Peavey XXL und Multi-Fx im Return

von James Root, 21.10.07.

  1. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallöchen!

    Nachdem sich kein Thread über das bereits oben genannte topteil, ich nenns nochmal hier Peavey XXL, existiert, wollte ich mal den anfang machen. :rolleyes:

    Mir gehts darum, dass ich mit meinem multieffekter im return keine soundeinstellungen an den regelern vom amp machen kann. Wars bisher von allen amps, die ich vorher gespielt hatte über den return so gewohnt, dass ich da noch dran rumspielen konnte (seis channelwechsel oder eq).
    Jetzt stellt sich mir die frage: jo, wos is ner dees? Is sowas konform? Was kann ich tun, um meinen effekter net so alleine dastehn zu lassen?

    würde den sound sehr gern durch diese einstellungen anheben...wär da n graphic eq wie der boss ge was?

    Thx schomal! :)

    James
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 21.10.07   #2
    Du gehst nur von der Gitarre in das Korg AX-3000G, welches in den FX-Return des Amps geht ?
    Oder benutzt du die Vorstufe des Amps und hast das Effektgerät nur im Loop eingeschliffen ?

    Angenommen Fall A: Wieso sollte sich da auch etwas ändern ? Du umgehst die Vorstufe und damit auch die Regler, welche für die Vorstufe zuständig sind. Welche Amps hast du denn vorher immer gespielt und bist du da auch in den FX-Return, oder hast du das Effektgerät vor den Amp geschaltet ?

    Fall B...keine Ahnung, wäre seltsam.
     
  3. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 21.10.07   #3
    Hi,

    ich verstehe dein Problem auch nicht ganz... Wenn du vom Multi FX in den Return gehst, umgehst du die Vorstufe, dann ist's eigentlich klar, dass Equalizer und Kanäle nichts mehr machen, diese ganze Sektion umgehst du ja.

    Was hast du denn genau vor? Wenn du nur in den Return willst, brauchst du ja eigentlich keinen 3-Kanaler....

    Gruß, Chris (auch 'ne Zeit lang XXL User gewesen, war 'n guter Amp!)
     
  4. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 21.10.07   #4
    also ich geh direkt vom ax 3000g in den fx-return des amps, jo.

    und naja ich wars eben gewohnt von anderen amps, die ich damit bereits [über den Return] benutzt habe (behringer vampire oder auch engl powerball, n kumpel von mir benutzt irgendn marshall topteil, da gehts auch), dass ich an den reglern vom amp selbst den sound noch ändern kann.

    meine anliegen wäre halt, eben durch diese amp einstellungen den sound zu verbessern...

    die idee mit dem 3-kanaler war net so ernst gemeint ;)
     
  5. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Das geht eigentlich bei anderen Amps auch nicht. Nochmal: wenn du in den FX Return gehst, umgehst du die Vorstufe, dann haben nur noch die Master-Regler eine Auswirkung auf deinen Sound.

    Deshalb nochmal meine Frage: Warum willst du unbedingt in den FX Return? Du hast einen dreikanaler mit 3 wirklich guten Sounds, warum spielst du den Amp nicht normal? Dann kannst du vom FX Send in dein Korg und wieder in den Return, um daraus die Effekte zu nehmen und die Zerre/Grundsounds aus dem Amp. Die Ampsounds des XXL sind definitiv besser als die des Korgs.
     
  6. James Root

    James Root Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.233
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 22.10.07   #6
    eben weil die grundsounds mir net so wie die sounds vom korg gefallen ;)
    is geschmackssache, würd ich sagn :D

    ok, dann danke für die hilfe... weiß zwar net, wieso es bei den anderen amps funktioniert, is aber inzwischen auch egal, hab mich sozusagen damit abgefunden ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping