Pick-Up Empflindlichkeit des PSA1 Preampes

von Gibson_LP, 20.02.05.

  1. Gibson_LP

    Gibson_LP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    wurde hier schon öfters erwähnt, dass der PSA1 ziemlich empflindlich auf Pick-Ups reagiert..

    welche Pick-Ups bringen Eurer Meinung nach das Beste aus dem PSA?

    Wie sieht es mit den EMG 81-Serie aus? (Kirk Hammet, Zakk Wylde...) ?

    oder was haltet ihr von den Seymour Duncan SH-4?

    oder kennt ihr sogar noch bessere Pick-Ups, welche aus dem PSA1 den ultimativen Metal-Sound hevorrufen?
     
  2. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Ich habe sowohl mit dem SH-4 sowie dem EMG81 immer einen geilen Metalsound aus dem PSA-1 gebracht. Hatte da keinen favoriten, klangen beide sehr gut.
     
  3. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 18.03.05   #3
    Für mich ist der Tech 21 PSA-1 SansAmp ein sehr gutes Beispiel dafür, dass der Verstärker / Preamp bei High-Gain-Sounds (wie z.B. für Metal) eine weitaus größere Rolle als die Pickups spielt.

    Wenn ich die entsprechenden Presets (z.B. der Rectifier-Preset als mein Lieblings-Distorsion-Sound) benutze, ist der Sound generell sehr ähnlich. Egal ob ich mit meiner Fender Strat mit SH-4 oder mit meiner Heavy-Klampfe mit TB-6 spiele. Das soll nicht bedeuten, dass es keine Unterschiede gibt, aber jedenfalls keine, die z.B. den Austausch der PU´s rechtfertigen würden.

    Anders sieht es bei cleanen Sounds aus oder wenn ich auf meinem Mesa-Röhren-Combo spiele. Hier treten die Charakteristiken der PU´s in Verbindung mit den Gitarren viel deutlicher zu Tage. Eine besondere "PU-Empfindlichkeit" des PSA-1 habe ich jedenfalls nicht festgestellt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping