Pickup in Akustikgitarre einbauen

von BallTongue, 26.04.04.

  1. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.04.04   #1
    So ich habe eine Akustik Gitarre und spiel mit dem Gedanken da einen Pickup einzubauen. Sollte nichts besonderes sein da die Gitarre eh nicht so toll ist und ich auch dann kaum mit Verstärker spiele. Könnt ihr mir da nen guten nennen? Achja soweit ich weiß müsste das ne spanische sein. Wie ist das eigentlich mit dem Einbau?? Muss man da irgendwie Löcher boren oder so?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.04.04   #2
    Bei einer spanischen Gitarre duerften mit ziemlicher Sicherheit Nylonsaiten draufsein. Daher faellt ein magnetischer Tonabnehmer aus der Auswahl heraus.

    Ideal waeren die Fishman Piezo-Pickups, die du unter der Stegeinlage (dem weissen oder elfenbeinfarbenen Teil) montieren musst. Das Problem dabei ist das du dazu die Stegeinlage wohl etwas abfeilen musst, dabei aber ziemlich praezise arbeiten musst, damit die EInlage flaechigen Kontakt zum Piezo-Tonabnhemer hat. Die Klinkebuchse ersetzt dabei dann den Gurtpin.
     
  3. BallTongue

    BallTongue Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.04.04   #3
    Also wird da dann ein Loch in die obere Platte gefräst für den Pickup oder wird der einfach oben drauf geklebt? Wie meinst du das mit dem Gurtpin ersetzten? Kann ich dann praktisch nur im sitzen spielen?

    EDIT: So hab mal geguckt die sind ja doch recht teuer :( und da ich wirklich kaum bis garnicht den einsetzten werde wollte ich fragen ob nicht der hier reicht:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-153929.html

    oder was ist mit diesem?

    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-128863.html

    Achja das mit dem Loch fräsen und so hat sich erledigt :)
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.04.04   #4
    Den ersten kannst du fuer deine Gitarre nehmen, den zweiten nicht (da es ein Magnetischer Tonabnehmer ist).

    Bzgl Gurtpin: nein, du bekommst dann Quasi einen Gurtpin in dem die Klinkenbuchse integriert ist.

    Bzgl. fraesen: nein, du musst nur ein kleines Loch unter die Stegaplage bohren (durch das dann das Kabel vom Piezo zur Buchse geht). Wie schon erwaehnt, das groessere Problem dabei ist eigentlich das saubere bearbeiten der Stegeinlage.
     
Die Seite wird geladen...

mapping