[Pickup] EMG-HZ S4

  • Ersteller khournos
  • Erstellt am
khournos
khournos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.12
Registriert
20.04.09
Beiträge
440
Kekse
455
Ort
Wien
Nachdem ich letztens erst im DIY-Sub nach erfahrungen mit dem S3 gefragt hatte,
aber keine Antwort bekam und auch in der Klangfarbe die Erfahrungen mit den Passiven von EMG
sehr spärlich waren, habe ich nun einfach auf Verdacht bestellt.
Zwar keinen S3, da der Vertrieb der Klangfarbe diesen nicht führt, dafür aber den S4.
Und möchte nun ein Review schreiben damit andere Leute nicht so "Blind" wie ich bestellen müssen.


Zum Technischen:
Der S4 ist ein passiver Doppelklingen-Humbucker im Singlecoil-Format,
mit nicht allzuhohem Output und einem Wiederstand von 6.7 KΩ (soweit ich mich erinnern kann.).

Zum Einbau:
Da er in meiner Eigenbau/Bastelstrat zum Einsatz kommen sollte,
stand am Anfang natürlich das lösen der 1000 Schrauben die das Pickguard halten an.
Danach ging die Prozedur dank der mitgelieferten "Quick-Connect" Kabel sehr schnell,
alter PU vom 5-Weg Schalter abgelötet, Quick-Connect angelötet, EMG HZ aufs Pickguard geschraubt,
Quick-Connect angesteckt, Pickguard anschrauben und fertig.
Schnelle und einfache Prozedur, absolut ohne Probleme machbar für jeden der schonmal nen Lötkolben bedient hat. :great:

Zum Sound:
Der eigentliche Teil den ich am Sound der Gitarre ändern wollte war der leicht belegte Klang der Original PUs
und die etwas mageren Bässe, was man vor allem bei Palm-Mutes stark merkte.

Was ich erreichte war genau das, der HZ S4 ist zwar nicht wirklich viel stärker was den Output angeht,
kling aber um einiges Offener und hat genau den "Bass-Bumms" den ich gesucht habe,
nun sind mit der Gitarre selbst Heavysachen wie Trivium kein Problem mehr (Palm-Mutes Ahoi! :D)

Fazit:
Für 50€, mit wenig Arbeit einen gut klingenden Pickup installiert, muss ich da noch mehr sagen?
Für Stegpositionen an einer Strat absolut empfehlenswert wenn man etwas mehr Bässe braucht,
falls man ein Monster an Output-Leistung sucht, ist er nur bedingt empfehlbar.

Für Fragen, Anregung und Kritik bin ich gern zu haben.
Ich habe mich auch entschieden noch einen H4 in der Neckposition einbauen
und meine Erfahrungen diesbezüglich hier reinschreiben.
Hoffe ich konnte einigen helfen die mit dem Gedanken spielten so einen EMG-Hz einzubauen,
und dass euch mein zweites Review überhaupt gefallen hat.:)

mfg Georg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben