Peavey drums

von 8ight, 04.06.04.

  1. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.04   #1
    Hat jemand erfahrung mit peavey drums?

    Kennt jemand das Peavey Radial Pro 750? (siehe Bild)
    Kessel sind nur 2,3 mm dick.

    Das set ist recht stark gebraucht, hört sich aber richtig gut an.
    Wieviel kann man für ein solches set ausgeben?
    [​IMG]
     
  2. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #2
    Ich habe zwar keine Erfahrung mit Peavy Drums aber die Kessel sind denk ich nicht 2,3mm dick, sondern die Spanneifen sind 2,3mm dick.
     
  3. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.04   #3
    Doch! die kessel sind aus einlagigem ahorn 2,3mm dick!

    Die spannreifen sind aus irgendeinem hartgummi oder so und sind mehrere cm breit, daher sehen die drums meiner meinung nach auch nicht sehr toll aus.

    Aber klanglich finde ich stellen die so einige DW drums in den schatten!

    Die snare, die unser drummer zum antesten mitbekommen hat ist diese auf dem Bild: Pearl Custom Made Free floating 14x6,5 und auch hier hat ne craviotto keine chance!!!

    [​IMG]
     
  4. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 04.06.04   #4
    Peavey drums sind eher weniger was für Jazzer, mehr was für die härtere Gangart.
    Single ply maple ist auch mal eine Ansage. Was soll der Spaß denn kosten?

    Und hey, DW ist längst nicht die benchmark, wenn es um guten sound geht, wirklich nicht. ;-)
     
  5. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.04   #5
    die drums solen ca 600€ kosten und die snare 500€
    wir spielen auch eher rock/ rock'n'roll also als leihe würd ich sagen die drums haben nen richtiges pfund punch
     
  6. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 04.06.04   #6
    600 € klingt mal ganz ordentlich, wenn das wirklich single ply shells sind. Dann würde ich nicht allzu lange überlegen und auch über die Katschen im Lack hinwegsehen.
    Schaut aber auch auf die Substanz des Sets, d.h. Gratungen etc.

    Bei der Snare weiß ich nicht so recht. Wozu will euer drummer die woodhoops denn benützen? Ich würde da größeren Wert auf Gußreifen legen, die schön knallen.

    EDIT: Was ich noch sagen wollte, sollten es tatsächlich single ply sein, dann auf keinen Fall 2,3 Millimeter. Überleg doch mal, alleine die Stabilität wäre doch überhaupt nicht gegeben. In keinem Fall. Im übrigen vermute ich aber (von Peavey selber habe ich nicht viel Info bekommen), dass es keine single ply shells sind.

    Hier ist ein kurzer Bericht über das Radial Pro 1000:
    http://www.elmoremusical.com/radialpro.html

    So oder so, ich denke 600 € sind für die Klangqualität, die man bekommt, echt ok. Minuspunkte sind die Gebrauchsspuren und die Unsicherheit beim Wiederverkauf. Wieviele drummer wissen schon mit Peavey etwas anzufangen?
    Versucht ruhig mal, dass Ding auf 500 € runterzuhandeln.

    Übrigens gab es nie ein Radial Pro 750, nur ein Radial Pro 751.
     
  7. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.04   #7
    es steht aber radialpro 750 drauf auf den typenschildern

    Ich hab irgendwo gelesen, dass es die auch als single ply gab/gibt

    wir haben heute abend die spannreifen abmontiert und haben nachgeschaut:

    1-lagig, ganz klar und so weit ich mit einem lineal nachmessen konnte stimmen die 2,3 mm auch.
     
  8. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 05.06.04   #8
    Witzig, dass google null Einträge für das 750 hat.

    2,3mm single ply...mal abgesehen davon, dass ich der Konstruktion aus Stabilitätsgründen kaum über den Weg traue (Ich würde da nie einen Roadie dranlassen) wird das Set verhältnismäßig leise sein.

    Wenn der Sound euch überzeugt, wovon ja auszugehen ist, macht den Deal ruhig. Trotzdem weiß ich nicht ganz, ob ich diesen Exotenstatus bejubeln oder ihm skeptisch gegenüber stehen sollte.
     
  9. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #9
     
  10. 8ight

    8ight Threadersteller HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.06.04   #10
    die werden ja auch nicht mehr gebaut

    also dicke der kessel: definitiv 2,3 mm habs jetzt mit ner schieblehre nachgemessen :D

    der verkäufer meint 1-lagig, und wenn mich meine augen nicht ganz täuschen, dann sind die auch einlagig. Und leise?! Ganz im gegenteil, da kommt so viel dampf und punch von dem teil. Unser drummer hat sonst auf nem yamaha stage custom advance gespielt und das hört sich daneben wie nen kinder schlagzeug an ;) (vielleicht etwas übertrieben)
     
  11. joachim-x

    joachim-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.04.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #11
    Hat das Drumkit von Peavey Holzkessel oder andere Kessel?
     
  12. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 05.06.04   #12
    Das sieht man doch wohl!?
    Na klar hat das Teil Holzkessel.
     
  13. BoyBlue

    BoyBlue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #13
    dass die so dünn sind ist ja gerade das besondere an den Peavy Drumns. Mehr als das weiss ich darüber auch auch nicht, leider.
     
Die Seite wird geladen...

mapping