Phonic P8A als StudioMonitor mit 9" Woofer, wer hat die geteste ?

von mitschipitschi, 06.09.06.

  1. mitschipitschi

    mitschipitschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Moin moin,

    ich habe bei AMAZONA.de gelesen, das die für Studio Monitore die Phonic P8a empfehlen. Wer hat die Monitore gehört und getestet ?

    Würd mich über Antwort freuen.

    Für solch große Monitore sind die mega günstig und haben in Keys und Onlinetest ganz gut abgeschnitten. Gibs bei eBay für 269,- das Paar. Ist zu finden bei AMAZONA.de unter Kaufempfehlungen. Was haltet Ihr von AMAZONA.de.
     
  2. nemolino

    nemolino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #2
    hallo,

    bin auch sehr an erfahrungswerten dieser monitore interessiert. gemessen an größe und frequenzgang im vergleich zu anderen kandidaten dieser kategorie sind die ja schon ein bisschen verdächtig billig. in der passiven version kostet das paar einfach mal nur 120eur.

    was mich noch beschäftigt sind die nahfeldeigenschaften, denn die teile wurden nirgends explizit als nahfeldmonitore ausgeschrieben und ich sitze beim mischen dann schon 1,5 m dicht dran.
     
Die Seite wird geladen...

mapping