Pickup Position

von Puppenmeister, 22.06.07.

  1. Puppenmeister

    Puppenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.06.07   #1
    Hallo

    Ein Freund hat mir erzählt das meine PUs falsch positioniert sind und mir empfohlen,
    dass ich diese höher schrauben sollte.

    Und so wollte ich euch mal um ein paar Tipps bitten:

    Was macht das für einen Unterschied, wenn die PUs naher bei den Saiten sind?
    Welcher sollte höher sein?
    Ist etwas zu beachten beim hochschrauben?
    ...

    Tut mir leid falls diese Frage schon öfters gestellt wurde, hab jedenfalls nichts brauchbares gefunden.

    Danke schon mal für die Hilfe
    Puppenmeister
     
  2. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 22.06.07   #2
    Also, im Gitarrenbuch von mir hab ich gelesen, dass wenn der PU näher an den Saiten ist, der Sound bassiger und ein wenig matschiger wird, weiter weg hat er mehr Höhen, oder wars andersrum?:rolleyes: :D
    Ich schau morgen mal in das Buch rein und werds posten...
    Bei manchen Pickups kannst du die einzelnen Magneten noch hochschrauben falls du besondere Saiten betonen wills ... aber morgen mehr Wissen dazu ;)
    MfG
    Andy
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.100
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.927
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 22.06.07   #3
    Hi Puppenmeister,

    so richtig "richtig" oder "falsch" gibt's da eigentlich nicht. Es ist halt Geschmacks- bzw. Einstellungssache, wie man seine PUs hat.

    Was hast du denn für eine Gitarre, Humbucker oder Singlecoils?

    Singlecoils sollten nicht zu nahe an den Saiten sein, da deren Magnetfeld sonst die Saitenschwingungen beeinflußt (Stichwort: Stratitis). Ansonsten gilt im allgemeinen, je näher an den Saiten, desto lauter die Gitarre. Es gibt aber auch eine Klangveränderung. Mit einer Schrägstellung der PUs (unterschiedliche Höhen bei hohen und tiefen Saiten) erreicht man auch einen ausgewogeneren Klang, bzw. man kann gezielt die hohen oder tiefen Saiten hervorheben.

    Greetz :)
     
  4. Puppenmeister

    Puppenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.06.07   #4
    Danke für die schnellen Antworten.
    Sorry hab vergessen es zu erwähnen:
    Ich spiele eine Ibanez SZ 320 mit zwei Humbuckern.
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.100
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.927
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 22.06.07   #5
    Hi Puppenmeister,

    gern geschehen :great:

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping