Pickhaltung

von Solo.Machine, 27.05.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #1
    HI
    ich halte das Pick mit 2 Fingern
    und halt den zeigefinger so auf dem pick, das quasi die fingerspitze in richtung spitze des picks zeigt (z.B Slash spielt so)
    siehe bild unten


    und dann hab ich bei Leuten wie Satriani und Kirk Hammett gesehen,
    das sie das Plektum mit dem zeigefinger so halt
    das der zeigefinger praktisch nochmal abgeknickt ist, und daumen und zeigefinger paralell zueinander sind
    http://www.metallicaworld.co.uk/Kirk Hammett.htm#pics
    dort gibt es ein paar pics zu der technik

    welche haltung ist besser
    oder ist das egal
    weil mit der 2ten kann ich solche 1-2-3-4 sachen viel schneller machen
     

    Anhänge:

  2. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 27.05.04   #2
    also ich halte das pick so, wie ich es für richtig halte und wie ich damit am besten klar komme.
     
  3. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 27.05.04   #3
    die zweite haltung ist vorteilhafter, weil du das pick da sicherer hälst bzw. hier sind die knochen so angeordnet, dass die verbindung von handgelenk zum pick einfach stabiler ist.

    bei ersterer haltung (die ich mir leider auch angewöhnt habe) läuft man außerdem viel schneller gefahr, aus den fingern und nicht aus dem handgelenk zu picken - und da ist's kein wunder, wenn du dort langsamer bist - das geht nur bis max. ca. 132bpm.
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 27.05.04   #4
    Also Steve Morse spielt mit dieser Haltung locker über 200, wie ich das noch so in Erinnerung hab!
     
  5. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 27.05.04   #5
    Ich habe auch mit dieser Haltung über 200bpm gespielt, aber aus dem Handgelenk!

    Bei dieser Haltung läuft man nur sehr schnell Gefahr, aus den Fingern zu picken - und dann kommt man nicht über die ca. 132bpm.
    Aber hab ich das nicht oben schonmal geschrieben?................
     
  6. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 27.05.04   #6
    Ja, du hast es 2-deutig geschrieben; DAS geht nur bis 132. Das mit den Fingern oder das mit der Haltung?
    nachdem ichs geschrieben hab, ist mir die 2deutigkeit eh auch aufgefallen (und wie dus gemeint haben wirst), aber da wars schon geschrieben und ausbessern auf grund eines Verdachts...hm
    Aber trotzdem find ichs nicht gut, zu sagen: Das ist gut, das ist falsch. Erzähl mal Morse, dass er das Plek falsch hält.
     
  7. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 27.05.04   #7
    Nö, ich hab ja auch nicht von "richtig" oder "falsch" geredet, sondern von "vorteilhaft" und "unvorteilhaft".

    Natürlich hat der Petrucci ne echte Sauklaue wenn der mit drei Fingern das Griffbrett hochfegt - und das mit Alternate Picking bei ca. 200bpm - sieht aus wie der Hahn auf dem Misthaufen (spielt Sachen mit 3 Fingern, die man eigentlich mit 4 spielen sollte, versteckt den kleinen Finger teils hinterm Griffbrett etc. ...), aber: es funktioniert eben!
    Das heißt aber noch lange nicht, dass es nicht noch besser funktionieren würde, wenn man die Technik etwas vorteilhafter wählt - bei der gleichen Zeit an Übung.

    Ja, es gibt schon einige Gitarristen, die Sachen spielen, die einfach nur der Hammer sind, aber bei denen's einem schlecht wird, wenn man dabei mal nen Blick auf's Griffbrett wagt. Die haben einfach wahnsinnig viel geübt, um das so spielen zu können. Aber trotzdem könnten die noch viel besser sein, wenn sie die gleiche Zeit der Übung in eine besser optimierte Spieltechnik gesteckt hätten.
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 27.05.04   #8
    Also ich halte mein Plek so dass zwischen Daumen und zeigefinger links nur noch eine kleine Spitze hervorragt
     
Die Seite wird geladen...

mapping