Piano zum Klavier lernen

von Kleiner Feigling, 12.04.08.

  1. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #1
    Hi.

    Ich möchte demnächste Klavier lernen. Allerdings brauche ich dazu ein Klavier. Am besten wäre dafür ein Stagepiano, da es schön portabel ist und auch nicht so teuer wie ein akustisches Klavier.
    Vom Preis her dachte ich so um die 500€.

    Kann man mit dem Yamaha NP-30 Klavnier lernen, weil es ja nur halbgewicehtete Tasten hat? Oder wie wärs mit dem Yamaha P-70 oder P-85?

    MfG: Kleiner Feigling
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 12.04.08   #2
    Ich könnte es auf keinen Fall!
     
  3. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.08   #3
    und die andern beide?
     
  4. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 12.04.08   #4
    Wenn du Klavier lernen willst kauf dir ein Solches, oder investiere wenigstens so viel Geld in ein Digitalpiano das du eine brauchbare Klaviatur hast.
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 13.04.08   #5
    Bei dem Budget, das du hast, würde ich dir das Casio Privia PX 110 empfehlen.

    Deutlich besser wird es ab 699,--€ (Korg SP 250) m.E.
     
  6. Kleiner Feigling

    Kleiner Feigling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.11
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #6
    das PX 110 gibt es leider bei thomann nicht und ich würde ganz gerne dort kaufen.
    Ich hab jetzt ein paar Pianos zur Auswahl:
    - Casio Privia PX-120
    - Casio Privia PX-310
    - Yamaha P-85 (inkl. Sustainpedal)
    Ich möchte höchstens 650€ ausgeben.
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.04.08   #7
    Stimmt ja, Casio PX 110 gibt es neu nicht mehr, wohl eher dann die Nachfolger PX 120 usw. die du aufzählst bzw. Yamaha P 85.

    Wie sieht´s denn mit Gebrauchtkauf aus? Technics PX 30!!! (ca. 450 €)...
     
  8. mr-bill

    mr-bill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #8
    Hi -ich kann dir das Casio PX 120 für 599 EUR absolut empfehlen. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du und habe mich auch zwischen ähnlichen Geräten entscheiden müssen. Habe mein Casio erst vor ein paar Tagen bei einem Musikhaus in Empfang genommen - die Händler kannten das Gerät noch nicht und haben es sofort in ihr Sortiment aufgenommen! Sie waren von dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr positiv überrascht und du hast auch eine skalierte Hammermechanik.

    Gruß

    mr-bill
     
  9. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 15.04.08   #9
    Würde an deiner Stelle evtl. doch überlegen, noch die 100 € zum SP 250 mehr zu investieren. Der Unterschied ist spürbar und für die 700 Ocken kriegst du ein Instrument, was mE auch mit der Ü1000€-Klasse gut mithalten kann.

    Ansonsten irgendwas gebrauchtes. Als da wären Yamaha P80/P90/P120, Technics P30, Roland RD170 etc.
     
  10. Langfingerli

    Langfingerli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 15.04.08   #10
    Yupp, hatte gestern auch das Korg SP250 unter den Fingern. Der Ständer dazu ist auch ganz nett(muß man bei den meisten Stagepianos extra kaufen!). Für 699€ auf jeden Fall ein super Gerät.
     
  11. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.04.08   #11
    wundert mich nach wie vor dass korg ein "stagepiano" nur in dieser preisklasse anbietet, die anderen sind ja alle "homepianos"...
     
Die Seite wird geladen...

mapping