Pickup-Höhe

von CMatuschek, 15.05.05.

  1. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.05.05   #1
    Also.. fang ich aml so an:
    Ich hab jetzt meine erste E-Gitarre, eine Yamaha Eg112C.
    Als sie ankam war natürlich erstmal nichs eingestellt: nich gestimmt (alle Drehdinger zeigten ind ei gleiche Richtung, war also nur dazu da das es gut aussieht) und Oktavenrein war sie auch nicht. Das mit Okatavenreinheit hat mir mein Gita-Leher mal erklärt. Hab ich dann heute mal gemacht (also an den Schrauben da hinten rumgedreht). Als ich grad fertig war, hab ich dann mal nen Bisschen rumgeguckt an der Technik und mich gefragt:"Sind die Pinkups überhaupt auf Richtiger Höhe? Oder waren die einfach mal auf Gutglück eingebaut worden, wie das mit den Saiten?"
    Wie hoch müssen die Pinkups denn nun?
    Und wie find ich das raus, das es richtig iss?!?!?!?!

    Gruß Christian
     
  2. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 15.05.05   #2
    Keine Ahnung, obs nen richtigen Weg gibt. Ich denke, dass jeder so sein Special hat. Kommt drauf an, ob du volle Abnahme brauchst, oder nur bei den Tiefen oder nur bei den Hohen. Um so näher es dran ist um so Geräuschstärker ist der Sound.

    Meine Erfahrung
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 15.05.05   #3
    Hi!
    Es kommt ganz auf die Lautstärke an, die du damit erreiche willst!
    Je höher du den Pu schraubst umso lauter wird das Signal, jedoch wird das Schwingen der Saite durch den Magnetismus im PU beeinträchtigt!Du musst jetzt also genau die Einstellung finden, bei der die Saite gut schwingen kann(->du ein gutes Sustain hast) und einen ausgeglichenen Ton hast!
    Wie ich weiß, ist so ein UNGEFÄHRER Richtwert von Singlecoil-PUs ca. 6 mm(gemessen zwischen den Polepieces-> die Dinger die da rausgucken...- und der Saite, wobvei du die Saite im letzten Bund herunterdrückst!)
    Jetzt speilst du die Saite an und schraubst dabei den PU immer weiter nach oben, bis du merkst dass die Saite vom Magnetfeld des PUs beeinflusst wird, dann geht es nicht mehr weiter!Folglich schraubst du ihn wieder etwas weiter runter, bis du merkst, dass die Saite wieder frei schwingen kann!
    Beim mittleren PU kann man den Abstand ungefähr um 0,5 mm verringern, wobei auch hier die Masse der hohen E-Saite beachtet werden muss->d.h. du kannst dort noch etwas höher schrauben!
    Der dritte am Steg ist doch bei dir ein Humbucker richtig?
    Humbucker wirken nicht direkt auf dei Saite ein, also kann man hier den Abstand ncoh etwas verringern...der "Durchschnittswert" liegt etwa bei
    2-3mm! Probiers mal aus!
    Hoffe ich konnte es einigermaßen formulieren und helfen!
    mfg spa
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #4
  5. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.05.05   #5
    Also als Faustregel würde ich mal sagen, je näher an der Bridge desto höher die PUs, da die Saiten Richtung Neck stärker schwingen also quasi dort "lauter" schwingen. Natürlich kann man aber wenn man die Neckposition höher schraubt so quasi seinen SoloBoost haben ^^ is voll lustig so :)


    mfG
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #6
    ich hab an neck und bridge DiMArzio/IBZ (pafpro nachbauten) auf gleiche höhe und sie sind gleich laut, nur der sc dazwischen musste etwas höher...:)

    dieidee mit soloboost muss ich mal ausprobieren, vll den sc fast ganz an die saiten :p
     
  7. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 15.05.05   #7
    musst aber schaun das nachher durch die magneten die saiten hinterher nicht garnichtmehr schwingen können ^^
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #8
    man muss ehs chauen, dass die saiten nicht zu nahe dran sind..sonst kommt nix mehr raus ;)
     
  9. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.05.05   #9
    Man! Das ging ja schnell ^^
    ok mal eben messen wie der abstand zwischen saite (rutnergedrückt) und den metall-dübbels iss ....

    *wenig stäter*

    beim 1. singlecoil sinda auf der hohn e-saite 3 mm
    bei der tiefen 4

    2. coil: 2,5mm (e), 4(E)

    humbuggää (e) 2,5 ; (E) 4

    .... iss also nich eingestellt, da die sich ziehmlich ähneln (tiefe saite imemr 4 und bei der höhen immer ca. 3)

    ich schraub ma ne runde dran rum :D


    edit:

    sop jetzt sind beim 1. singlecoil: e= 4,5 ; E=5
    2. singlecoil: e=4 ; E= 5

    mal was spielen ...


    wieder mal edit:

    hmm jaa klingt weicher ... und klarer!
    aber das tollste: ich hab den humbucker was runtergeschraubt
    und verglichen:
    wenn ich vorher den hebel nach rehcts gedrück hab (also nur humbucker aktiv) dann konnt ich clean-solos vergessen: das hat weh getan in den ohren!!!! weil der klang der oberen saitn verdammt hell war! und jetzt nnicht mehr :D

    vielen dank an euch alle !!!!!!!!!!!!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.05.05   #10
    :eek: was bedeutet bei euch den genau ?
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #11
    Wenn du willst, kannste du auch noch die Pole-Pieces rein oder rausdrehen und die gesamthöhe des PUs dann wieder über die seitlichen Schrauben anpassen. Bei gleichem Abstand der Pole zu den Saiten kann man dann andere Sounds rausholen, weil das Magnetfeld anders ist.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #12
    geht abe rnicht mit allen tonabnehmern....leider :o

    ich kanns an meinen dimarzio/IBZ und es ist echt praktisch :great:
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #13
    Screwpoles von vorteil :D

    Obwohl es mit anderen zum Teil auch geht. Ist dann aber eher was für Freaks.
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #14
    mmmh, mein sc hats leider net..aber ich bin zufriedne mit dem klang..und nur wegen den polepices nen tonabnehmer zu tauschen wär schon echt freaky :screwy: ...ich nehm dann ma die säge und mach den sc auf...*weggeh**pfeif* :rolleyes: :D
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #15
    Runterdrücken geht von oben. Mit nem Schraubenziehergriff o.ä.

    Hochdrücken geht nur, wenn man den PU ausbaut oder das Pickguard, wenn vorhanden, runtermacht.

    Für Klangveränderung wär mir das bei SCs echt auch zu doof. Aber in Punkto Lautstärke hats mir bei der G-Saite (Pole im Keller) und D-Saite (Pol weit raus) einiges gebracht.

    Steg und Mitte, D draussen, G noch unterm Rand der Kappe.

    Und die waren mal gleichhoch halb draussen :)

    [​IMG]
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #16
    was is das für ne geile strat??

    sieht vom pg ger nach ner deluxe aus, abe rne deluxe hat ehutzutage ja vinatged plastikbedienelemente..die sind aus silber^^

    is ja nur geil.. :) :great:
     
  17. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #17
    94er American Standard. (mit den anniversary stickern)

    Pickguard, PU-Kappen, Domespeedknöppe, Seriell-Switch und Tremnut sind aber nachträglich installiert.
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #18
    ah, deine 50th??

    ich dacht schon: das shell pickguard gabs doch nie an ner nicht-deluxe...oder täushc ich mich da??

    die pukappen sehen geil aus, auch die potis :great:

    gefällt mir besser als vintaged plastik :great:

    EDIT: farbe is chrome red??
     
  19. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.05.05   #19
    Hab keine 50th. Hab auch keine 40th. Is ne normale USA Standard. Wenn du in meiner Signatur auf "nur Bilder" (gross) gehst, siehst du sie. Hat halt den anniversary sticker auffm Kopp und die spezielle Halsplatte.

    Betrüger verkaufen die deswegen laufend als anniversary strat. Und Idioten kaufen sie teuer. :screwy:

    Gabs schon. Hot Rodded z.B. (Standard mit Texas Special, bzw 2 Texas plus HB)

    Torino. Ähnliche Farbe, aber net chromig :)
     
  20. CMatuschek

    CMatuschek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.05.05   #20
    sieht echt komisch aus ... die einen dübbels ganz drinnen, die andern drausne ... kapier ich nich .. sind dann nich die einen saiten voll leise währe die andern laut sinn?

    naja ich bin erstmal zufrienden mit meienr jetzt :->
    und in 1-2 jahren iss dann mal ne neue gita angesagt .. den meine iss ja ne anfänger-gita -_-

    doch vorher ersma nen diiiicken amp
    ich denk da so an marshall avt-100 :->
    naja ich fahr mal nächste woche in msuikstore und hör mir nen paar amps an xD

    thx 4 help nochma !
    bin jetzt tv gucken ;)
    (end of days oda wies heißt)
     
Die Seite wird geladen...

mapping