pickguard selber basteln^^

von peccorino, 24.07.07.

  1. peccorino

    peccorino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 24.07.07   #1
    hi leute,
    also ich habe eine squier showmaster(serienmäßig KEIN pickguard)und wollte mir ganz gerne selber eins basteln,vllt. aus rffelblech oder so(andere vorschläge?)......und was muss ich von wegen bohrlöcher beachten,wo ich die bohre sodass auch ein normales strat pickguard draufpassen würde(wenn das überhaupt geht,da floyd rose)falls ich keinen bock mehr auf das selbstgemachte hab^^......und habt ihr vllt. designvorschläge??da ich mir ja selber eins mache will ich nich sone normale form haben^^.....p.s.:die gitarre geht von optik und sound her eher in richtung heavy,sprich schwarze hardware,schwarze lackierung,schwarzer headstock,floyd,24 bünde,usw.......würd mich über vorschläge und hilfe freuen

    mfg
     
  2. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 25.07.07   #2
    Wenn du nicht komplett sicher bist, würde ich keinfalls bohren, entweder mit doppeltseitige klebeband (oder Tesa Powerstrips) oder mit ein paar dropfen Stabilit Express von Henkel verkleben.
    Diese Powerstrips lassen sich durch ziehen an eine nicht klebende lippe, leicht entfernen, bei Stabilit mit ein guten schlag seitlich auf die klebeflache (damit arbeitet man auch um das innenleben von ein radiogesteuertes modell zu befestigen).
    LG
    NightflY
     
  3. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 25.07.07   #3
    meinste nich dass das den lack angreift??.....deshalb meinte ich ja,vllt. die löcher so bohren dass jedes normale strat schlagbrett auch draufpasst
     
  4. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 25.07.07   #4
    Alles hangt einigermasse vom lack ab, wenn der lack gut ist sollte keine von meine vorschläge der lack ernsthaft schaden zubringen, klar hangt es auch davon ab wieviel kleber verwendet werd.
    Jedenfalls schadet es nicht, mal eine probe zu machen mit eventuell ein lackiertes teil und ein stück der plastik die man verwenden möchte, wie immer macht übung der meister...
    LG
    NightflY
     
  5. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #5
    Hi,

    Ich habe meine (Power-)Strat auch mit einem blech-pickguard aufgemöbelt. Bin beim Flaschner vorbei und habe mir Reste besorgt, auch eine Art Riffelblech.
    Sei gwahrnt; ES IST EINE HEIDEN ARBEIT !!
    Mal ehlich, schon das in Form bringen ist anstrengend, aber die PU Aussparungen sind regelrecht schweißtreibend ... Allerdings lohnt sich eine solche Arbeit! Ich habe den Headstock in der selben Optik eingekleidet und es harmoniert einfach fantastisch!

    Alleridngs würde ich an deiner Stelle bohren, dazu musst du dir deiner Sache aber auch sicher sein! ;)

    grüße
     
  6. peccorino

    peccorino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    534
    Erstellt: 25.07.07   #6
    jo ich denke auch ich werde bohren müssen......jetzt ist die frage,mach ichs eher strat-typisch(obwohl das wieder ne zusätzliche arbeit wäre,na an die form eines strat pickguards ranzukommen,oder mach ich auf fast die gesamte oberfläche ein brett.......dann ist die frage ob man normales blech nehmen sollte oder ein riffelblech(da frage ich mich,ob das aufgrund der großen fläche noch gut aussieht)......hier mal ein beispiel von einem user,find ich recht schick,das komplett schwarze is mir einfach zu langweilig:
    https://www.musiker-board.de/vb/tausche/162212-custom-heavy-metall-strat-gegen-andere-strat.html
     
  7. *Nirvana*

    *Nirvana* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    190
    Erstellt: 25.07.07   #7
    Poste mal bitte ein Bild habe nämlich das gleiche an meiner Strat vor
     
  8. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #8
    Mein Projekt ist leider noch nicht beendet :( habe gestern den Korpus frisch bearbeitet...
    Muss jetzt noch die komplette Elektronik machen. Aber ich verspreche es zu posten!

    €dit:
    Mir fällt grade auf, dass ich einige Bilder vom Pickguard und meiner Strat bereits auf dem Rechner habe. Poste sie in einigen Stunden, erst muss ich mal ne Mütze schlafen ;)
     
  9. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #9
    Bilder vom Pickguard sind im Anhang (leider nur mäßige Qualität). Hier noch ohne Aussparungen. Inzwischen ist eine HB-Fräsung an der Brücke und eine P90-Fräsung dazu gekommen. Nun fehlen nurnoch die Bohrungen für Potis etc... Werde aber bald das komplette "Eigenbaukunstwerk" im Forum veröffentlichen!
    Hoffe, dass die Bilder als Anregung o.Ä. dem ein oder anderen nützlich sind :great:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping