Peavey TNT 115BW leistung?

von cschuetz, 26.05.04.

  1. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #1
    ich hab mal ne, viele sagen jetzt eine dumme, frage. der Peavey TNT 115BW ist mit 150W/200W angeschrieben, 150 bei 8ohm und 200W bei 4ohm. ABER kann der wirklich 200W auf die Dauer leisten? etwa 4stunden am stück. ich brauch viel watt, und mehr als 200W in nem anehmbaren preis gibts nicht und ich brauch jedes watt das ich kriegen kann weil alle ausser dem drummer über die pa gehen und die leistet maximal 200W zum glück drehen sie nicht voll auf.
    thx 4 answer
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 26.05.04   #2
    Öhm.. soweit ich weiß sind 200 Watt für PA vergleichsweise wenig!

    Um da mitzuhaltne bruachst du nicht die selbe Zahl soweit ich weiß...

    Watt ist nicht gleich Watt..

    Um mit nem Gitarristen mit 50 Watt Gitarren-Transe mitzuhalten kannst du ja auch gut über 100 Watt rechnen, die du mit ner Bass-Transe zum mithalten brauchst...

    Glaube PA braucht noch mehr Watt als Bass im allgemeinen oder?
     
  3. icepete

    icepete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    536
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #3
    Normalerweise sind die Leistungsangaben so, dass der Amp das, egal wie lange, aushält.
    PA mit 200 Watt? Das ist aber nicht gerade viel!
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 26.05.04   #4
    der pa ist es egal wieviel dein amp leistet, schließlich verstärkt sie dein signal ja nochmals. und ich denk als monitor werden die 150w reichen (200w bekommste eh nur, wenn du noch ne zusatzbox anschließt).
     
  5. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.05.04   #5
    Ich hab mal ne Zwischenfrage.
    von Peavey gibt es den TNT 115S und den TNT115BW.
    Ich hab schon herausgefunden das die verschiedene Speaker haben.
    Außerdem kostet das BW Modell 75 Euro mehr.
    Jetzt meine frage:
    Gibt es noch weitere Unterschiede?
    Wie wirken die sich aus?
    Lohnt sich die mehr Investiton?

    thx Moses
     
  6. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 27.05.04   #6
    Hatte das jetzt so verstanden, dass er über seinen Amp spielt und die anderen über die PA.. er also eben NICHT und deshalb lautstärkemäßig mithalten muss..
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 27.05.04   #7
    sehr doof beschrieben.. oben heißt es doch "alle außer dem drummer" ...
    dann is doch die frage: warum darf er nicht in die pa?
     
  8. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 27.05.04   #8
    Ja, wenn eh eine vorhanden ist würde sich die Alternative anbieten z.B. über einen Rolandcube direkt in die PA zu gehen...

    Ansonsten denke ich trotzdem dass du mit dem Peavey mit ner 200 Watt PA mitkommst...
     
  9. cschuetz

    cschuetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #9
    weil sie schon laut genug sind, und wenn wir sie noch verstärken sind sie zu laut.
     
  10. cschuetz

    cschuetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #10
    ich will einen eigenständigen amp, ohne über die endstufe zu gehen, falls wir uns auflösen kann ich dann ohne probleme bei einer andren spielen.
     
  11. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 27.05.04   #11
    Bei einer 200 Watt PA ( btw. pro Seite ?) sollte der Peavey langen, wie die anderen hier ja auch sagen.. falls der Amp einen Line out hat, kannst du ja zusätzlich noch mit auf die PA, dann gehts auf jeden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping