Pflege Problem

von xander, 27.10.04.

  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 27.10.04   #1
    hi erstmal!
    hab folgendes problem: leb in einem haus mit garage, schlagzeug steht in der garage
    letztens regnet es ziemlich viel, und ich, naja, hab angst um mein set, wegen der feuchtigkeit
    habt ihr vielleicht irgendwelche tipps, wie ich mein drumset schützen könnte?
    thnx
     
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 27.10.04   #2
    von woher kommt denn dann das wasser? von oben oder is der boden nass?

    wenn der boden geflutet ist...stell das schlagzeug auf son podium, ca 10 cm.
    wenn von oben, dann bau dir n dach oder so ^^
     
  3. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 27.10.04   #3
    In nen trockenen Raum stellen :rolleyes:

    Deck das Set mit nem großen, alten Bettlacken ab, putz es regelmäßig und nimm für den Transport immer vernünftige Hartschalencases.

    Grüße

    Bob
     
  4. ?rnie3000

    ?rnie3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #4
    Ich hatte das Problem früher auch bei mir im Keller.. Das Set etwas anheben ist gut...nur 10 cm müssens auch nicht direkt sein... ich denke 3-5 cm tuns auch, denn so hoch steigt das wasser in der regel nicht... Aber auf lange sicht würde ich das set doch auch in einen anderen raum verfrachten weil die luftfeuchtigkeit dort vielleicht auch etwas höher ist, tut dem set nich gut..
     
  5. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 27.10.04   #5
    Ich kann sehr schlecht schätzen ^^
     
  6. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #6
    Also auf jeden Fall sollte das Set trocken stehen. Wie du weist besteht ein Kessel aus Holz. Wenn der über längere Zeit Feuchtigkeit ausgesetzt wird verzieht er sich und du kannst ihn wegschmeissen.

    Es ist auch ungemütlich in einem nassen Raum zu spielen oder? Versuch doch die Garage abzudichten.

    Ach so noch was falls du die Garage im Winter beheizt muss du auch ein bisschen aufpassen, das die Temperaturschwankungen nicht zu groß sind. Soll heißen, von 3° C auf 25° C heizen, tut dem Set auch nicht so gut wenn es jeden Tag passiert. Gerade wenn du dabei auch noch drauf spielst. OK also laß dir da was einfallen. TSCHÜSSIIII :D
     
  7. ?rnie3000

    ?rnie3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #7
    Ja das habe ich mir auch gedacht als ich deinen Avatar angesehen hab! ^^

    War nurn scherz... nich ernst nehmen
     
  8. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 27.10.04   #8
    also, die garage ist nicht dicht, aber es ist schon kalt drinnen
    gegen kälte hab ich ja nix, kann ich aushalten, das problem ist, ich glaub wegen des regens kommt viel zu viel feuchtigkeit in die garage, also nicht der regen selber, aber halt feuchte luft
    mein set ist ziemlich neu, und ich würde es ungerne in 6 monaten wieder austauschen
    garage dicht machen wär mir viel zu teuer, es rentiert sich nicht, denn ich hab die garage nur noch für die nächste 3 monate, oder so ungefähr
    würde denn so ein bettlaken wirklich vor feuchtigkeit schützen?
     
  9. Grooveguru

    Grooveguru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #9
    Also heißt das das du kein Wasser drinne stehen hast sondern das die Luftfeuchtigkeit relativ hoch ist.

    Also für 3 Monate lohnt sich wirklich keine Isolation. Ich denke aber auch Bettlaken werden die Situation nicht wirklich verbessern. Denn die feuchte Luft kommt ja trotzdem durch. Also stellt es etwas erhöht falls sich Kondenzwasser auf dem Boden sammelt und versuche es mit einer Plane möglichst Luftdicht abzudecken wenn du es nicht benutzt. Ist glaube ich die effektivste und billigste Lösung. :D

    PS. Wohnst du in den Tropen? :D :D :D :D
     
  10. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 27.10.04   #10
    take a look at the signature :D :D :D
    and now take a look at the place I come from :D :D :D
     
  11. Bruce

    Bruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #11
    Wenn es wirklich feucht in der Garage ist würd ich es nicht abdecken, weil das Set darunter schwitzt und das Laken (tschuldigung :D ) die Feuchtigkeit aufsaugt. Dann hast Du ein feuchtes Laken auf dem Set.

    Ich würde beobachten ob das Set morgens oder abends feucht ist.

    Oder Du stellst ein Bierglas andersrum auf denn Boden dann siehst Du´s ob es beschlägt.

    Gruß
     
  12. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 27.10.04   #12
    wohnst du nit in kasachstan?


    wer hier weiß eigentlich, wie bettlaken geschrieben wird? ohne in duden zu guckn?
     
  13. Bruce

    Bruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.06
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.04   #13
    Auf jeden Fall groß ;)
     
  14. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 27.10.04   #14
    Hm, nun, naja... also - wie sag ichs -

    ... schonend?!...

    Ok alt sachlich. Also du kannst dich ja bestimmt noch an den Sommer vor dem heißen Sommer erinnern, oder? Das war der Nasse Sommer - richtig.

    So angefangen hats ja mit ein paar Tropfen. Gut. So wild sind Tropfen nicht. Nun ich bin Dresdner. Und hatte einen schnuklichen Proberaumkeller. Alles super toll Über 60qm gerade mal ein Jahr her das wir uns den ausgebaut hatten. Gut, Wasser ist nass. Am Anfang hab ich mir auch gedacht stellt den ganzen Probenkrempel mal etwas höher die Nachbarn hatten schon ab und an mal Wasser im Keller stehen. Aus reiner Vorsicht entschied ich mich dann für die erste Etage. Ja, klasse Idee. Das ist ca. 2,5m über dem Erdboden. Klar denken jetzt manche der ist doch komplett beschäuert. Hätt ich mein Set mal in die zweite Etage gestellt dann hätte ich mir so manchen Ärger erspart. Einen Tag nach meiner "Übervorsichtigkeit" stand das Wasser 4 m ÜBER der Decke meines Proberaums. Schwupps da kam einfach mal ein Fluß die Strasse lang.



    (Zum Bild 1: würde man nach links weiterlaufen kommt man nach Dresden Friedrichstadt wo der Besagte Keller war.

    Bild 2: Wo gehts denn bitte zum Proberaum? Gerdaus, einfach dem Wasser folgen, Achtung wird tiefer!)
     

    Anhänge:

  15. Ellen Aim

    Ellen Aim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Taiwan, aber derzeit auf Urlaub in Deutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 28.10.04   #15
    ICH wohne in den Tropen. Und in meinem Schlagzeugraum habe ich einen .... hm... Luftentfeuchter oder sowas stehen. Das Ding sammelt das Wasser in einem Behälter und ich hab es fast rund um die Uhr an. Es springt aber von alleine aus, wenn die Luftfeuchtigkeit ok ist.
     
  16. xander

    xander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 28.10.04   #16
    wie viel kostet denn so ein teil?
    naja, siehste du lebst in taiwan, da ist es ja recht feucht, hier in kasachstan aber auch, denn es regnet viel, und es ist nahe an bergen, also so 50 km von meinem haus.
    naja, ich stells wohl in die schule irgendwann mal
     
  17. farStuhl

    farStuhl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #17
    Also ich hab Luftentfeuchter für 300 € gesehen aber ich glaube dass is noch ganz okay für so ne Teile
     
  18. ?rnie3000

    ?rnie3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.04   #18
    @Pressroll: Ui, sowas gabs hier noch nie, klar das dann selbst 10 cm nichts nützen würden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping