peavey rage 158/ sound_dth ??

von quaker, 16.12.05.

  1. quaker

    quaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.05   #1
    hi leutz hab mir vor kurzem ne les paul special 2 zu gelegt ( spielte davor akustik) und hab nen peavey rage 158 verstärker. ich wollte wissen ob jemand weiß ob man damit toten hosen sound hinbekommt ?? oder sonstiges an punk ??
    Oder Sofast ..
    Bitte Ich Möchte Nur ZU Der Frage Ne Antwort Haben Und Nicht Irgendwelche Meinungen Hören !!!!!

    THX !!:D
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.12.05   #2
    genau den gleichen sound? nein
     
  3. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 16.12.05   #3
    Du sagst du hast den Rage 158? Dann probier doch mal selber rum, viele Einstellungen gibts bei dem nicht (Ich spiel ihn auch...:D). Einfach mal auf Lead schalten, vielleicht beim EQ Vintage einstellen und an den Reglern rumspielen. Dann wirst du schon sehen ob man einen DTH Sound rausbekommt.
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 17.12.05   #4
    ich frag mich generell warum alle immer wie irgendwelche anderen künstler klingen wollen, dat is doch vollkommen hirnrissig, aba dat muss wohl jeder für sich selbst entscheiden
     
  5. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 17.12.05   #5
    Ich denke nicht das er genauso klingen möchte, geht ja auch garnicht. Aber es macht nun mal mehr Spaß wenn man einen ähnlichen Sound hat.
     
  6. quaker

    quaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.05   #6
    Ok weiß dann irgendwer wie man den verstärker so einstellt damit man punk sound bekommt ?? irgendjemand schon mal ausprobiert ??
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 17.12.05   #7
    ein kumpel von mir hat den, so arg viel passiert ja nicht wenn man die regel verstellt aber teste mal:

    High: 8
    Middel: 6
    Low: 3,5
    Gain: 6
    Einstellung: Vintage

    Ich kann jetzt nur erahnen wie sich das anhöhrt da ich den nicht vor mir habe, aber ein kumpel von mir hat den so eingestellt!
     
  8. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 18.12.05   #8
    besser ist wenn du nen zerrpedal oder nen multieffeket zwischen gitte und amp schaltest. hab den rage 158 auch, in kombination mit nem effektgerät ist der für zuhause ganz gut.

    mfg
     
  9. tobin

    tobin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.03.09
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 04.03.06   #9
    stellst du ein:
    bass: 4,5
    mid: 9
    high: 3 bis 5

    hast wahrscheinlich dann den sound vom neuen album
     
  10. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 05.03.06   #10
    Sagmal, hat der Brüllwürfel bei euch auch so eine wahnsinnig basslastige Zerre?

    Ich finds bei mir fast ein wenig arg. Normal spiel ich ja über mein GX700 (mit 4x12 simu(!)) in den Clean Kanal und da hat der Sound immer sehr wenig Bass.
     
  11. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 05.03.06   #11
    Der Bassgehalt ist sehr vom Gainpegel abhängig. Meine Setting sehen meist so aus:
    Pre Gain: 2-4
    Post Gain: 1-2 ( sonst wirds zu Hause zu laut)
    Vintage on
    Bass: 6
    Mid: 7
    High: 5
    Das gibt mit dem StegHB einen guten Rhytmussound, der auch gut für DTH geeignet ist.
    Bei mir ist der Sound immer etwas bassbetont für so einen kleinen Combo, manchmal resoniert das Gehäuse mit. Der Bassanteil wird aber auch durch die Aufstellung beeinflusst, Wandnähe bzw Ecken bringen eine Bassanhebung.
    Deswegen benutze ich eher weniger Gain, eigentlich komme ich fast nie in die 2. Hälfte.
    Ach ja und ich spiele gerne punkiges. Probier ein bisschen mit dem Mittenregler rum, um den gewünschten Sound zu erreichen.
     
  12. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 05.03.06   #12
    Schalt in den Verzerrten Kanal, der Rest ist wohl eher egal (evtl höhen rein, mitten raus, bässe.. naja hat der Peavey net wirklich). Spiel die Powerchords "sauber" und du hast doch schon "deinen" Sound, den du willst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping