Pickup einstellen?

von onkel-stefan, 29.11.05.

  1. onkel-stefan

    onkel-stefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #1
    Ich spiele mit dem Gedanken einen neuen Pickup in meine Strat zu bauen. Mich würd jetzt interessieren ob man beim Einbau des Pickups irgendwas einstellen muss. Wenn ich mir meinen Pickup an der Bridge angucke, ist dieser schräg eingebaut, also an der hohen e-Saite höher als an der tiefen. Liegt das an der Bauform des Pickups oder muss man diese Schräglage einstellen?
    Und dann hab ich noch von verstellbaren Pole Pieces gelesen. Wofür sind die da und muss man da was einstellen? Gruß Stefan
     
  2. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.11.05   #2
    Hi! Ganz einfach. Je näher an den Saiten desto lauter. Bei den poleschrauben änderst du die einzelne Lautstärke. Also jede Saite. Da würde ich aber nichts machen. Außer du hast ein super gehör und kannst es wieder so hinbekommen wie davor fals du Schei** baust:great:
     
  3. onkel-stefan

    onkel-stefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Das heißt man muss auf jedenfall was wegen der Höhe einstellen? Geht das dann mit Unterlagscheiben oder so, kann mir das nicht vorstellen. Gibts da irgendwo ne Anleitung zu? Oder soll ichs lieber machen lassen? Mit verdrahten und so werd ich denk ich keine Probleme haben, aber von Einstellen hab ich keine Ahnung.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.11.05   #4
    Das Verdrahten ist schwerer :)

    Einstellen geht mit Schrauben rechts und links vom PU. Fertig. Und die einzelnen Pole, so sie denn verstellbar sind, werden auch geschraubt. Schlitz, Imbus..., je nachdem.

    Es gibt Durchschnittswerte für die Einstellhöhe, von den aus kann man dann seine eigenen Experimente machen. Höher ran wird lauter, allerdings gibts Verzerrungen im Signal, v.a. bei SCs, die zu nahe dran sind. Und durch die magnetkraft geht sustain verloren. Weiter weg ist leiser, aber das Signal wird sauberer. Was man mag, ist Ansichtssache.

    Es ist auch noch ein Unterschied, ob der PU hoch sitzt und die Pole niedrig oder der PU niedrig und die Pole hoch (auch wenn unterm Strich die Pole in beiden Fällen gleichweit von den saiten weg sind). Aber das sind dann so die ganz feinen Feinheiten ;)
     
  5. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 29.11.05   #5
    Hallo onkel-stefan,
    ich habe mir auch 3 neue Pickups für meine Strat zugelegt,
    und habe nach ca. 5 Tagen endlich meinen Sound gefunden.
    Du musst halt viel probieren, fange mit einer Grundeinstellung an
    und taste dich dann ran.
    Grundeinstellungen gibts z.B.hier:
    http://www.kinman.com/html/toneWorkshop/tone.htm#pickupadjust
    Ich habe immer mal wieder variiert, bis der Sound, die Lautstärke,
    die Lautstärke untereinander, die Lautstärke der Saiten untereinander,
    die Zwischenpositionen (müssen schön schmatzen) passten.
    Eine Vierteldrehung kanns schon sein oder nicht sein.
    Wünsche viel Spass dabei :D
    Gruss
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping