Peavey 6505 rauscht wie ein Wasserfall

von EvolutionVII, 18.04.07.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Ein Bandkollege hat eben genau dieses Problem mit seinem relativ neuen Verstärker. Es rauscht und manchmal ist es auch für kurze Zeit still.
    Ungeschirmtes Kabel zur Box ist vorhanden und einen anderen Stromanschluss hat er auch schon probiert. Hilft alles nix.
    Wisst ihr da weiter?
     
  2. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 18.04.07   #2
    Der 6505/5150 ist dafür bekannt, dass er sehr rauschfreudig ist.
    So ist das nunmal, da hilft nur ein gutes Noisegate, kann aber selbst nichts dazu sagen, mein 6505+ kommt wahrscheinlich morgen.
     
  3. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.826
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.990
    Kekse:
    11.847
    Erstellt: 18.04.07   #3
    Hätt ich jetzt auch gesagt als ich den Titel gelesen hab, aber is schon komisch das er manchmal leiser wird.
    Aber rauschen tun die wie die Sau.
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 18.04.07   #4
    Könnten die Endstufenröhren (oder verschmutzte Röhrensockel) sein. Wie alt ist der Amp? Wie hart wurde er gefahren?
     
  5. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 18.04.07   #5
    Naja, er schreibt relativ neu! Das ist also eher unwahrscheinlich!

    Bei meinem 6505 ist das auch so! Wenn man diesen Amp eben HiGain fährt, muß man sich damit abfinden! Aber mit nem guten NoiseGate ist das jetzt kein Problem mehr!

    Also, kauf Dir ein Noise Gate und gut is!
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 18.04.07   #6
    Aber das Noisegate muß in den Loop um damit das Rauschen der Röhrenpower zu besänftigen... denn vor dem Amp bringt es nur was gegen Störgeräusche die von den Pickups aufgefangen werden (also die Stille die man bekommt wenn man das Vol.poti runterdreht... das Amprauschen bleibt)
     
  7. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 18.04.07   #7
    Naja, also "rauscht wie ein Wasserfall" klingt für mich aber fast nicht mehr normal, denn ich finde so viel rauscht der Amp nicht (zumindest bei mir). Es sei denn, man dreht Gain auf 10 und geht in high gain input. Wie waren denn die Settings von Gain und Master? Wie weit steht der gitarrist vom amp weg? Wenn ich mich einen Meter weg stelle rauscht es auch recht übel, aber sobald ich ca. 2m weg bin ist es viel viel leiser...
     
  8. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.04.07   #8
    Danke für die Antworten!
    Der Amp rauscht auch, wenn der Volumeregler der Gitarre auf 0 is!
    Gain ist nicht voll aufgedreht; aufgerissen hat er ihn auch nie wirklich...
     
  9. TonSucher

    TonSucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    78
    Erstellt: 18.04.07   #9
    Hatte ihn letztens im Laden ausprobiert. Wenn Lead-Volume auf 0 war, dann kam da auch nix raus. Und bei Musikladen-Lautstärke war in den Spielpausen kein übermäßiges Rauschen hörbar. Vielleicht hilft Dir das weiter.
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.04.07   #10
    Nö sorry, das hilft mir nicht, wenn es darum geht, das EIGENRAUSCHEN wegzubekommen, dass so laut ist, dass man sich daneben nicht unterhalten kann :o
     
  11. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.04.07   #11
    Guck dir meinen Beitrag an... mit einem Noisegate im Loop (z.b. Boss Ns-2) bekommst du genau dieses Rauschen weg.
     
  12. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 19.04.07   #12

    Aber wenn das Eigenrauschen so laut ist, dann stimmt etwas mit dem Amp nicht! Der Amp rauscht so laut nämlich nicht! Ich würde ihn mal durchchecken lassen, vor allem die V1 Röhre könnte der Störfaktor sein.
     
  13. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.04.07   #13
    Es war tatsächlich die erste Vorstufenröhre, die wir jetz mit der 3ten getauscht haben und jetzt funzt alles. Ein Stecker war nicht gut angebracht was fast zum Tod zweier Endstufenröhren geführt hat....

    Danke!
     
  14. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 19.04.07   #14
    Also ich hab jetzt auch meinen 6505+ und der rauscht kaum hörbar. Aber jetzt ist das Problem ja eh gelöst ;)
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.04.07   #15
    Ich wünsche jedem in diesem Thread hier mal eine fehlerhafte Vorverstärker Röhre, damit ihr endlich wisst, was ich mit WASSFERFALLRAUSCHEN meine ;)
     
  16. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.04.07   #16
    ich hatte schon genug fehlerhafte Röhren, das geht von Lautstärkeschwankungen bis zum plötzlichen Totalausfall. Also ich brauch das nicht unbedingt, ist immer ne lästige Sache :D

    Aber das ist ja das gute an Röhrenamps: Wenn was nicht funktioniert wie es soll, sind meist die Röhren schuld
     
  17. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 20.04.07   #17
    Würd ich so net stehen lassen; Ein einzelnes Kabel von einem Multistecker war werksseitig schlecht drin und hätte fast 2 Endstufenröhren umgebracht uns so ziemlich alles, was daziwschen war..
     
  18. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.04.07   #18
    Ausnahmen bestätigen die Regel ;)
     
  19. DJLeuck

    DJLeuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.892
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    186
    Kekse:
    4.656
    Erstellt: 20.04.07   #19
    Mir war doch klar, dass du damit nicht das ganze normale Rauschen meinst;) Aber schon gut, dass es jetzt funzt. Wenn ihr die 3. mit der 1. Röhre getauscht habt, dann würde ich mir evtl. direkt ne neue V1 Röhre bestellen, denn die 3. ist normalerweise keine V1 Röhre und hat somit eher mehr Rauschen als eine gute V1 Röhre. Ich werde bei mir auch in ca. 1-3 Monaten mal neue Röhren einbauen, bin mal gespannt.

    Grüße
    David
     
Die Seite wird geladen...

mapping