Penatonik. Wohin mit dem Pattern?

von jackplate, 08.08.06.

  1. jackplate

    jackplate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #1
    Stringworks - Gitarre Online-Magazin - Theorie

    Hier rum geht es. Für die meisten warscheinlich kein Problem. Ich verstehe das ganze auch immer mehr (glaube ich wenigstens), also für ne A-Penta den Grundton auf A. Klingt logisch.

    doch wie Orientieren?

    [​IMG]

    Ich will alle Positionen lernen, aber scheiter schon an der 2 :(
    Da ich von Theorie leider wenig ahnung habe komm ich da nicht wirklich weiter.
    Also dachte ich mir, such mal zb das A auf der D Saite. Und oh schreck. Da gibt es 2 mal ein A :D. Wo also hin mit dem Pattern?
    Wenn mir jmd. vllt die 2. Position als Tab notieren könnte wäre ich sehr dankbar.(A-Moll). Für hilfe wär ich wirklich überaus dankbar.
    PS: Warum gibts da immer mehr als einen Grundton?
    Es ist wirklich verwirrend wenn man sich mit Theorie befasst aber keinen richtigen Anfang findet.

    EDIT: Ich Idiot: Penatonik. (Denkt euch das T dazu ;-)
     
  2. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.08.06   #2
    du kannst an beiden stellen, wo du das A auf der d-saite findest das pattern anwenden. das ist nicht ortsgebunden.

    das ist ja das schöne daran. einfach den grundton suchen und du kannst sofort das pattern anwenden.
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 08.08.06   #3
    vergleiche mal die unteren bünde von pattern 1 mit den oberen von pattern 2 usw., fällt dir da was auf?
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.08.06   #4
    Ist immer derselbe ;)
     
  5. jackplate

    jackplate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #5
    Hmm Spann mich nicht auf die Folter. :D

    An die anderen. Vielen Dank. :great:
     
  6. juke

    juke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.07.09
    Beiträge:
    162
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 08.08.06   #6
    also. angenommen deine gitarre hat 24 bünde, dann verfügst du PRO saite über einen tonvorrat von 2 oktaven (1 oktave = 12 halbtonschritte).

    das heisst du findest das A auf der d-saite nicht nur im 7., sondern auch im 19. bund wieder.

    am 12. bund hast du auf jeder saite wieder genau den ton, auf den die saite gestimmt ist, nur halt eine oktave höher. klingelts jetzt?

    schau dir die patterns an. alle gehen vom selben grundton aus und sind jeweils nur auf dem griffbrett nach unten verschoben...
     
  7. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 08.08.06   #7
    angenommen der grundton wäre A... (PAttern 1 im 5 bund oder 17 )
    d.h., dass das 2te pattern im 8 bund beginnt und das 3te im 10 ...

    fällt dir nun was auf?


    benutz das teil hier schulten-online - Skalentrainer
     
  8. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 10.08.06   #8
    Hm, da es Dir nicht aufgefallen ist:
    Die erste Position, wie sie bei Dir heißt, ich kenne sie meistens als "Box 1", fängt ja wie Du weisst mit dem Grundton an. Bei A also im 5. Bund.
    Der nächste Ton nach dem A ist ja dann ein C (8. Bund).
    Und jetzt vergleichst Du das Griffbild der "höheren Töne" der Box 1 (8. Bund, 7., 7., 7., 8., 8.) mit dem Griffbild der tieferen Töne der Box 2... (8., 7., 7., 7., 8., 8.). Na, jetzt was aufgefallen?
    Und mache das mal mit den höheren Tönen der Box 2 mit den tiefen der Box 3... Und so weiter, und so fort...
    Also, Box 2 fängt da an, wo Box 1 aufhört, also im 8. Bund. Ganz einfach, oder?!

    :great:
     
  9. NomiNatriX

    NomiNatriX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.06
    Zuletzt hier:
    5.10.07
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.08.06   #9
    Ich hatte das gleiceh Problem wie der Thread Ersteller nachdem ich den Pentatonik Workshop gelesen habe.

    So ist es voll verständlich. Super Danke schön.
     
  10. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 10.08.06   #10
    Gerne doch!
    Ich habe das Bild von oben ein wenig umgebastelt, so sieht man es auch gleich viel besser, das ist einfacher als Lesen...:

    [​IMG]

    Wenn man dieses Bild zusammenschiebt, sieht es so aus:

    [​IMG]

    Und am Ende von Box 5 fängt es wieder mit Box 1 an...

    :)
     
  11. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.08.06   #11
    also ich habs damals mit diesem video verstanden :great:

    Shred Academy

    Der mann erklärt das super! (vorraussetzung ist, man kann ein wenig englisch)

    keine angst... ich musste mir das video uach 4-5 mal intensiv angucken!
    dann gings aber! ;)

    dau nehmt einfach http://www.schulten-online.de/skalentrainer/install_skalentrainer.exe da kann man sich die 5 pattern noch mal in ruhe angucken und die grundtöne und fingersätze können angezeigt werden!
     
  12. Zatziki

    Zatziki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.08.06   #12
    Das Video scheint wirklich gut zu sein, leider läuft es bei mir aber nur bis 3:26, dann hört es auf. Kann da jemand Abhilfe schaffen?

    MfG

    Henner

    Edit: hat sich erledigt...Nach einem Reboot hat es geklappt! Übrigens ein wirklich gutes Video
     
  13. poser99

    poser99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    23.06.12
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.08.06   #13
    wie gesagt, nur zu empfehlen! wenn selbst ich es verstanden hab
     
Die Seite wird geladen...

mapping