Picks

von KTV, 27.01.05.

  1. KTV

    KTV Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    29.06.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #1
    Hi. kann mir jemand verraten, was die Buchstaben auf den Picks bedeuten?? H;T;M
    Und welchen pick benutzt man für was??
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 27.01.05   #2
    Ich denk mal das h= heavy und m=medium ,t=?:confused:
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 27.01.05   #3
    Eventuell "tight" ? :D


    Oder villeicht ein Firmenname ?
    Oder das Material ?
     
  4. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.01.05   #4
    thin

    wie dünn :)
     
  5. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.01.05   #5
    muss man einfach selbst entscheiden was man nimmt ... am anfang würd ich vielleicht erst mal 1,0 mm picks nehmen und dann immer ma wieder ein anderes ausprobieren was einem dann am besten passt vom gefühl.
     
  6. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 27.01.05   #6
    ich würd für's anfangen ,73mm dunlop pleks nehmen, denn da werden unregelmäßigkeiten v.a. beim wechselschlag ein wenig ausgeglichen.
     
  7. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.01.05   #7
    ich spiel E Gitarre gerne mit weicheren Plektren.. also so .73 Jim Dunlop oder auch .60er Jimmy Pleks.. die sin für mich ganz gut :) sin schön weich aber auch nicht zu weich

    für Akustische (Western) nehm ich gern härtere.. 1.00 oder auch nur .80 herum..

    is verschieden :)

    im Grunde is es total egal.. wenn du nicht genau weisst, was dir liegt, würd ich dir ein .73er herum empfehlen. Dann kannst du immer noch entscheiden obs zu weich oder zu hart is :)

    mfg
     
  8. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #8
    ähmm jo aba kauf dir net unbedingt ein 50er pack
    ich kenn einen der seid 5 jahren ein pick hat ^^
     
  9. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 27.01.05   #9
    was is'n das für'n plek?? 3mm ultrasteif???:eek:
     
  10. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.05   #10
    nein 1,0 ^^
     
  11. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 28.01.05   #11
    Es kommt ja nich nur auf die Stärke an, sondern auch aufs Material und die Form.
    Ich hab mal 0.60carbon gespielt. die fand ich irgendwann zu hart. Dann hab ich 0.60 Nylon gespielt, die warn zu weich und nach einer anderthalbstundenProbe schon abgespielt. Jetzt hab ich 0.60 carbonnylon , die sind einfach PERFEKT! hart, spitz, griffig...
    kauf dir einfach mal alles durch und schau was dir am besten gefällt.
    .greez.
     
  12. billycorgan1979

    billycorgan1979 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.04
    Zuletzt hier:
    20.10.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.05   #12
    Also zum Anfang hab ich auch mich am besten mit 071 èrn bzw M zurechtgefunden muß man halt mal was ausprobieren.
    Es gibt doch auch so Komplettpakete bei Ebay für nen paar Mark mit unterschiedlichen Größen.......
     
Die Seite wird geladen...

mapping