Phantomspeisung lässt sich nicht ausschalten!

von Krischi, 12.05.08.

  1. Krischi

    Krischi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 12.05.08   #1
    Hey!
    Mein UB-1204 PRO spinnt neuerdings. Man kann die Phantomspeisung nicht mehr abschalten, also erst dachte ich das die LED für +48V einfach kurzgeschlossen ist und deshalb immer leuchtet aber sobald man ein Mikrokabel aus einer Buchse zieht Knackt es ziemlich laut in den Monitoren. Ich hab das Pult auch auseinander genommen und ein paar Stellen durchgemessen zB den Schalter für +48V aber der funktioniert tadellos...
    Hat jemand irgendwelche Tipps?
    Ich weiß zwar eine Lösung aber die ist zu teuer:D Deshalb meine frage, also ich will halt irgendwie versuchen das Teil etwas "zuverlässiger" zu machen;) Und ausserdem nervt die rote LED!!!:mad:

    MfG
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 12.05.08   #2
    Du sollst auch den Kanal nicht offen lassen, wenn du ein Kabel ziehst - mit oder ohne PP :nix:

    Behringer-Support is ja vermutlich schon abgelaufen, aber die PP macht dir ja nichts kaputt (außer deinen Monitoren, wenn du weiterhin den Kanal offen lässt...) - wenn also die rote LED das einzige ist, was dich stört: Edding oder Tape...


    MfG, livebox
     
  3. Krischi

    Krischi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    17.07.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 12.05.08   #3
    Danke für die Antwort!
    Naja, wäre schon ganz nett wenn der Schalter funktionieren würde. Also und das ist ja das größte Problem mit den Monitoren;)
    Naja, also ich glaube das wäre wohl das beste einfach die Kanäle runterzudrehen. Werd ich wohl erstmal machen müssen.
    Kleine Frage:
    Wie siehts mit dem Mackie 802-VLZ3 aus? Ist es gut, oder eher nicht so? Ist halt die perfekte größe und ich wollte mir schon immer ein neuen Mixer kaufen da das UB1204 schon länger zicken macht also Fader im Arsch usw.
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 13.05.08   #4
    Mit dem VLZ 1402 (alte Serie, nicht VLZ3) hab ich gute Erfahrungen gemacht. Zur neuen VLZ-Serie musst du wohl mal die SuFu bemühen. Groß geändert hat sich ja nicht wirklich was.

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping