Physik-Labor Fachbereichsarbeit

von I love my bass, 08.04.08.

  1. I love my bass

    I love my bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 08.04.08   #1
    hi bassliebhaber/innen
    ich fange jetzt mit meiner fachbereichsabeit in physik(-labor) an. so eine arbeit ersetzt uns hier in österreich eine weitere schriftliche matura(abiturarbeit-schriftlich). und ich habe jetzt mit meinem lehrer gesprochen und wir haben beschlossen dass ich einen e-bass mit einem effektgerät und einem verstärker bauen werde.
    nun kommt mein problem: ich weiss wie man mit holz umgeht(fräsen,schneiden,schleifen usw usw), und hab auch die entsprechenden werkzeuge dafür, doch den hals und die halstasche werde ich(mMn) nicht selbst fertigen können.hier werde ich eure hilfe gebrauchen.mein budgetrahmen zum ankaufen von bassparts sollte nicht über 200 euro liegen, also soll ich einen hals kaufen, oder doch irgendwie sehen wie ich dazu komme(pfuscher-mässig basteln). die pick-ups werde ich selbst wickeln und auch beim effektgerät und dem verstärker kann mir mein lehrer helfen.

    noch ein thema wäre: wie soll ich an das ganze zeug rangehen
    und :D : wie siehsts mit lackieren aus: ich hätte gerne ein schönes braun?
    love
    übrigens: ich werde (so weit ich es schaffe) alles natürlich auch hier in der bastelecke dokumentieren.
     
  2. Offspring

    Offspring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Kauf dir doch n billigen Bass für 100€ und nehm davon den Hals und alles was du noch so brauchst! :D
    Aber ich muss sagen, eine interessante Sache, die du da vor hast! :great:

    Gruß, ein e-Gitarrist
     
  3. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 08.04.08   #3
    auf dem gebrrauchtmarkt nach ner billigen gurke suchen und den hals dann ausschlachten oder direkt nen neunen hals bei rockinger und co besorgen (was aber teuer wäre)
    ich weiss ja nicht wie qualitativ hochwertig das werden soll... wenns ruhig schund sein soll, dann könntets du auch einen dieser 40€ bässe aus der bucht nehmen und ausschlachten

    tipps für den rest findeste ja in diesem bereich mehr als genug
     
  4. bum bum beavis

    bum bum beavis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Geht es denn darum das komplette instrument neu zu bauen (sprich auch den body und den hals) sonst würde ich dir vll zu einem bausatz raten, kostenpunkt da um die 100€.
    davon nimmst du body und hals, is ja alles schon vorgefräst, und baust deine eigenen pick ups rein.
    das wär meine idee dazu, weil es ja um eine physik arbeit geht und da is ja die elektronik ausschlaggebend.
    aber eine geile idee für so eine arbeit.

    cheers
    bum bum
     
  5. I love my bass

    I love my bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 09.04.08   #5
    ich muss den korpus auch selbst anfertigen !
     
  6. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 09.04.08   #6
    zur fräsung von halstaschen stand mal was inner Gitarre & Bass,

    die hatten das so gelöst, dass der Fräser auf ner passenden Schablone, die (mit entsprechenden Keilen untergelegt für die Neigung des Halses) auf den Korpus befestigt wurde. Dann wurde das Material abgetragen :great:

    vielleicht hilft das ein wenig :D
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Soll der Bass am Ende auch vernüftig klingen oder geht es nur darum ein Stück Holz nach E-Bass aussehen zu lassen?
     
  8. I love my bass

    I love my bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 09.04.08   #8
    naja es geht um musik- die sollte meistens nach was gutem klingen. :D
    ich hab noch ne frage: wo kann man bassformen zeichnen? ich hätt gerne eine mischung aus warwick streamer und precibass. komm aber irgendwie nicht selber hin.......
    hätte da jemand lust was zu entwerfen?
    love
     
  9. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 09.04.08   #9
    Wow, wie bzw. wo willst du das denn unterbringen? Ich habe einen Cort Funkmachine II (siehe Signatur) mit einem eingebauten Funk/Touch-Wah (denn ich mittlerweile wirklich oft benutze), und das Elektronik-Fach ist voll bis obenhin, und viel größer kann man die Aussparung nicht machen - sonst ist die Decke zu instabil. Wobei - mir fällt grade ein das unser Genie AK eine Anleitung zu einem Mini-Ü-Amp gemacht hat - den könnte man vielleicht noch im E-Fach unterbringen.

    Auf jeden Fall, super Idee - und bitte immer schön dokumentieren (hier im Forum natürlich)
     
  10. I love my bass

    I love my bass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 09.04.08   #10
    haha
    da schlagt die faulheit beim schrieben zu.
    ich bau das schon alles separat....nicht alles ins e-fach rein
    aber ja dokumentiert wird alles
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 09.04.08   #11
    200 Euro für einen Selbstbau, der einigermaßen klingen und aussehen soll?...schwierig!

    Wenn ich deine Fragen so lese, scheint es, als fehle es etwas an Grundlagen und da empfehle ich dir die ersten 30 der 200 Euro in dieses Buch zu investieren:
    http://www.amazon.de/Gitarrenbau-Eine-Selbstbauanleitung-Book-Demand/dp/3901314059

    Die Fragen, die du bereits gestellt hast und die, die während des Baus mit aller Sicherheit noch kommen werden, werden in dem Buch beantwortet. Glaube mir, es macht wenig Sinn hier bei Adam und Eva anzufangen. Schaffe dir ein paar Grundlagen und wir können uns gerne über Detaillösungen unterhalten.
     
  12. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 09.04.08   #12
    Ja gut, aber du kannst es doch trotzdem machen. Ich kann an meinem Bass einfach den Kopfhörer anstöpseln und dank des Preamps höre ich auch was :great:

    Mach doch einen Shortscale-Bass, bau den Effekt deines Belieben ein, und dann noch den Mini-Verstärker von AK in den Bass und du hast einen kompakten Bass für unterwegs. Wei geil das doch kommen muss wenn einer im Zug plötzlich seinen Bass rausholt, Kopfhörer auf und da die wildesten Sachen runterfrickelt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping