Phil Ochs

von Floh, 15.06.05.

  1. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Kennt jemand von euch diesen hervorragenden "Topical-Singer"?
    Falls ihr ihn nicht kennt, kann ich euch nur raten ihn einmal anzuören.
    Leider wurde er gegen später zu einer gescheiterten Persönlichkeit, deprimiert und Alkoholabhängig erhängte er sich schließlich im Jahre 1976 nach einigen privaten sowie musikalischen Enttäuschungen(bei einem Afrikabesuch verlor er durch einen gewaltsamen Raubüberfall fast seine Stimme bzw. konnte nie wieder singen wie davor).
    Man kann ihm natürlich vorwerfen, dass er sich fast nicht weiterentwickelt hat(bis auf einen seltsamen Ausflug in einen LaméAnzug(richtiges Wort?) und einer Rock'nRoll-Band), umgekehrt kann man dann aber auch behaupten er ist seinen Idealen immer treu geblieben, Bob Dylan bezeichnete ihn zwar eines Tages als Journalist und nicht als Sänger, was aber sicherich nur ein Teil der Wahrheit ausmacht....
    Berühmt wurde er wohl am ehesten durch sein Lied "I Ain't Marchin Anymore" sowie durch "There But For Fortune" aufgenommen von Judy Collins und Joan Baez.
    Also, eure Meinungen?
     
  2. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 11.10.05   #2
    Meines Erachtens war er genauso bedeutend wie Bob Dylan (ein Mann der mE nicht singen kann), nur nicht so populär.
    Er ist nicht der einzige, der schwer abgestürzt verarmt gestorben ist.
     
  3. Floh

    Floh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 12.10.05   #3
    Wow, dass da mal noch jemand draufantwortet... :)

    Naja, ich glaube, ehrlich gesagt nicht, dass er so bedeutend war wie Bob Dylan, bzw,. ich glaube es lässt sich schwervergleichen, da Dylan sich schon früh in eine andere Richtung entwickelt hat.(Und auf das mit dem Singen möchte ich hier nicht eingehen, will ja nicht gleich im 3. Beitrag Off topic wandern :) )
     
  4. Stickman

    Stickman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    20.05.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #4
    Ich hör ihn lieber als Bob Dylan. Leider kennt ihn kein Schwein und an seine Songs kommt man auch schwer ran
     
  5. Floh

    Floh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 16.10.05   #5
    In Plattenläden findet man manchmal seine Platten(zumindest in Stuttgart und San Francisco, sonsthab ichs aber auch nich oft probiert ;) )

    sehr informative Seite für Texte und Akkorde:
    http://www.cs.pdx.edu/~trent/ochs/lyrics.html
     
Die Seite wird geladen...