Pickguard auswechseln

von kurticobain, 30.11.06.

  1. kurticobain

    kurticobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #1
    ich wollte von meiner gitarre das pickguard durch plexiglas austauschen und wollte jetzt mal wissen ob das alte pickguard einfach abschrauben kann indem man die saiten runternimmt. muss man die potis davor abnehmen? und neben den humbuckern sitzen auch noch kleine schräubchen, kann man die auch einfach abmachen? danke;)
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.11.06   #2
    Hmm, ich denke die ganze Elektronik sitzt unter dem Schlagbrett, oder? Dann kannst du durch das Plexiglas Pickguard ins (meistens nicht ansehliche) innere der Gitarre gucken und hast immer die ganze Elektronik im Blick, musst du wissen ob du das willst.
     
  3. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #3
    ja also is jetzt keine sehr teure gitarre und ich wollte jetzt halt mal rumexperimentiern, wie verschiedene sachen so aussehen, aber so durchsichtiges wo man die elektronik sieht sind doch glaub ich nichtmal so unüblich oder? hab ich zumindest schon öfter gesehen, aber ich könnte das jetzt einfach mal abnehmen ohne dass da jetzt was kaputt geht?
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.11.06   #4
    Soweit ich weiss sitzt einfach die ganze elektronik fest unterm Pickguard, bis natürlich die Kabel an Bridge und Buchse. wenn du alles von diesem Pickguard ab- und ans andere wieder anschraubst wo es war, sehe ich da kein Problem in der Sache

    Edit: Von was für einer Gitarre reden wir eigentlich genau?
     
  5. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #5
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.11.06   #6
    Okay, wie gesagt, da sitzt die komplette elektronik drunter, die du dann siehst. Innen drin ist unsaubere Farbe, die höchstwarscheinlich noch ne andere Farbe hat als der Rest. Hast du ein PlexiPG gekauft oder baust du selbst? Plexiglas lässt sich nämlich nicht so sägen oder schleifen dass die Kanten schön sind, kenne das von meinen Versuchen
     
  7. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #7
    das PG muss ich noch sägen, das Problem mit den Kanten kenn ich schon, mit ner Ziehklinge und Schleifpapier müsste das aber gehen schätze ich.
    ja und die potis müsste ich jetzt aber schon vorher abmachen?
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.11.06   #8
    Die kannst du nachher abmachen, weil die Potis selbst unter das Schlagbrett geschraubt wurden. Sei beim abmachen aber vorsichtig, nicht dass du das Buchsenkabel wegreisst.
     
  9. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #9
    ja dann versuch ich das jetzt mal, danke soweit;)
     
  10. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 30.11.06   #10
    Ich danke auch ;)
    Viel Glück dabei, und vergiss nicht dass das Board auf Bilder steht :)
     
  11. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 30.11.06   #11
    Ich finde plexiglass lässt sich sehr gut mit einem dremel bearbeiten. In verschiedenen baumärkten gibt es so imitate für um die 10 € die auf jeden fall für dein vorhaben reichen sollten. Was mir noch gerade einfällt: mit einem dremel kannst du auch motive ins plexiglass gravieren ;)
     
  12. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #12
    muss ich morgen mal schaun im baumarkt obs da was billiges gibt. ansonsten hätte ichs eben mit einer laubsäge machen müssen. hm.. motive sind nicht notwendig, ich hatte eigentlich vor drunter noch ein paar flammen zu kleben und das ganze vieeelleicht mit Led´s zu beleuchten.
     
  13. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 30.11.06   #13
    Wenn du z. B. die flammen eingravieren würdest und die mit leds beleuchtest, leuchten die in einen anderen ton als das restliche plexiglass, sieht sehr geil aus. Aber das war nur so ein kleiner tipp, mach es so wie du es am besten findest. Ich freue mich schon auf fotos :)
     
  14. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #14
    auch ne geile idee, würde das dann auch durch schwarzes plexiglas gehen? dann würde ich das wahrscheinlich machen
     
  15. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 30.11.06   #15
    Naja es gibt auch wieder im baumarkt so ein spray dass eigentlich dafür ist um die blinker vom auto zu tönen. Wenn du damit das plexi tönst, sieht es schwarz aus und wenn du die leds anmachst wird es etwas durchsichtig. Meinst du so etwas oder undurchsichtiges plexiglass??
     
  16. kurticobain

    kurticobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    310
    Erstellt: 30.11.06   #16
    ne ich mein schon plexiglas das durchsichtig ist, aber bei schwarzem wirds dann schon schwer sein noch was durchzusehen oder? es sei denn mit diesem spray wo du gesagt hast
     
  17. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 30.11.06   #17
    Wenn die leds aus sind wirst du mit schwarzem plexiglass oder mit dem spray so gut wie nicht mehr vom innenleben sehen. Erst wenn die leds an sind sieht man alles. Ich weiss nicht was dir besser gefällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping