Pickguard verschönern

von klabautermann, 28.10.05.

  1. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Hallo!

    Hier erstmal ist mein Pickguard:
    [​IMG]

    Ich würde gerne an meiner Gitarre was verändern und da ich jetzt eine Woche Ferien und zu viel Zeit habe, würde ich gerne etwas an meinem Pickguard machen!


    Mein erstes Problem ist die Technik. Ich habe einmal versucht den Guard abzuschrauben und gemerkt dass alle Tonabnehmer, Knöpfe etc. darin hängen! Wenn ich an den Schrauben für die Single Coils drehe, verändern sie die Höhe (den Humbucker hab ich bisher nie angefasst).

    Ich habe nicht besonders viel Erfahrung mit Werkzeug. Ich habe einen Haufen passender Schraubenzieher, und kann diese auch einsetzen. Mehr dürfte ich dafür auch nicht brauchen, oder?

    Kann mir jemand einen detailierten Vorgang schreiben wie ich den Pickguard rausbauen kann? Ich hab echt n bisschen Angst irgendwas zu verstellen, was ich nicht rückgänig machen kann. ZB die Sache mit den PickUps. Müssen die nen bestimmten Abstand zu den Saiten haben, oder ist es egal, solange die nicht schief stehen. (Also die Metallstäbchen sind natürlich nicht alle auf einer Ebene, ich meine die Plastikbuchse.)

    Ich würde mir auch neue Knöpfe kaufen die zum Stil vom Guard passen. Aber jetzt kommt das nächste Problem. Was mach ich mit den Tonabnehmern? Und auch mit dem Poti! Da ist das Plastikteil ja an das Stäbchen geklebt! (Ich habe übrigends eine Peavey Raptor EXP)


    Ich wär sehr glücklich wenn mir da jemand ne genau Anleitung und so geben könnte. (Wenn ich irgendwas löten müsste, dann lasse ich das lieber.)
    Und auch sehr cool wäre es wenn man mir Designvorschläge gibt (Ich habe da an irgendeine Folie gedacht!) und vielleicht noch die entsprechenden Knöpfe und Co. dazu sendet!

    Vielen Dank,
    Nicko.
     
  2. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 28.10.05   #2
    Also ...

    Zunächst. Du könntest es z.B so machen:

    Schrauben die die Pickups halten komplett abschrauben (nach links) bis sie sich herausziehen lassen. Die pickups fahren dabei nach unten "in die Gitarre rein". Nicht erschrecken.
    Dann die Potiknöpfe abziehen nach oben und auch ebenso die Kappe des Toggle switch. Dann die flachen "Muttern" die die die "Drehregler" am pickguard halten nach links abdehen.
    Dann das Pickguard selbst und dessen kleine schräubchen vom body abschrauben (10 Stück).

    Dann sollte es eigentlich schon abnehmbar sein. Merk Dir dringend wo was war und in welcher Reihenfolge alles wieder zusammen kommt.
    Und pass auf die Federn auf die zwichen pickguard und Pickup sitzen. "Um die pickguard schrauben herum" sozusagen. Die müssten dann entweder in deinem Body drinne liegen (in den Pickup Fräsungen) oder magnetisch an den pickups kleben.


    Soweit, so wirr erstma ... :D



    ...
     
  3. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 28.10.05   #3
    Also erstmal vielen Dank dafür!

    Aber noch ne Frage zum Schalter für die PickUps (wird doch Poti genannt, oder?). Ich habe da ja das weiße Plastikding. Das klebt aber sehr fest drann!
    Ich werde den Guard also kaum abbekommen wenn ich das Teil nicht runterkriege.

    Und ansonsten, irgendwelche Stilvorschläge?
    Ich habe vielleicht an Spiegel-, Metall- oder an grüne Folie gedacht und vielleicht Ibanez-Knöpfe oder so..

    Achja, noch was! Wie muss ich die Folie dann aufkleben? Der Guard ist dreischichtig. Und am Rand sieht man das. D.h. da ist halt ein weiß-schwarz-weiß Muster. Muss ich die Folie dann um die Ecke biegen? Gibt das nicht Falten?
     
  4. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 28.10.05   #4
    Achja, ist es denn nun egal in welcher Höhe die PickUps nachher liegen?

    Und ich wär euch echt verbunden wenn ihr mir helfen würdet, ich will das alles komplett am Dienstag durchziehen habe aber bis dahin echt nicht genug Zeit mich über andere Wege zu informieren.
     
  5. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 28.10.05   #5
    Also die Höhe der Pickups ist schon entscheident. Markier dir am besten wie hoch sie vorher waren!
    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die Potis drangeklebt sind, die müsstest du normalerweise abziehen können
     
  6. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 28.10.05   #6
    Hab ich irgendwas verwechselt? Ich meine halt den Schalter der für die Tonabnehmer verantwortlich ist! Da ist so ein weißes Plastikding, und das lässt sich nicht abnehmen!
     
  7. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 28.10.05   #7
    Sanfte und kontrollierte Gewalt !

    Die Dinger sitzen manchmal scheisse fest. Es gibt dafür sogar Spezialwerkzeug... Aber wer brauch schon sowas ...

    Was das styling angeht kann ich Dir nicht helfen. Das musst Du selber wissen.
    Ich bin nicht so der typ der seine BMWs gelb lackiert.

    ...wenn Du weisst was ich meine.



    Oder , von mir aus seine 80er Polo`s knallgrün lackiert und mit Domstreben und Überrollbügel ausstattet. :D:D:D


    ...
     
  8. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 28.10.05   #8
    Den Knopf hab ich abbekommen, danke!
    Ich glaube ich schneide mir jetzt erstmal ein paar Farbmuster aus Papier zurecht. Mal sehen wie es aussieht!
     
  9. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.10.05   #9
    Nach ein paar schwierigen Stunden habe ich das ganze mit schwarzem Papier gemacht! Ich finde es sah ganz gut aus! Ich habe auch einen Haufen Fotos gemacht, also überzeugt euch selbst davon, wenn ich sie morgen reinstelle. Ich bin für heute einfach zu müde.

    Ich danke nochmals allen für die Ratschläge,
    Gute Nacht!
     
  10. NichDieBere

    NichDieBere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.06
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.05.07   #10
    hat jemand ne ahnung wie ich den toggle switch abbekomme? die potis hab ich mit dem schraubenzieher angehoben und abgezogen.
     
  11. klabautermann

    klabautermann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 18.05.07   #11
    Oh Mann! Das den Thread jemand noch aus der Versenkung geholt hat. :o


    Toggle Switch? Was für einen? Meinst du den Switch selbst oder die Plastikkappe? Der Switch ist entweder so wie eine Saitenmechanik mit einer Mutter verschraubt oder mit zwei normalen Schrauben. Die Plastikkappe kann man entweder abschrauben (abdrehen) oder abziehen. Bestimmt gibt es da noch mehr Möglichkeiten, je nach Gitarre und Hersteller.
     
Die Seite wird geladen...

mapping