Phaser?

von KaiiSt, 02.04.08.

  1. KaiiSt

    KaiiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.072
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    4.619
    Erstellt: 02.04.08   #1
    Hey,

    Ich wollte fragen, ob mir jemand mal erklären kann,
    was der Phaser bewirkt. Ich weiß es bei ziemlich vielen Effekten, aber
    der Phaser ist mir vom Sound unklar :(

    Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt ;)

    Gruß,
    Kai
     
  2. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
  3. MrNice6

    MrNice6 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    26.05.12
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.08   #3
    klingt ganz ähnlich wie flanger oder nen abgedrehter chorus...
     
  4. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 02.04.08   #4
    wie ein rotovibe oder ein organisches tremolo...
     
  5. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 02.04.08   #5
    Hiho

    Effekte zu erklären ist immer etwas schwierig. Versuche es trotzdem :

    Der Phasereffekt erzeug ein vom Originalklang leicht nach oben und unten abweichendes Signal. Dadurch entsteht eine Art "zweistimmigkeit" im Klang. Einige Frequenzen des Effektsounds werden dann regelmässig in der Lautstärke verändert (laut-leiser).
    Dadurch entsteht eine "sphärischer Weltraumklang" und der Sound klingt etwas "spacig".

    Wenn du einen Phaser verwendest und den nur minimalistisch einstellst, kriegt du einen sehr schonen weichen "Chorus-Sound" (ich beschreib den Sound dann mal als etwas "voluminöser"). Aber auch ein "WahWah-Sound" ist möglich.

    Aber am besten ist immer noch eine Hörprobe...hörst du :

    http://de.youtube.com/watch?v=ax9St_OCIzc

    Wenn das oben geschriebene nicht ganz 100%ig ist haut mir bitte nicht auf die Finger, die brauch ich noch :D

    Gruß Grato
     
  6. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 03.04.08   #6
    Nö, das is der Chorus , was du hier meinst. Der Phaser ist ein durch einen LFO moduliertes
    Kammfilter, d.h. die unterdrückten Frequenzen werden im Takt hin und her geschoben.

    Deshalb klingt ein Phaser manchmal wie wenn jemand die Diele auskehren würde, also
    ziemlich schaisse:D
     
  7. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 03.04.08   #7
    okay also um das Technische jetzt noch mal auf den Punkt zu bringen:

    Ein Phaser speichert das Signal kurzzeitig und gibt es dann phasenverschoben wieder aus.

    der Klang:

    ich zitiere aus einem Buch: "der Sound ist nicht so düster wie beim Flanger aber intensiver als der Chorus"

    übrigens:

    der Flanger ist vor allem bei Funkgitarristen im Stil der 70 beliebt. er wurde allerdings in den 90ern während der großen Grungewelle wiederentdeckt.
    ein sehr berühmter Phaser ist der mxr Phase 90. allerdings gibt es noch viele weitere Modelle wie den Ibanez PH7 oder den neu aufgelegten Electro Harmonix Small Stone.

    hoffe ich konnte helfen. Falls du noch mehr zum Thema Phaser wissen willst (wie zum Beispiel seine Geschichte) solltest du dir mal die aktuelle Guitar holen. :great:

    mfg: rob
     
  8. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 03.04.08   #8
    Der Phaser speichert gar nichts, denn er hat gar keinen Speicher, sondern nur sog. Allpässe, die das Signal in der Phase (frequenzabhängig!) verschieben, aber die Amplitude
    unverändert lassen. Am Ausgang wird das phasenverschobene mit dem Originalen Signal 1 zu 1 gemischt. Dadurch entstehen sog. Nullstellen im Frequenzspektrum (div. Frequenzauslöschungen an 2 oder 3 oder 4 Stellen, je nach Allpass-Kettenlänge), die wie gesagt noch mit einem LFO (low-frquency-oscillator) hin-und her geschoben werden.
     
  9. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 03.04.08   #9
    dazu kann ich nichts sagen außer das ich es schon öfter (auch in Literatur zum Thema) so gelesen habe wie es da steht aber ist ja auch egal. ich denke mal Käi ging es sowieso eher um den Klang.

    mfg: rob
     
  10. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 03.04.08   #10
    ...in Momenten solcher Konfusion greife ich immer gerne aufs Wikipedia zurück ( http://de.wikipedia.org/wiki/Phaser_(Musik) <- hat auch ein Hörbeispiel)
    Nur vom hören her klingts nach einer Mischung aus "Swuuuush" und einem Kehllaut, die in der Tonhöhe variiert (Auch manchmal bei coolen Schlagzeugintros zu hören), Sounds wie ein startender Jet krigt man auch gut damit hin, Flanger machen das allerdings acuh (aber die klingen irgendwie so komisch dabei^^ ich mag Phaser lieber)

    Liebe Grüße

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping