glück. Aber abgesehen von den Schrauben an der Bassdrum und den Spannreifen, wobei Gußspannreifen nicht gleich besser sind (Sonor verwendet selbst in der Designer-Serie "normale" Spannreifen), hat sich glaube ich in der Serie nichts dolles verändert. Das Set kann also auch ruhig 5 Jahre alt sein. Weiß nicht genau, wann OptiMount kam.
    Fürn BRX wie oben beschrieben sind 1900 Eier zu viel. Bekommste bei ebay neu für 1400(ohne Snare).
    Würde an deine Stelle noch etwas suchen, lohnt sich immer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping