Pfeifen bis der Arzt kommt!

von Howlin, 11.08.04.

  1. Howlin

    Howlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 11.08.04   #1
    Tach Ihrs!

    Bin momentan einwenig bei meinem Sound am basteln :rock:

    Fummeln tue ich im moment mit

    Marshall TSL 100 :rock:
    Boss OD-20 :rock:
    Boss CH-1 :rock:
    Dunlop Cry Baby :cool:

    Gitarren: LP Standard :cool: und LP :rock: Gothic (mit ZW EMGs)

    Habe schon Stunden im Keller verbracht und suche DEN Sound. Bei den Möglichkeiten sucht man gerne mal Hilfe. Ist schon was cooles dabei rausgekommen, aber vielleicht habt Ihr ja noch ein paar Vorschläge.

    Mit der Band Spielen wir von GeBlueseden-Rock bis Heavy-Rock eigentlich alles.

    Ach ja andere Sache. Habt Ihr auch ab und zu so nen ekelhaftes Übersteuern (feeeeeeep) bei den EMGs ( normalerweise bin ich zu FAUL, um die Einstellungen zu ändern...)

    Also, tobt Euch aus!
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.08.04   #2
    hi

    mein tipp: nimm das od-20 aus deiner kette!

    hab das teil mal n nachmittag lang gespielt, und muss sagen, das ding taugt imho echt nix, vorallem nicht vor einen röhrenamp!

    mit dem TSL solltest du doch einen geilen rocksound kreieren können.......

    zum piepen: weniger gain und n bisschen weniger höhen wirken oftmals wunder...


    mfg kusi
     
  3. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 11.08.04   #3
    Das Feedback liegt sicherlich an der Lautstärke und unpassendem Sound. Da kannst du wahrscheinlich jede Gitarre anstöpseln und wirst immer Rückkopplungen haben. Ich würde dir auch raten, das OD-2 mal auszuwechseln. Mein Tipp: Visual Sound Jekyll&Hyde. Gibts bei musik-produktiv.de. Ein Overdrive-, ein Distortionkanal. Einfach Sahne, hab noch nie ein besseres Pedal vor den Verstärker gespannt.
     
  4. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 11.08.04   #4
    Was verwendest du für Git-Kabel? Hatte das au mal, kann an der Abschirmung liegen oder an den Einstellungen...und eventuell das OD 20 mal rausnehmen...
    Das fipen is aber net bei jeder Soundeinstellung da, stimmts? Gain etwas zurück, da kann ich kusi zustimmen...

    gruß Corvus :rock:
     
  5. Howlin

    Howlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 12.08.04   #5
    Klasse Sache.

    Danke Leute.
    werde da mal ein bissel rumexperimentieren.

    Als Kabel benutze ich nix spezielles. Habe bis jetzt noch nie darauf geachtet... Will mir aber schon lange was vernünftiges heranschaffen (dann kamen aber immer andere nette Spielzeuge finanztechnisch in den Weg). Hast Du da nen Tipp?

    Ich hatte immer das Gefühl, dass der OD-20 garnicht mal so schlecht ist. Ist nur verdammt Kniffelig da was einzustellen, was dann auch 100%ig ist.

    Gruß im Blues
    Howlin
    :D
     
  6. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.08.04   #6
    Also was Kabel angeht, kann ich dir ...Straight A... empfehlen, die sind echt gut und fast unkaputtbar und sehr gut verarbeitet, besonders an den Stellen, wo sie meist zuerst kaputt gehen (am Steckerende zwecks Kabelbruch etc.) und zudem auch wirklich gut geschirmt. :great:
    Man kann zwar gute Geräte haben, aber was nützt das, wenn Diese net auf Ihre volle Leistung kommen durch schlechte Verbindung und die Kabel brauch man ja nunmal... :D
    Zudem sind sie au preislich erschwinglich...Hab für 6m ca. 17,-Eur bezahlt

    gruß Corvus :rock:
     
  7. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.08.04   #7
    Oft ist für das Pfeifen zuviel Gain verantwortlich. Das Gainpotentiometer bestimmt, wieviel und wie stark der Stromfluss durch dem Amp läuft. Also schön den Gain mittig bis niedrig halten. Dafür kannst an den Bosspedalen mit dem Level-Regler auch noch ein bisschen nachjustieren...
     
  8. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 12.08.04   #8
    Ja, natürlich sollte man das Gain nicht bis über die Hälfte aufdrehen und stattdessen den Levelregler aufdrehen. Denn der Gainpoti ist ja letztlich am Entstehen des Sounds im Vorverstärker beteiligt, der Levelregler dagegen, hebt das Signal in der Endstufe nur noch an.
     
  9. Howlin

    Howlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    13.11.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 13.08.04   #9
    Sehr schön!

    Vielen DANK für die netten Tips! :D

    Leute, Ihr ROCKT! :rock:

    Werde mich mal diesbezüglich tüfteltechnisch verausgaben.

    :great: :great: :great: :great: :
     
Die Seite wird geladen...

mapping