Perkussives Klavierspiel wie geht das

von Johannes Winter, 03.12.04.

  1. Johannes Winter

    Johannes Winter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 03.12.04   #1
    Ich war letztens bei einer Jamsession dort habe ich einen Keyboarder gesehen, der wirklich sein Keyboard wie eine Trommel bearbeit hat, das heißt er hat nur aus den Armen heraus gespielt und das richtig schnell. Er hat dabei Akkorde angeschlagen, nicht nur einzelne Töne und das so schnell und sauber, daß ich nur noch staunend dasaß. Die Musik, die er gemacht hat würde ich irgendwo zwischen Funk und Latin einordnen. Ich habe das zu hause mal versucht nachzuspielen, habe es aber nicht geschafft. Schon wenn ich es langsam versucht habe ich mich sehr in den Armen verkrampft. Wie schafft man das?
    Gelingt das nur auf einem Keyboard mit leicht gewichteten Tasten? (Ich habe zu hause ein P-80 mit Hammermechanik). Kann es sein, daß ich es deswegen nicht hinbekomme?

    Bye

    Joe
     
  2. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #2
    die kraft ist nicht das entscheidende, sondern die hebelwirkung. mach's mit schwung (die hand quasi fallenlassen) und bleib locker. auf die kontrolle musst du anfangs halt warten, that's life.

    edit: ein bisschen spannung im unterarm ist normal, musst dich halt laufend dran erinnern, dass du keine kraft brauchst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping