Peavey Classic/Engl/ Fragen

von AlBundy, 04.04.05.

  1. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.04.05   #1
    Hi ich habe jetzt ca 640€ und habe in den letzten zwei wochen (ferien:D) so einige Musikläden abgeklappert, dabei habe ich Amps getestet (was halt so da war) jedenfalls bin ich noch am überlegen ob ich mir den Peavey classic 30 Neu kaufen sollte oder vielleicht doch ein engl thunder oder screamer gebraucht. ja ich weiß das sind sehr verschiedene Amp's aber irgendwie haben sie beide was ich liste mal auf was für den peavey und was für den engl spricht

    Peavey
    + guter Blues sound
    + Billiger und NEU
    - würde nicht bist Metal reichen ohne Effektgerät

    Engl
    + Lauter als Peavey
    + Mehr Kanäle
    + gut für Metal
    - Gebraucht, womöglich müssten neue Röhren her

    ich denke ich werde den Peavey kaufen aber da muss ich noch ein paar sachen wissen unzwar

    1) Wenn ich den Peavey neu kaufen würde müsste ich mir ja noch ein effektgerät kaufen ich dachte da an den Jackhammer, allerdings würde ich mir auch noch den optionalen fußschalter kaufen, gibts da probleme mit fußschalter und jackhammer oder haben die beide einen eigenen anschluß an dem Amp? (hab leider beim testen nicht drauf geachtet und jetzt keine möglichkeit mehr zu testen)

    2) reicht der peavey & jackhammer bis metallica ? (hab schon einzelene user drauf angesprochen die meinten ja, will aber trotztem sicher gehn)

    3) was is der unterschied zwischen classic 30 und 50 außer das beim 50 ein fußpedal dabei ist?

    3) sollte ich nicht doch den engl nehmen ?(ja es liegt an mir ich weiß aber was meint ihr?)
     
  2. Vogel

    Vogel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    7.05.05
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 04.04.05   #2
    ich wär für peavy.. den jackhammer schaltest du ganz einfach zwischen gitarre und amp, der fußschalter hat nen extra "eingang". der 50 hat 50 watt :) der jackhammer reicht aus! außerdem ist er ziemlich flexibel..
     
  3. CurtK.

    CurtK. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    20.05.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 04.04.05   #3
    also da gibt es genau das richtige angebot für dich im moment gibt es den
    peavey super 40 efx bei musik service für 640€ rum ( genauen preis weiß ich jetzt nit genau)

    + 40 watt vollröhre
    + neu
    + eingebaute effekte
    + wird auch auf jedenfall für metallica reichen( und auch mehr)
    - der crunch kanal hat schon ziemlich viel gain aber ich denke mit den richtigen einstellungen bekommste damit auch nen guten rock und blues sound hin

    ich kann aber nur von dem berichten was hier im forum steht und über die soundfiles won der peavey seite.

    hätte ich im mom die 640 öcken übrig währe er schon längst bestell weil das angebot ist wirklich top.

    aber wie gesagt selber testen währt am besten^^
     
  4. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.04.05   #4
    @ CurtK

    Peavey Triple X super 40 EFX ;)....bitte nicht das X vergessen :)
     
  5. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 04.04.05   #5
    Also der Peavey Classics 50 hat erstens 50W und außerdem 2 12" Speaker.
    Wenn du dir den Classics 30 nehmen solltest würd ich mir anstatt eines Jackhammers einen Ibanez Tubescreamer dazunehmen (immerhin verwendet Kirk den selbst).

    Eine bessere Lösung wäre wahrscheinlich der XXX 40 EFX für dich. Eher für Metal geeignet, hat effekte und kostet nur 644€ bei m-s (UVP: 1229€!!!).
    Also auf jeden Fall solltest du ihn antesten, falls du es noch nicht getan hast.
     
  6. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.04.05   #6
    ok das mit dem triple xxx lass ich mir nochmal durch den kopf gehn!, habe das teil bisher nich beachtet weil der Preis außer reichweite war. hm aber sollte ich mir das ding kaufen werd ich zu 100% diese frau von der Platte reißen das sieht mal scheisse aus :D

    @ronnie, welcher ibanez Tubescreamer genau? ich finde auf MS 3 verschiedene
     
  7. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 04.04.05   #7
    Also ich würde doch den Classic nehmen, hätte ich nicht durch Zufall ein Fender Top ersteigert, dann hätt' ich mir den zu 99.99% gekauft.
    1.Kosten der nur - - 498 Euro - -
    2.Ist er bestimmt laut genug, wenn du weißt was 30 Röhrenwatt sind.
    -->Es sei denn du willst große Hallen beschallen :D [Betonung liegt auf GROß]
    -->Aber für kleinere Gigs bis ca 150 Leute reicht der locker!
    -->Und 100 Röhrenwatt fürn Übungsraum wären auch zu viel (Bedenke je mehr du einen Röhrenamp aufreißt desto geiler klingt er, was bei 100 Watt wohl er schlecht ist..)

    Mit dem Peavey Classic 30 müsstest du da bestens bedient sein, da du noch 142 Euro übrig hast wo von du dir nen seeehr guten Treter holen kannst.

    Ok du müsstest aber noch sagen was du nun mehr spielst Metal oder Blues bis Rock da spielt natürlich ne Große Rolle.
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 04.04.05   #8
    Ehrlich gesagt finde ich die Idee mit dem Classic kurz gesagt scheisse. Wieso einen Amp kaufen der dir ohne Treterchen nicht ganz gefällt?

    Ich denke ich werds wohl nie verstehen, aber ich bin mir recht sicher das du mit nem Jackhammer oder Treter XY nicht so ne schöne harmonische Zerre wie mit nem Thunder/Screamer/XXX hinbekommst.
     
  9. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 04.04.05   #9
    Die Musik die ich Höre ist nicht die gleiche wie die Musik die ich auch machen will.
    Ich höre eben auch Metal, die musik die ich machen will geht aber mehr in den clean bereich ich will mir aber die option offen halten auch noch ein wenig metal zu spielen (Man weiß ja nie!)

    ich werd mir den Peavey wohl kaufen, muss nurnoch ein paar ebay auktionen beobachten.
    Danke euch
     
  10. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 04.04.05   #10
    Der Peavey Classic klingt einfach butterweich. Dadurch hat er sehr tolle clean und overdrive sounds. (hab ihn am Wochenende noch gespielt)

    Allerdings dürfte es selbst mit einem Pedal schwierig werden ihn für richtigen Metal einzusetzen. Gain bekommste damit ja jede Menge, aber das Voicing bleibt denke ich ziemlich erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping