Picking techniken

von 3mAnuEL, 11.11.04.

  1. 3mAnuEL

    3mAnuEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 11.11.04   #1
    hi leute,

    ich hab die Sufu benutzt aber es sind noch einige fragen offen:
    also, könnt ihrm mir hier reinschreiben was es für picking techniken gibt und ein link wo diese technik genau beschrieben wird (also ein workshop) wär natürlich hammer :D :great:

    greetz
     
  2. Bantam

    Bantam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.11.13
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.04   #2
    Spielst du Picking lieber mit Finger oder mit Pleck?
    Also ich hab´s mit Finger gelernt, und das macht sich besser, weil man´s dann auch mit Pleck kann!

    Das erste, was ich gelernt habe ging ungefähr so: Am-Akkord greifen, und dann:
    E-------------(M)0---------------0--------
    H------(Z)1--------------1----------------
    G----------(D)2--------------2------------
    D--------------------------------------
    A--(D)0--------------0--------------------
    E-------------------------------------

    D = Daumen
    Z = Zeigefinger
    M = Mittelfinger
     
  3. 3mAnuEL

    3mAnuEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 11.11.04   #3
    um das geht es nicht, aber danke :D
    ich hab nur oft schon sachen wie alternate picking etc. gehört und jetzt würde mich
    1. interessieren ob es mehr solcher picking techniken gibt und
    2. wie die genau funktionieren ;)

    aber thx trotzdem, das was du mir gezeigt hast war appregios, also ne spieltechnik :D

    greetz
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.11.04   #5
    Hi,
    Es gibt mit'm Pick folgende Spieltechniken...

    1.Alternate Picking --> Wechselschlag,du schlägst die Seite(n) abwechselnd
    von oben und unten an
    2.Pickung nur mit Downstrokes (Abschlägen) oder nur upstrokes (Aufschläge).
    D.H. du schlägst die Seite immer nur aus einer richtung an.Entweder nur von oben oder nur von unten.(üblicher is oben,v.a. bei Punkbands.

    Bei solos und jeglichem schnelleren Kram musst du aber eh Alternate Pciking verwenden sonst kriegste Probleme mit der Gschwindigkeiten.

    3.Du kanst Plektrum und fingerpickung kombinieren.Das Pick ersetzt hierbei den Daumen,zusätzlich wird dann noch de rkleine Finger benutzt
    (sehr selten)

    Das sind die gebräuchlichsten.

    P.S. Arrpegio is keine Spieltechnik, sondern sagt nur dass du die Töne eines Akkordes einzeln nacheinander spielst.Also keine Spieltechnik sondern viel mehr Spielweise.

    Cu


    EDIT:
    pim du fauler Sack,ich mach mir hier mühe und dann sowas... ;)
     
  6. 3mAnuEL

    3mAnuEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 11.11.04   #6
    tja, dann hab ich mich bei appregios falsch formuliert, aber das meinte ich...

    aber thx, echt klasse, wenigstens hab ich jetzt nen kleinen überblick :D

    greetz
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.11.04   #7
    @Daniel:

    Tja, so kanns gehen. Ich habs 1x geschrieben, eingespielt und das hält ein Leben lang. Rat, wie oft ich das schon verlinkt hab :D
     
  8. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.11.04   #8
    du alter Poser... ;)
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 11.11.04   #9
    jetzt ists raus :D
     
  10. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 11.11.04   #10
    halt ich jetzt fürn gerücht, daß wenn man fingerpicking kann, daß mans dann auch automatisch mitm pick drauf hat.
    ich hab auch lange fingerpicking uaf ner kalssishcen git gespielt und akkordbegleitung mit pick auf ner western. trotzdem hab ich auf der e-git (viell sogar weil ichs zu beginn mit den fingern gelert hab) immer noch mal probleme bei stringskipping wenn mehr als nur eine saite dazwischen liegt oder bei schnellem alternete. mit den finger treff ich die saiten immer absolut sicher.
    ich glaub das geht den meisten so, daß es erst mal ne recht krasse und sehr gewöhnungsbefürftige umstellung von fingern auf pick ist.
    n kumpel von mir, der fast ausschließlich kalss/western spielt, bringt dir alle möglichen arpeggios mit fingern problemlos. gib ihm n pick in die hand und er trift die saiten nicht mehr :eek:

    gruß,
    lupus
     
  11. 3mAnuEL

    3mAnuEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    27.06.06
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 12.11.04   #11
    @Lupus: meine meinung, es kommt halt immer drauf an mit was man anfängt. ich hab mit plek angefangen und beim fingerpicking treff ich nicht immer die richtige seite, bzw. ich treff 2 anstatt nur 1 :D.
    man kann ja beides erlernen, aber es heißt noch lange nicht dass wenn man das eine kann, kann man das andere automatisch auch.
    wie ein eingedetuschter ami immer zu mir sagt: uben, uben and noamol uben ^^

    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping