Pedal der Yamaha ME-10 Midi-Fähig?

von anbeck, 12.03.05.

  1. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe eine zweimanualige Plastik-Midi-Orgel namens Yamaha Electone ME-10 erstanden, die ich möglicherweise mit der NI B4 verwenden möchte. Zu diesem Zwech habe ich die Demo der B4 ausprobiert und eigentlich klappt alles ganz gut.

    Allerdings funktioniert das Expressionspedal über Midi nicht. Ist es mit der ME-10 prinzipiell möglich, daß das Pedal ein Midi-Signal weitergibt, oder geht das nicht?

    Falls es geht, welche Wege gibt es, der B4 das Zusammenspiel mit dem Pedal beizubringen? Geht das eventuell nur in der Demoversion nicht?

    Grüße,
    Andre
     
  2. anbeck

    anbeck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.03.05   #2
    Irgendjemand muß mir doch sagen können, wie man herausfinden kann, ob das Pedal überhaupt Midi-Signale aussendet!? :confused:

    Grüße,
    Andre
     
  3. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 16.03.05   #3
    Hi !

    Was steht denn auf den Anschlüssen von dem Pedal. Was für Anschlüsse sind dort überhaupt ? Gibt es dort 5-Pol DIN Anschlüsse ?
    Normalerweise steht auf den Anschlüssen von MIDI-Geräten MIDI In, Out und oft auch Thru drauf.

    Wegen B3: Ich könnte mir vorstellen, dass man 3 MIDI-Kanäle verwenden könnte: einen für das 1. Manual, einen fürs 2. und einen für das Pedal. Ob es wirklich so ist, weiß ich nicht.

    Aber so ein Pedal wird auch Note-Befehle auf einem bestimmten MIDI-Kanal senden, wie ein Keyboard.

    Gruß

    Tobias
     
  4. anbeck

    anbeck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.03.05   #4
    Danke für die Antwort, aber das beantwortet meine Frage leider nicht ;)

    Es sind stinknormale Midi-Anschlüsse, und die Manuale nutzen die Midi-Kanäle 1 bzw. 2, die Basspedale Kanal 3.

    Aber mir gehts um das Expressionspedal! Wie kann ich herausfinden, ob sich das benutzen läßt?

    Grüße,
    Andre
     
  5. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 17.03.05   #5
    Hm, also ich hänge (in Ermangelung eines Scanners) mal ein Foto von der
    "Midi Implementation Chart" der ME-10 an. (Sorry für die maue Qualität)

    Ich lese daraus, dass die Expressionpedalstellung *nicht* übertragen wird, aber ich habe nur wenig Ahnung von Midi (weiss auch gerade mal, dass das Obermanual auf Kanal 1, Untermanual auf 2 und Basspedal auf 3 gesendet wird). Aber vielleicht kann ja einer der in solchen Dingen bewanderteren was dazu sagen.
    Hinweis: Ein X steht in dem Diagramm für "nein" 0 für "ja".

    Schönen Gruß Martin
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping