Pickguard bei HB Les Paul

von Mitym, 04.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Mitym

    Mitym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.14
    Zuletzt hier:
    28.07.18
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    425
    Erstellt: 04.04.17   #1
    Hallo in die runde,

    ich habe seit 2 Jahren eine HB Les Paul mit der ich zufrieden bin. Ist eine nützliche 3. Gitarre zu meinen Studentenzeiten gewesen...

    Allerdings gefällt mit das Pickguard nicht wirklich, es ist von der verarbeitung auch eher überschaubar (keine beschwerde;)) und die Weiße Farbe finde ich auch nicht so der Hit.
    Meine Überlegungen ist evtl. das PG und die Kunststoffrahmen der Pickups auszutauschen gegen welche in schwarzer Farbe.

    Alternativ könnte ich auch das PG einfach abschrauben, dann wäre es auch Ok. Jedoch habe ich dann Löcher in der Gitarre was ich auch nicht so gut finde.

    Was meint ihr ?

    DSC_0116.JPG

    Ich habe letztens an der Epiphone welche geshen die waren in so einem Matt-Schwarz....das sah cool aus ! Kann man die einfach so bestellen beim großen T... oder muss man da spezielle Spezifikation zur Hand haben ?
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    1.232
    Kekse:
    10.230
    Erstellt: 05.04.17   #2
    Die Pickguards werden vermutlich nicht die genauen Maße einer original Les Paul haben, oder? Das solltest Du mal telefonisch bei Thomann erfragen.

    Bei den Humbucker Rahmen musst Du nur schauen dass Du die richtigen kaufst, da die beide normalerweise unterschiedlich hoch sind. (Schau mal von der Seite drauf)





    Hier dann der Pickguard Rohling, da kannst Du notfalls selbst ausschneiden




    Der Switch Washer läßt sich auch tauschen


     
  3. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    1.762
    Erstellt: 06.04.17   #3
    Du kannst die Schrauben wieder reinschrauben. Dann wundert man sich vielleicht, was die Schraube da soll, aber hat wenigstens kein "Wurmloch" in der Gitarre. :D
     
  4. Mitym

    Mitym Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.14
    Zuletzt hier:
    28.07.18
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    425
    Erstellt: 06.04.17   #4
    Der ist gut ! :D Ok vielen Dank schonmal für die Info´s...
     
Die Seite wird geladen...

mapping