Pick

von raj, 18.05.07.

  1. raj

    raj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.06
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.07   #1
    Hallo zusammen, mich würde es mal interessieren, wie ihr euer PLektrum in den Fingern haltet. Zeigefinger Daumen, Mittelfinger Daumen, oder was für Techniken ihr entwickelt habt und welche Vor- und Nachteile ihr damit erlebt. Irgendwelche Links zu diesem Thema? Spiele seit 6 Jahren E Gitarre, und bin immer wieder experimentierfreudig und and neuen Techniken interessiert. Welche Technik benutzen die grossen Shredder?
    Gruz
     
  2. tr0niX^

    tr0niX^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    3.06.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 18.05.07   #2
    Daumen - Mittelfinger? oO

    Man kann das Plek ja weiter vorne oder weiter hinten mit Daumen, und Zeigefinger anfassen... aber von solchen Techniken habe ich noch nicht gehört :T
     
  3. Zwecke

    Zwecke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.05.07   #3
    um mal ne antowort zu geben...

    daumen und zeigefinger, wie denke ich die meisten..soll aber auch welche geben die machens mit daumen zeige UND mittelfinger^^ jedem das seine
    ich jedenfalls daumen und zeigefinger mit nicht viel platz zur spitze, die andern finger schlabbern grad so rum, also nicht abgestreckt hin und wieder mal auffm korpus liegend..
    so und ich persönlich habs beim spielen teils noch nen mini stückchen mit der spitze richtung bridge gedreht (seh ich immer am zustand der pleks xD ) komm damit aber wunderbar klar
    achja der zeigefinger ist dabei so'n bissl eingerollt also so umgeknickt an beiden (dafür vorgesehenden xD ) gelenken

    so.

    Steff
     
  4. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 19.05.07   #4
    Ich hatte es ganz an anfang mit Daumen und Mittelfinger gehalten. Bis ich wirklich schnellere Lieder spielen wollte musste ich Daumen und Zeigefinger nehmen weil ich mit dem Mittelfinger nicht sehr viel anfangen konnte. Und mit dem kleinen Finger stütze ich mich eigentlich immer ab.

    Mfg
     
  5. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 20.05.07   #5
    .... und kriegst mit dieser Haltung dann irgendwann Probleme. Entweder mit dem Tempo, oder dem Ton oder den Muskeln und Sehnen.
    Gewöhn´n Dir mal an, irgendwas relativ schweres Feuerzeughülle, Päckchen Kaugummi oder so ähnlich beim Üben mit der rechten Hand zu halten. Dadurch werden die Finger eingeklappt, können die Hand also nicht mehr bremsen, das rechte Handgelenk wird entlastet, weil Du´s irgendwann steif halten und den Anschlag aus dem Ellbogen machen kannst, und durch die neu gewonnenen Freiheiten kannst Du dann versuchen, bei allen Saiten den Anschlag ungefähr an der selben Stelle zu machen, wobei mehr Richtung Hals der Ton fetter, Richtung Steg spitzer wird, sodaß Du hier noch eine zusätzliche Methode der Klangformung hast.
    Aber - wie üblich: ich mein´ ja nur!
    ;)
     
  6. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 21.05.07   #6
    Du meinst quasi, das Plek in na Faust zuhalten oder? Ich wünscht ich könnte das, ich kann den kleinen Finger nicht einklappen weil er steif is daher nervt mich das schon extrem weil das manchmal echt auf den Speed geht.. Irgendwelche Ideen? Kann auch nen Bild machen wenn ihr nich genau versteht...
     
  7. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.05.07   #7
    Wäre nicht schlecht wenn du mal ein Bild zeigen könntest. Wie war das genau gemeint mit einem Gegenstand halten? Zwischen welche Finger haltet ihr den?

    Mfg
     
  8. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.05.07   #8
    ob man die restlichen finger zur faust ballt oder sie ausstreckt dürfte reichlich egal sein, kasus knacktus ist der umstand des abstützens
    und wenn man es lange so gemacht hat, ist die schwierigkeit nicht, die finger zur faust zu ballen (es ginge auch so https://www.musiker-board.de/vb/attachment.php?attachmentid=48793&d=1174376855), sondern ohne den gewohnten fixpunkt zu spielen.. ob es auswirkungen auf ton und tempo hat, wage ich zu bezweifeln, aber die gesundheitliche komponente sollte man nicht vernachlässigen, vorallem wenn man viel spielt..

    tja, die große suche nach der richtung haltung der schlaghand geht weiter
     
  9. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 21.05.07   #9
    So hab mal eben nen Bild gemacht, da sieht mein Problem :D Ich kann zwar den Mittelfinger zur Faust machen aber eben den kleinen nicht.. Das Problem ist jetzt, dass der kleine Finger immer unten liegt und das Handgelenk (bzw. die Faust mit Pick) kein richtiges Spiel hat (bewegungsmäßig)

    http://www.blue-chaoz.de/haltung.jpg

    Jemand ne Idee was ich noch versuchen kann?
     
  10. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 21.05.07   #10
    wo ist das das problem? daumen und zeigefinger benutzen, handgelenk und restliche finger schön locker lassen, sprich nicht verkrampfen und üben.
     
  11. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.05.07   #11
    :screwy: nur vier finger???

    und was bringt es jetzt, zwei finger zur faust zu ballen, außer das sie hinderlich sein könnten..
     
  12. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 21.05.07   #12
    Eh ja :D Ist das nen Problem? :D Ich kann sogar Fingerstyle spielen ^^

    Ich kann wie gesagt nur einne (Ringfinger) einknicken und den kleinen gar nicht - Das nervt beim schnellen spielen schon weil die Bewegungsfreiheit durch dieses "einhacken" nicht so is wie ich mir das vorstelle :( Das mein ich damit... Ich häng quasi immer unten Fest
     
  13. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 21.05.07   #13
    daumen + zeige + mittel

    so bin ich mensch so darf ich sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping