peavey 5150 kratzt, liegts am speaker?

von Gerhard_Gorefest, 20.03.06.

  1. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #1
    hallo,

    ich habe einen peavey 5150 und das teil kratzt und kreischt mehr als dass er schön cremig klingt, kann es an den eminence lautsprechern liegen? ich hab mir die lautsprecher bei ebay ersteigert, einer hat 50 watt und die sehen auch etwas älter aus

    kann mir jemand bitte eine aufnahme von seinem 5150 reinstellen wie es bei ihm klingt mit anderen hochwertigen lautsprechern? wäre supi

    mfg, simon
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.03.06   #2
    Ich habe den amp zwar nicht, aber sowohl den 5150 als auch den 6505 schon ausführlich angetestet und kann sagen: Auch über ne Box mit Vintage-30ern kratzt und kreischt das Teil nur so vor sich hin, um nen "schönen" Sound rauszubekommen ist das der falsche amp, dafür is er nicht gedacht!
     
  3. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #3
    was kann man dagegen tun dass der so kratzt? ein bisschen kratzen find ich ja in ordnung, deswegen wollte ich ihn ja auch, aber er kratzt zu stark! ich will die faktoren des kratzens ja nur minimieren

    andere tonabnehmer? hab emg 81 in der prs, meiner hauptgitarre. andere lautsprecher vielleicht? was kann man denn da so empfehlen?
     
  4. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #4
    ich will dass er so klingt wie bei agnostic front, und jetzt gerade klingt der ja schlimmer wie dimebag
     
  5. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #5
    oder so wie evergrey, in flames oder wasauchimmer, falls ich zu viel schreibe, sagt es mir
    auf jedenfall kann es nicht sein dass dieser verstärker total anderst klingt wie ich es von allen höre, und nicht nur von band sondern auch von anderen
     
  6. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.03.06   #6
    mhh naja ich würds als erstes mit ner anderen box probieren. also bei einem bekannten giatrristen klingt der sound über ne engl einfach nur fett und geil.

    und PS: du ahst ne EDIT funktion damit kannst du deine antwort ändern oder was dazu schreiben und musst nich immer nen neuen beitrag posten ;)
     
  7. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #7
    okay danke, habe ich eben entdeckt
     
  8. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.03.06   #8
    no problem ;)
     
  9. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.03.06   #9
    Oder über ne original 5150 box! Mein bandkollege hat vorher über die Triple X box gespielt, hat sich dan ne originale besorg und hat nun viel besseren sound!
    Nicht das die Triple X schlecht wäre, aber die passt besser zu vertärker!
    Die haben nicht umsonst eine Box zum verstärker gebaut!
     
  10. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 20.03.06   #10
    kann man die lautsprecher auch noch wo nachkaufen? ich würde gerne das gehäuse meiner deichton behalten, macht optisch was her
     
  11. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.03.06   #11
    Natürlich! Bin aber nicht der Experte dafür wo man solche speaker günstig herbekommt!
     
  12. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 20.03.06   #12
    ich meine:
    das beste ergebnis kriegst du mit der original-box.
    is halt mal so.
    hast du auch ein gutes multieffekt? - da kannst du dann den peavey nur leicht anzerren und die eigentliche verzerrung kommt dann vom effekt. braucht mann aber schon ein gutes wie z.b. boss gx 700.
    bei einem v-amp 2 geht die rechnung nicht auf.
    ich hab´auch ´ne tremonti und ´nen peavey und wenn ich agnostic front lärme hört es sich auch danach an - von dimebag keine spur.

    generell muß ich feststellen - wie so viele andere hab ich es früher auch mit der verzerrung übertrieben - weniger ist oft mehr. es soll ja nicht nur kratzen sondern auch klingen.
     
  13. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 21.03.06   #13
    ja, wobei ich sagen muss dass ich nicht mit dem lowgain hype mitschwimme, ich bin immer noch highgain fan und das werd ich und mein sound auch bleiben
     
  14. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 21.03.06   #14
    pack mal JJ in die vorstufe
     
  15. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.03.06   #15
    Aber es ist ne besserung wenn du die gleichen boxn hast!
    Das grenzt ja an Gotteslästerung!
     
  16. rockon4ever

    rockon4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.03.06   #16
    Hm, ich würde die Lowgain Geschichte wahrhaftig nicht als hype bezeichnen! Spielst Du mit ner Band oder nur alleine? Hast Du schon mal Dir angehört, wie das in einem Band-Kontext klingen würde?

    Sorry, aber auch Deine zitierten Bands werden weniger Gain verwenden als Du vermutest. Interview mit dem Inflames Gitarristen in der letzten G&B:

    "...ich spiele nen 5150 Amp, aber verwende nur den Rythm Channel" :eek:


    Nun gut, so recht mag ich mir das auch nicht vorstellen aber es hat dort drin gestanden ;)

    Probier auch mal aus mit dem Mittenregler was zu machen, ich weiß ja nicht ob Du auch was gegen den "mehr Mitten weniger Bass" Hype hast :D
     
  17. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 21.03.06   #17
    ich hab beim eq so ziemlich alles etwas gedrosselt, ich meine ein "kratzen" ist ja relativ, den aggressiven tone des 5150 möchte ich ja beibehalten, nur nicht dieses derbe kratzen der lautsprecher, das geht mir auf die senkel

    viel gain will ich ja auch nicht, ich möchte einfach nur den wahnsinnig geilen sound beibehalten aber halt eben kein kratzen, bass mitten und höhen sind in etwa gleichhoch, alles im 12 uhr bereich +- 2 stunden

    wir spielen zu zweit in der band, beide mit recht viel gain (so um die nachmittagszeit 15 uhr) und mein bandkollege hat einen engl savage se und dort kratzt ja auch nichts, obwohl er aggro klingt

    er soll sägen aber nicht wie ne kreissäge sondern wie ne kettensäge!

    dazu kommt dass wir viele parts in unseren songs haben in denen nur ich (rhythm) und drums ein oder 2 riffs spielen, und bei allzu wenig gain klingt eben dies sehr beschissen, ich hab nichts gegen ein mittalmaß, aber sehrwohl gegen low-gain

    ich hab auch schon probiert im rhyhtm channel mit gain auf 5 und crunch button reingedrückt zu spielen, auch da krieg ich das nicht in den griff und alles kratzt und brutzelt

    bitte helft mir, ihr habt sicher ne idee

    also röhrenwechsel ziehe ich gerne durch, ich habe auch schon ein tauschangebot reingestellt dass ich meinen 81 gerne gegen einen 85 tauschen würde, für die brückenposition (was spräche da dagegen? der soll ja nicht allzu aggressiv und sägend klingen)

    neue lautsprecher kauf ich von mir aus auch gerne, nur welche?
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 21.03.06   #18
    teste das ganz erstmal mit ner anderen box,ich denke dann kann man das ganze darauf beschränken.was für eminence sollen das denn sein?
     
  19. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 21.03.06   #19
    Genau wie Edeltoaster sagt, mach doch erstma nen Komponenten-Test.

    Prinzipiell könnten es die Speaker allein, die Box, Deine Tonabnehmer oder aber die Vorstufen Röhren des Amps sein.
    Teste den Amp mit der Box Deines Kollegen (aber alles andere lass gleich, logisch!), dann nur ne andere Gitarre (an DEINER Box), usw...
    Erst wenn es dann offensichtlich ist, woran es liegt, dass der 5150 so "kratzt" (rofl!), kannst Du sinnvoll vorgehen!
    Probier das erst aus.
     
  20. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 21.03.06   #20
    also leute, das kann doch nicht alles gewesen sein, wenn ich mir das forum so anschaue wir 20 seiten lang nur darüber spekuliert welcher speaker wie klingen wird und wenn man euch hart auf hart fragt kommt nix mehr rüber!!!! los, ich will eure köpfe rauchen sehen
     
Die Seite wird geladen...

mapping