Peavey Triple-XXX Super 40 EFX

von Moschtbauer, 24.03.05.

  1. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.03.05   #1
    ich würde gerne einfach mal ein paar meinungen zu diesem amp einholen, habe mich schon durch die sufu gekämpft!

    mich interessiert, ob er...

    ...für ne band reicht (auch bühne)
    ...den bereich abdeckt: maiden, slayer, pantera, cob, hammerfall,etc.; mehr in die richtung der letzten 2 würde aber auch in ordnung sein, also eher high gain

    also ich hab halt im moment das geld für den triple-xxx, was ich bisher gelesen habe klingt sehr interessant. was sind alternativen so bis 1000 € (dann müsst ich noch 1/2 jahr sparen)?

    also dann legt mal los :D

    edit: für alle, die das "passage to the reaper"-video kennen: den sound find ich hammer!!! (habs grad wieder gesehn, so geil!)

    danke gruß Jan
     
  2. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.03.05   #2
    Naja... ich kann nur zur ersten Frage sagen, dass 40W Vollröhre auf alle Fälle für kleine Gigs (150 Leute und mehr) reicht, bei Größeren wirst eh abgenommen. Zum Sound von dem Verstärker kann ich nicht viel sagen.
     
  3. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 24.03.05   #3
    Der Amp ist auf jeden Fall wie geschaffen für deine Musikvorstellungen und der reicht auch für Band.
    Wenn du das Geld hast würd ich ihn kaufen, aber vorher antesten.

    Bei Musik-Service gibts den doch jetzt auch für 650€ oder so!?
     
  4. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
  5. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.03.05   #5
  6. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.03.05   #6
    *hochschieb*

    keiner mehr ne ahnung? :eek: :(
     
  7. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 26.03.05   #7
    Was willst du denn noch hören :confused:
    Ich denke der ausfürliche Testbericht sagt alls Wichtige aus...jetzt musst du dir selbst ein Bild machen.
     
  8. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 26.03.05   #8
    ich sagte doch bereits, dass testen schwierig ist. ich bin alle läden bei mir in der nähe durchgegangen, aber keiner hat ihn.

    was sagst du denn zu deinem amp?
     
  9. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 26.03.05   #9
    Ich denke auch dass du dir weitere Meinungen schenken kannst. Obwohl du schon sagtest, dass es schwierig wird mit testen, würde ich es auf jeden Fall tun, denn 644€ sind meiner Meinung nach auch viel Geld. Nimm dir einfach nen Tag Zeit und fahr innen großen Laden, wo du auch Alternativen wie zb den ENGL Screamer antesten kannst.
    Als ich meinen Amp gekauft habe, habe ich auch vorher bei Musik-Produktiv getestet, was ca 1 1/2 Autostunden von mir entfernt ist, da das der nächst größere Laden ist, der Auswahl hat, die winzigen Läden hier inner Stadt bieten ja nichts.
    Fazit: Du willst ja mit deinem Amp lange glücklich bleiben, also macht es keinen Sinn einen Amp nach Empfehlungen anderer zu kaufen, vor allem in dem Preisrahmen. Es kann ja sein dass du den gar nicht magst, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, da der für den momentan angebotenen Preis einfach unschlagbar ist.
     
  10. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.03.05   #10
    was ich zu meinem amp sag?!....hmmmm, nach paar Anfangsschwierigkeiten bin ich recht zufrieden....Clean und Rhythm sind totgeil...High-Gain Sounds brauch ich eigentlich nicht....unterm Strich ein guter Amp....aber ob er dir gefällt wirst nur du beurteilen können.
     
  11. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #11
    wenn ich jetzt sage triple xxx super 40 efx vs bandit...

    was fällt euch so dazu ein?
     
  12. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.04.05   #12
    ich habe auch den "kleinen bruder" vom bandit, den studio pro.

    ich kann nur sagen, dass der triple xxx den studio pro weit in den schatten stellt. man hört einfach den unterschied transe/röhre. der studio pro klingt im vergleich einfach sehr steril, ohne leben. ist aber trotzdem für crunch, leichte rock sachen sehr gut zu gebrauchen.

    der triple xxx ist eine metalmaschine. hat sauviel gain und druck. der clean channel ist im vergleich zum studio pro einfach traumhaft. von den eingebauten effekten ganz zuschweigen...

    also wenn der bandit wirklich fast genauso wie der studio pro ist und du in den härteren bereich willst, zahl 200€ mehr und hohl dir den triple xxx. da kannste nichts falsch machen.

    gruß Jan
     
  13. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.05   #13
    aha^^

    und wie siehts da mit anderen musikrichtungen außer aus?
    kann man mit dem xxx zB auch schön punk und krams ala AC/DC spielen?
     
  14. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 30.04.05   #14
    Den XXX würd ich ohne ihn vorher anzuspielen überhaupt nicht kaufen! Es gibt viele zufrieden User von dem Teil, aber auch viele, die ihn nicht geschenkt wollten (naja, vielleich zum Weiterverkaufen).

    Ich hab ihn vorige Woche angespielt, und mir hat er überhaupt nicht gefallen. Clean strahlt er keine "Wärme" aus, der Chrunchkanal ist nicht besonders "fett" und "creamig"; kommt mit nem Fender, Marshall oder Peavey Classics nicht ansatzweise mit.
    Die Zerre hat zwar wahnsinns Reserven, fängt aber auch zu matschen an (merkt man wenn man z.B.: die Rhythmusteile von Battery/Blackened spielt; da verläuft alles ineinander und wird zu einem undefinierbarem Klangbrei).

    Über die Effekte kann ich dir nicht viel sagen, weil ich sie beim Antesten ausgeschaltet habe um den "Originalklang" nicht zu verfälschen.

    Mir hat der Peavey Classics 30 um einiges besser gefallen. Clean und Crunch Kanal sind bei dem wirklich gut. Für AC/DC eine gute Alternative zu Marshall. Bei Sachen wo man mehr Gain brauch sollte man zusätzlich einen Booster/Zerrer verwenden, weil der Classics nur begrenzte Gainreserven hat. Das ist aber auch der einzige Nachteil. Ansonsten hat er imo im Vergleich mit dem XXX nur Vorteile.

    Das sind alles subjektive Eindrücke, deswegen antesten und sich selbst ein Bild machen!!!
     
  15. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.05   #15
    Was gibt es denn wie Alternativen von Marshall?!....den TSL Combo kenn ich nicht, aber wenn du dich auf den DSL 401 beziehst, dann fällt mir nur :screwy: ein....der Crunchkanal kommt nicht mit dem Marshall mit?!...Selten so nen Schwachsinn gehört...ein Freund von mir hat den DSL 401...wenn man den hört, denkt man: "Der klingt echt geil"....er ist nicht schlecht, aber der XxX spielt ihn in Grund und Boden....als ich mir meinen XxX geholt habe, hab ich den im Laden mit dem DSL 401 verglichen und da hat sich meine anfängliche Begeisterung für den DSL 401 schnell vom Acker gemacht....der Marshall klingt viel zu "brav" und hat gegen XxX und Engl Screamer keine Chance
     
  16. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 01.05.05   #16
    Auf den DSL 401 hab ich mich eigentlich nicht bezogen. Gerade der ist nämlich eine "Ausnahme" im Vergleich zu den anderen JCM2000 amps. (der 401er hat andere Endstufenröhren --> vom Sound her nicht mit den Heads zu vergleichen).
     
  17. Steffe

    Steffe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    3.10.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Taucha
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.05   #17
    ja, ich stell hier gleich mal ne frage wegen den peavey
    unzwar, ist der grunge kanal schon viel zu heavey?
    oder kriegt man da auch töne wie nirvana, blur like hin?
     
  18. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.05.05   #18
    ja, stimmt....der DSL 401 passt vom sound her gar nicht zu den Tops....


    @Steffe
    Also ich krieg mit dem XxX nen Nirvanasound hin
     
  19. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 01.05.05   #19
    Ich glaub du verwechselst den Crunch-Kanal eines amps mit dem Musikstil Grunge.
    Unter einem "crunchingen" Gitarrensound versteht man einen leicht angezerrten Sound.
    "Crunch" ist quasi zwischen "clean" und "Overdrive". Für meinen Geschmack klingt der Crunch-Kanal des XXX nicht so typisch "creamig" wie er sein sollte; er "kratzt" eher und ist imo zu aggressiv. Möglicherweise ist das aber auch nur bei der Vorstufenübersteuerung der Fall, und wenn man die Endstufe übersteuert höhrt sichs gut an.

    Für den Musikstil Grunge braucht man aber meines Wissens eher selten diesen Sound. Da wird meistens Overdrive oder gar Distortion (völlig verzerrt) gespielt. Ob das so klingt wie du dirs vorstellst kann ich dir aber nicht sagen; also selber antesten.
     
  20. Thias

    Thias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 02.05.05   #20
    Frag doch einfach bei den kleinen Läden nach ob si ihn zum Test bestelen können. Im normalfall ist das kein Problem - bei uns zumindest.

    Das hab ich mit dem Screamer auch so gemacht. Er steht zwar im Musik Produktiv, aber ich wollte ihn halt mal im Bandraum hemmungslos :rolleyes: antesten. Ich habe ihn für eine Woche von einem kleinen Musikgeschäft zum testen gekriegt(ohne kosten) und die mussten ihn auch extra bestellen.

    Mir persöhnlich gefällt der xXx auch nicht. Er hat nach meinem empfinden zwar viel kräftigere und sattere Bässe als z.B. der Screamer und tönt somit trotz 1x12" Combo ziemlich druckvoll, aber was mir halt gar nicht gefällt ist dieser etwas blächerne Sound(meine Meinung zum test bei mittlerer lautstärke)

    Also frag doch einfach mal bei einem Geschäf in der Nähe freundlich nach ob sie in dir nicht völlig unverbindlich mal zum Test bestellen können...
     
Die Seite wird geladen...

mapping