Peavey Rotor - Preis/Leistung?!

von ttntm, 08.11.06.

  1. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.11.06   #1
    hallo allseits!

    ich hab zwar nicht vor, sie jetzt gleich sofort anzuschaffen, bin aber dennoch neugierig:

    https://www.thomann.de/de/peavey_rotor_ex_bk.htm

    ne klassisch geformte ex-style gitarre ist ja eigendlich verdammt hübsch und noch dazu saubillig

    wie macht peavey das?

    naja, meine überlegungen:
    - holz: mahagoni, ich steh mehr auf erle -> mahagoni hat weniger sustain (zumindest sagte man mir das so)
    - pickups: sicher sparflammen, aber bei 300€ noch immer recht preiswert austauschbar
    - tremolo/vibrato: naja, mir eigendlich egal, wenn dann so und so nur als rythm axt

    gut, aber nun die richtige frage: gibts die auch in ner höheren preis- bzw (vlt) qualitätsklasse?
    oder: wie gut ist diese preisklasse?

    hatte leider bis jetzt keine möglichkeit, sie zu spielen, aber ich denke, müll wird das kaum sein, oder doch?
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 08.11.06   #2
    also die aussage "mahagoni hat weniger sustain als erle" ist blödsinn.
    da kommt es auf die holzqualität, die hardware und die verarbeitung an.
    oder haben etwa les pauls kein ordentliches sustain?

    mahagoni klingt anders als erle, kommt drauf an welcher klang dir lieber is: thttps://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/128290-technik-ton-klangholz.html#post1465319
     
  3. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.11.06   #3
    tja, dann war da wohl jemand sehr gescheit...naja gut, ic hfür meinen teil weis darüber jetzt besser bescheid, danke ;)

    zur gitarre: niemand da, der sich damit auskennt?!
     
  4. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 08.11.06   #4
    irgendwie schreib ich in letzter zeit pausenlos was zu der...

    also:
    ich hab das teil in england mal ausgiebeig angetestet und war echt über den preis erstaunt. man kann echt sagen, in diesem preissegment hat die rotor das beste p/r-verhältnis.
    ich jedenfalls fand sie ziemlich geil: die hummies klangen gut, das vibrato war stimmstabil, was ja eigentlich bei klampfen dieses preises eher selten ist.die bespielbarkeit und die verarbeitet haben mir sehr gut gefallen. der sound war eher direkt und bissig, hatte gut druck und output.

    also wie schon gesagt halte ich die rotor für ihren preis für eine versaut geile klampfe, mit der man schon echt ne menge anstellen kann.
     
  5. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.11.06   #5
    mhm, das hätte ich mir nicht geadcht...

    naja ich werd mal sehen, ob ich sie irgendwo finden kann, nur dauert das bestimmt noch, bis das in ö wo zum testen bereitsteht

    naja, dann danke mal, aber über noch mehr infos bzw erfahrungsberichte wär ich net bös
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 08.11.06   #6
    naja eins noch, sogut wie überall steht, die hätte neck through.
    das ist allerdings falsch. ich kann mic nicht mehr entsinnen, aber auf den pics siehts eher nach schraubhals aus. kann aber auch setneck sein, wie gesagt bin mir nich sicher, aber neckthrough isses schonmal nich.
     
  7. moetrix

    moetrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #7
    Es gibt auch die Rotor EXP (ohne Tremolo) für um die 630-650 Euro bei einem UVP von 999 USD.
    Peavey Rotor EXP Black - Musik-Mühle D-78234 Engen, das Musikhaus am Bodensee!

    Hat ein paar nette Specs für ne Gitarre in diesem Preissegment z.B. durchgehender Hals, Ebenholzgriffbrett, 24 Bünde und ein ziemlich elegantes Binding. Also ich find sie verdammt heiss ;)

    Habe sie leider noch nicht gespielt, bin aber an ihr interessiert und würde sie gerne mal probespielen, aber Peavey Gitarren sind nun auch nicht allzu oft in einem Laden anspielbar.

    Hier noch zwei Vids wo sie an einem Triple X gespielt wird.
    Clean: Triple XXX - Clean / Tight
    dirty: Triple XXX - Ultra / Tight
     
  8. finne

    finne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Diepholz; Zwischen Bremen und Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.06   #8
    Hab die Rotor EXP (ohne Trem) in Ibbenbüren mal angespielt. Sieht verdammt schick aus in dem Cherry, aber bei der weissen Version könnt ich auch sabbern :D

    Nuja sieht spielte sich ganz gut eigentlich, bin zwar nicht vom Hocker gekippt, aber auf jeden Fall die Kohle wert. Was ich von den Humbuckern allerdings nicht behaupten kann. Ich finde die hören sich nach nichts ganz, irgendwie mumpfig oder so. Die klingen wie in den Videos von moetrix, und da find ich nichts dran. Vorallem clean :eek:

    Und für den Preis muss ich bessere PUs erwarten können. Gäbs die billigere Variante ohne Trem in weiss, wär ich dabei, aber dieses ekel-Mahagoni von der billigen ohne Tremolo is ja sowas von perverso :screwy:

    Nunja also anspielen, ansonsten Blindkauf und zurückschicken ;) Ich denke sie ist ein Solo wert die kleine, gib ihr ne chance ;)
     
  9. ttntm

    ttntm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 09.11.06   #9
    ok, das mit den pickups, was du da erwähnst, hätt ich bei dem hammer preis eh erwartet, aber ich werd einfach mal schaun, wie schnell die thomänner nach ö liefern ;)
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 09.11.06   #10
    Die billige Version hat einen geschraubten Hals, die teueren hatten wirklich neck thru !
    V-Type gabs auch so ...
     
  11. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 03.12.06   #11
  12. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 03.12.06   #12

    Doch eine Rotor (EXP) hat neck through, die andere (EX) hat bolt on.
    MFG
    Simon
     
  13. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 03.12.06   #13
    Das ist zwar schon seine Zeit her, dass ich das gesagt habe, aber doppelt hält ja angeblich besser DC666 ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping