Peavey Valveking oder Randall Rh 5 T

von big bAAt, 21.11.05.

  1. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #1
    Ich möchte mir ein Amp mit Röhrensound kaufen, doch ich hab nicht genug Geld für einen Marshal oder Mesa ect. da bin ich auf diese zwei Amps gestossen. wegen dem Preis wollte ich mal fragen ob die brauchbar sind?
    welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen?
    wo wird an den amps gespart?

    danke im voraus
    big baat:great:
     
  2. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #2
    Es handelt sich um die Heads hab ich vergessen zu schreiben.
     
  3. pannenchrischi

    pannenchrischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    582
    Ort:
    H
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    307
    Erstellt: 21.11.05   #3
    Ich hab mal bei Musik Produktiv nachgefragt und die meinten, dass der Combo im November geliefert würde. Wann der Head kommt, wussten die noch nicht. Denk mal da wirst du nicht so viel drüber erfahren.
     
  4. xam

    xam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #4
    hab die "combo-version" vom randall...also, ich kann den nur empfehlen! is irgendwie ein ziemlicher allrounder...kann von crunch bis metall alles. zerrt nicht so extrem in den higain bereich rein, aber reicht trotzdem allemal!!!

    also, der wär wie gestagt zu empfehlen, kann ihn aber nicht vergleichen zum peavey, da ich den noch nicht gespielt hab.

    mfg
     
  5. Botond

    Botond Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #5
    ich hab noch eine Frage, da ich mich auch für den Randall Amp interessiere...
    wie verhält der sich so mit Effektgeräten ? Ich hab vor ihn mit einem MultiFX (Zoom GFX 8/Korg AX3000G/BOSS GT6) zu kaufen und mit der 4-Kabel-Methode anzuschließen. Kommen die Effekte dadurch gut rüber oder zerrt er im Cleanen schon früh ?

    Mit 50 Röhren-Watt hat er sicher genug durchsetzungsfähigkeit für eine Rockband, oder ?
     
  6. xam

    xam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #6
    mit effekten hab ich ihn noch nicht gespielt, aber da wird er sicher auch nicht schlechter klingen! 50 watt reichen natürlich komplett aus!!! und für rock optimal geeignet! der clean kanal zerrt eigentlich gar nicht, fast wie bei meinem warp7!

    nur nebenbei...das gfx 8 würd ich eher nicht nehmen, zumindest nicht, wenn du es auch live nutzen willst! habs selber mal gespielt...hat mir pers. nicht den richtigen sound geliefert...ABER hauptsächlich hat mich das umschalten zwischen den einzelnen sounds/effekten gestört...immer ein "kurzer moment der stille"! ;) das ist natürlich sehr toll bei einem auftritt, wenn man immer "hacker" drinnen hat! ...überlegs dir nochmal, oder spiels an!

    mfg
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 14.12.05   #7
    Peavey Valveking
    Ganz im ernst, dieser Amp wird ein Bestseller werden! Die Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck, man würde sofort akzeptieren, dass der Amp das doppelte gekostet hat.
    Das gleiche trifft auch auf den Sound zu! Im Clean-Mode klingt der Verstärker sehr ähnlich wie viele Fender Vollröhren-Amps. High-Gain, das ist sowieso eine Domaine von Peavey, hier waren die Erwartungen hoch und man kann sagen: GEIL. Besonders hat mich aber auch der Bereich Crunch-sounds, also fette angezerrte laute Riffs.. auch hier besticht der Combo durch einen wirklich geilen Sound sowie einer wirklich guten Klangregelung. Alle Achtung an Peavey, dieser Amp ist ein Volltreffer
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 14.12.05   #8

    aha. warum? gibts da auch n begründung zu?
     
  9. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #9
    thx für die hilfe ich glaube ich geh mal den valveking ausprobieren
     
  10. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 29.12.05   #10
    dann schreib aber auch bitte deinen eindruck!
     
Die Seite wird geladen...

mapping