Pickguard Unterschiede (einlagig, zweilagig) ? ? ?

von pedren, 03.02.05.

  1. pedren

    pedren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.02.05   #1
    Hi, bin neu hier und hab mal ne kleine Frage:

    Was ist der Unterschied zwischen einem einlagigen, zweilagigen und dreilagigen Pickguard?
    Was ist eher zu empfehlen, bzw. besser von der Optik, falls es da Unterschiede gibt?

    Danke im Voraus
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 03.02.05   #2
    Die Zahl der Lagen....

    scnr ;)


    In punkto Optik entscheidest du am besten subjektiv, was du am liebsten magst.

    In punkto Verwindungssteifigkeit sind mehrlagige aber natürlich besser. Einlagige neigen gerne mal dazu, sich zu verdrehen. Was v.a. bei der vintage-8-Punktbefestigung bei Fender Strats dazu führen kann, dass das Pickguard sich dann auf der Strecke zwischen zwei Schrauben vom Body löst.


    4-lagig gibts übrigens auch noch...
     
  3. pedren

    pedren Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.02.05   #3
    hey danke!

    logisch, warum bin ich da net selbst drauf gekommen? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping