Pflege der Hardware

von Unlord, 07.06.05.

  1. Unlord

    Unlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    20.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #1
    Weiß jemand von euch, ob man für die Pflege der Hardware (Bridge, PUs etc.) auch so String Cleaner-Kram verwenden kann? Diese oft empfohlene "Nevr Dull" Wolle müsste ich halt extra bestellen, und String Cleaner hätte ich auf Lager...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 07.06.05   #2
    Also wenn du von de Pickups mit Kappen redest(-> LP) dann müsste das ja gehen, solange das die silbernen sind, da die ja aus Nickel bestehen, wie auch die meisten Saiten!
    Meines erachtens nach ist auch die Bridge meistens aus Nickel...da bin ich mir aber nicht so sicher...als bei den "billig" Gitarren jedenfalls!
    Müsste aber klappen!:great:
     
  3. Unlord

    Unlord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    20.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #3
    Ja, die meiste Hardware ist wie die Saiten aus Nickel. Von daher dachte ich auch, dass das funktionieren müsste. Mich wundert nur, dass da nirgends explizit steht, und man auch keine extra Hardware-Reinigungsmittel kaufen kann. Ich hab jedenfalls keine gefunden...
     
  4. Unlord

    Unlord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    20.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Habe jetzt auch mal bei Thomann nachgefragt, und der Typ dort meinte ebenfalls, dass man String Cleaner verwenden könnte. Hat sonst noch jemand irgendwelche Tipps? Kommt schon, ihr werdet doch eure Klampfe ab und zu pflegen...
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Ich weiß ja jetzt nicht, wie so ein String-Cleaner wirkt, aber ich würde vllt aufpassen, dass du davon nix ans Holz kriegst! Könnte unter Umständen hässliche Flecken geben!:confused:
     
  6. Unlord

    Unlord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    20.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Da muss man ja auch beim Saiten "putzen" schon aufpassen. Hatte aber bisher nie Probleme. Hab jetzt übrigens gerade gesehen, dass es von Gibson doch ein Pflegeprodukt für Hardware gibt...
     
  7. Blackened R'nR

    Blackened R'nR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.06.05   #7
    wie macht ihr das dann mit dem string cleaner wenn nichts ans griffbrett kommen soll ?!?!
    tut ihr das aufn lappen oder sprüht ihr es so auf die saiten ?!?!
    ich hab immer nen blatt papier unter die saiten geschoben un dann draufgesprüht ...
    interressiert mich mal
    bis denne
     
  8. Unlord

    Unlord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    20.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #8
    Also ich nehm da immer einen Lappen, haue String Cleaner drauf und ziehe ihn vorsichtig auf der Oberseite über die Saiten. Dann Schiebe ich den Lappen am Anfang des Halses unter die Saiten und ziehe ihn so weit wie möglich Richtung Sattel (ans Griffbrett kommt auch in dem Fall nix, da ich den Lappen einmal falte und die trockene Seite liegt unten).
     
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 11.06.05   #9
    Ich hab mir mal gedacht, ich kauf mir mal Griffbrettpflege: Prompt hab ich das im Musicstore gekauft und hab es jetzt so ca. jeden Monat 1 mal benutzt-> bis jetzt insgesamt 3 Mal! Und auf meinem Griffbrett sind jetzt überall hässliche Ablagerungen und Ränder! Erst dachte ich, das Zeug hätte sich auch unter die Inlays gesaugt, da die aufeinmal verdächtig dunkel wurden...habs aber dann mit Spiritus wieder wegbekommen!Muss mir nur mal überlegen, wie ich die Ablagerungen vom Griffbrett bekomme!
    A propos: Spiritus habe ich zu meinen Anfängen zum Saitenputzen genutzt und ich fand, das hat immer gut geklappt!:screwy:
    mfg

    PS: Ich meinte hässliche Flecken am Korpus, nicht am Griffbrett;)
     
  10. Karma-Batterie

    Karma-Batterie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.10
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.10   #10
    Ich benutze für sowas Fast Fret. Da ist auch explizit erwähnt, dass es das Griffbrett auch pflegt. Flecken hatte ich in 4 Jahren noch keine. Und mit dem beiliegenden Baumwolltuch, das ja auch etwas von dem Öl abkriegt, wenn man die Saiten abwischt, geh ich meistens nochmal über die Hardware drüber.
    Habe also dabei noch nichts Negatives erlebt, glaube aber auch nicht dass es notwendig ist, das zu machen. Einfach mit nem trockenen Tuch abreiben. :great:
     
  11. Powerblues Inc.

    Powerblues Inc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.10
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    851
    Erstellt: 06.10.10   #11
    Die Saiten pflege ich mit Fast Fret, die Metallhardwareteile mit einem mit Öl leicht befeuchteten Lappen (ganz normales Waffenöl aus`m Baumarkt...) und Griffbretter lasse ich nach dem Neukauf mit Leinöl ein, dann ke nach Bedarf... Funktioniert seit Jahren einwandfrei. Die einzigen Spezialmittel, die ich mir gönne, ist eine spezielle Politur für den Nitro-Lack meiner Gibson, da trau`ich den normalen Pflegemitteln nicht.
     
  12. -P-

    -P- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    557
    Erstellt: 06.10.10   #12
    Für die Saiten nehm ich auch GHS FAST FRET (was dann, wie schon gesagt wurde, Säuberung+Griffbrettpflege gleichzeitig ist).
    Was wäre das sonst für ein Akt die Saiten zu reinigen und dabei darauf achten zu müssen, dass nichts aufs Griffbrett kommt?!

    Ansonsten gibt es von DUNLOP und D´ANDREA aber auch diverse Sets mit allem, was man so für die Gitarrenpflege braucht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping