Peavey Millenium vs. Yamaha RBX 375

von iron_net, 09.08.05.

  1. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 09.08.05   #1
    Hallo,
    kennt oder hat einer den Peavey Millenium 5-string?

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Peavey_Millenium_5String_Tigereye.htm

    Wenn ja: Taugt der was? Sieht ja nich schlecht aus und der Preis ist wirklich verlockend, gerade für einen Fünfsaiter aber wie sieht es mit Klang/Bespielbarkeit/Verarbeitung aus?

    Und wie schneidet er denn so etwa im Vergleich mit dem Yamaha RBX 375 ab?

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Yamaha_RBX375.htm

    Lohnt es sich, das zusätzliche Kleingeld in Letzteren zu investieren?
     
  2. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.05   #2
    ich habe den millenium und der ist wirklich sein geld wert, auch den eq ist gut, und verbraucht nicht soo viel strom, nur das batterienwechseln ist schwierig. ansonsten guter bass den ich nicht mehr auswechseln würde, auf jeden fall nicht in diesem preissegment.
     
  3. iron_net

    iron_net Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 11.08.05   #3
    Hey danke für die Antwort. Kann jemand die Relation zum Yamaha einschätzen?

    Und wie sieht es mit diesem anderen Peavey aus...Grind?
     
  4. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 11.08.05   #4
    Welche Batterie? Der Millenium im Link ist passiv!
     
  5. real1981

    real1981 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    11.12.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ramstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.08.05   #5
    Ich spiele einen RBX. Kann nur sagen das ich sehr zufrieden mit ihm bin. Der EQ funktioniert einwandfrei und lässt sich gut einstellen. Der Batteriewechsel ist innerhalb von 10 - 20 Sekunden durchgeführt da er auf der Rückseite eine kleine Klappe hat hinter der sich die Batterie verbirgt.
    Wenn ich täglich 2-3 Stunden spiele brauch ich so alle 10 Tage ne neue Batterie. Lege dir am besten 2 gescheite Akkus zu. Die halten dann 2 Wochen.

    Den Preis von 288 € kannst du noch etwas drücken wenn du ein bisschen im Internet stöberst. Ich hab den Bass für 270 € inklusive Gigbag und einem Satz Saiten bei Musik-Service.de bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping