Peavey Delta Blues = Fender Vibrolux?

von Stevie, 06.05.05.

  1. Stevie

    Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #1
    Mich würd mal interessieren wie nah der Peavey Delta Blues dem Fender Vibrolux gleicht. Für den Preis ist das echt hammer. Vom Peavey Delta Blues gibt es zwei Versionen eine mit 2x10er und eine mit 1x15. Wenn die dann noch sehr nach Fender klingt dann hätte man ja schon fast ein SRV Equipment. Was meint ihr? Ähnelt der Peavey stark dem Fender?


    Stevie
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.05.05   #2
    Der Delta Blues ist, wenn ich mich richtig erinnere, ein Classic 30 in einem anderen gewannt bzw. andere Speaker bestückung (15" bzw. 2x10"). Damit kommst du annährend an den Sound. Allerdings braucht's dafür ein bisschen mehr, der Amp war nur ein Teil des Glieds. Der andere war die Stratocaster mit den dicken Saiten (das is wohl das markanteste) und eben die Finger. Wenn du so spielen willst wie er solltest du erstmal üben, der Amp mag zwar schon nicht schlecht sein gibt aber auch andere. Aus'm normalen Classic 30 und 50 bekommst du auch annährend so einen Ton hin.

    MfG
     
  3. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #3
    Jaja das mit dem Ton habe ich eigentlich nicht ganz so ernst gemeint. Ich war viel mehr daran interessiert ob der Amp einem Fender-Clean sowohl auch verzerrt ähnelt...

    Stevie

    Edit: Läuft der interne Speaker bei dem eigentlich noch wenn ich da eine Box dran hängen würde?
     
  4. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 06.05.05   #4
    Wenn Stevie leben würde, würde er mehrere von den 15" haben. :rolleyes: Mehr barauche ich wohl dazu nicht sagen. Ich habe aber noch nie einen Vibrolux angespielt...

    Gruß,
    /Ed
     
  5. digital-ash

    digital-ash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 06.05.05   #5
  6. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #6
    sind die 30 Watt (ich weiß das das röhre ist) überhaupt lautgenug gegen einen ziemlich lauten drummer? ich meine ja das ist nur ein speaker drinn...
    läuft der noch wenn man zusätzlich ne Box anschließen würde?

    Stevie
     
  7. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #7
    kann denn keiner mir antworten...?
     
  8. ms

    ms Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.05   #8
    Ich weiß nicht was du für einen Drummer an der Seite hast, aber ich gehe mal bei deinem Kaufinteresse davon aus, dass Ihr keinen Metal macht. Für die Proberaumverwendung reichen 30 Watt VR vollkommen aus. Wenn's ein bißchen mehr sein sollte (Gig) einfach ein Mikro vorne hin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping